Zum Inhalt springen
Zeeland - Nordsee

Olympia Mit Velo und Schiff auf der Zeelandroute

  • Seglerstädtchen und mittelalterliche Orte
  • Nationalpark Oosterschelde
  • Imposante Delta-Werke
  • Längste Brücke der Niederlande
  • Bademöglichkeit am Sandstrand

Erfahren Sie wunderschöne Radwege entlang von Windmühlen und Meer

Nächste Reisedaten

  1. 02.07. bis 09.07.2022Auf Anfrage
  2. 09.07. bis 16.07.2022Verfügbar
  3. 16.07. bis 23.07.2022Verfügbar
  4. 23.07. bis 30.07.2022Verfügbar
Nr. Abreisedatum Ankunft Dauer Preis / Person Status
1. 02.07.22, Samstag 09.07.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Auf Anfrage
2. 09.07.22, Samstag 16.07.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Verfügbar
3. 16.07.22, Samstag 23.07.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′740.00 Verfügbar
4. 23.07.22, Samstag 30.07.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Verfügbar
5. 30.07.22, Samstag 06.08.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Verfügbar
6. 06.08.22, Samstag 13.08.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Verfügbar
7. 13.08.22, Samstag 20.08.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Auf Anfrage
8. 20.08.22, Samstag 27.08.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Verfügbar
9. 27.08.22, Samstag 03.09.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Verfügbar
10. 03.09.22, Samstag 10.09.22, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′490.00 Verfügbar
  • Programm
  • Schiff
  • Velos
  • Impressionen
  • Programm

    Mit Velo & Schiff auf der Zeelandroute - Rotterdam–Vlissingen–Rotterdam

    Die Provinz Zeeland, auch Land im Meer genannt liegt ganz im Westen der Niederlande und besteht zum größten Teil aus Inseln und Halbinseln. Die Meeresarme Ooster- und Westerschelde reichen bis tief in die zeeländische Landschaft. Der Oosterschelde Nationalpark, größter Nationalpark der Niederlande, gehört zu den artenreichsten Lebensräumen Europas und wenn die Wassermassen sich bei Ebbe zurückziehen, dann tummeln sich auf den frei gelegten Sandbänken viele verschiedene Vogelarten zwischen den Seehunden. Radeln Sie mit uns von der energiegeladenen Stadt Rotterdam – die Stadt steht für lockeres und unkompliziertes Miteinander wie keine andere Stadt der Niederlande – in die Provinz Zeeland. Entdecken Sie die historischen Städte Zierikzee, Middelburg und die Deltawerke, die beeindruckendsten Sturmflutwehre Hollands. Und probieren Sie köstliche Miesmuscheln, Austern oder den Oosterschelde-Hummer. Einen Stopp in einem der zahlreichen Fischrestaurants sollten Sie nicht versäumen!

     

    1. Tag Basel - Rotterdam - Dordrecht

    Individuelle Anreise nach Basel. Bahnfahrt im ICE und IC nach Rotterdam. Einschiffung. Um 18.00 Uhr heisst es «Leinen los!». Gemütliche Schifffahrt nach Dordrecht, der ältesten Stadt Hollands.

    2. Tag Dordrecht - Willemstad - Hellevoetsluis (ca. 45 km)

    Morgens geniessen Sie die geruhsame Schifffahrt zur historischen Festungsstadt Willemstad, einer kleinen sehenswerten Festungsstadt aus dem 17./18. Jahrhundert. Der beschauliche Ort besticht durch den fangfrischen Fisch, den man in einem von vielen Restaurants kosten kann. Hier starten Sie Ihre erste Velotour. Sie überqueren das Binnengewässer Haringvliet über den Volkerakdam und radeln durch freie Felder und malerische Bauerndörfer in den beliebten Wassersportort Hellevoetsluis.

    3. Tag Hellevoetsluis - Bruinisse (ca. 45 km)

    Bevor Sie mit Ihrer Velotour starten, sollten Sie eine Entdeckungstour durch den großflächigen Hafen und einen Abstecher zum alten Leuchtturm im Süden der Stadt unternehmen. Sie radeln über den Haringvliet und durch kleine Dörfer wie Stellendam, landwirtschaftlich geprägte Orte wie Melissant und Wassersportorte wie Herkingen mit großem Jachthafen. Über den Grevelingendam radeln Sie in das Muscheldorf Bruinisse. Ein Spaziergang durch den Hafen im Norden der Stadt ist ein Muss für jeden Besucher. 

    4. Tag Bruinisse - Middelburg - Vlissingen (ca. 60 km)

    Auf Ihrer heutigen Velotour begegnet Ihnen das „Watersnoodmuesum“. Hier erfahren Sie alles zur großen Flutkatastrophe 1953 und zum „ertrunkenen“ Dorf Viane, das überschwemmt und nie wieder aufgebaut wurde. Weiter in Richtung Zierikzee, das zu den 10 schönsten niederländischen Denkmalstädten zählt. Hoch über der Stadt ragt der „Dicke Turm“ auf. Ein Abstecher ins historische Zentrum lohnt sich. Weiterfahrt über die Zeelandbrücke nach Middelburg, in die Hauptstadt Zeelands. Die Stadt blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück und war einst nach Amsterdam die wichtigste Stadt der Niederlande. Zahlreiche Geschäfte und Cafés laden zum Besuch ein. Ihr Schiff erwartet Sie im wenige Kilometer entfernten Seebad Vlissingen mit der längsten Strandpromenade Hollands.

    5. Tag Vlissingen - Neeltje Jans - Veere (ca. 35 - 50 km)

    Sie haben heute die Wahl zwischen drei verschiedenen Routen. Egal, welche Sie wählen, Sie erleben das „Bilderbuch Holland“. Bewundern Sie z.B. die ehemalige Arbeitsinsel Neeltje Jans, die extra für den Bau des Sturmflutwehrs der Oosterschelde, das beeindruckende Bauwerk der Deltawerke, aufgespült worden ist. Sie haben die Möglichkeit, die Schleusen nicht nur aus nächster Nähe, sondern auch von innen zu bewundern. Ziel Ihrer heutigen Velotour ist Veere, ein schöner Urlaubsort am Meer, wo früher reich beladene Schiffe aus Schottland anlegten.

    6. Tag Veere - Dordrecht (ca. 40 km)

    Heute haben Sie nochmal die Gelegenheit, die malerische, typisch holländische Landschaft auf der Halbinsel Walcheren rund um die lebendigen Touristenstädte Veere und Middelburg zu erkunden. Nirgendwo in den Niederlanden scheint die Sonne so oft und lange wie auf Walcheren. Alternativ können Sie auch eine der Velotouren vom gestrigen Tag unternehmen.

    7. Tag Dordrecht - Kinderdijk - Rotterdam (ca. 40 km)

    Auf der letzten Rad-Etappe erleben Sie die bekanntesten Windmühlen der Niederlande am Kinderdijk. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ein Besuch lohnt sich! Weiter führt Sie Ihr Weg am Fluss Maas entlang bis nach Rotterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt durch den größten Tiefwasserhafen Europas und bewundern Sie die Skyline(1) und beeindruckende Architektur vom Wasser aus. 

    8. Tag Rotterdam - Basel

    Ausschiffung nach dem Frühstück bis 09:00 Uhr. Bahnfahrt via Utrecht und Frankfurt nach Basel. Individuelle Heimreise..

     


    Programmänderungen vorbehalten.

    (1)  Programmvorschläge können nicht vorab gebucht werden

    Partnerfirma: SE-Tours, Bremerhaven

     Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord, Velotour mit Lunchpaket oder Mittagssnack an Bord
    • Bahnfahrt 2.Klasse ab/bis Basel, inkl. Platzreservation
    • Tägliche Routenbesprechung
    • Routenbuch für individuelle Touren (1 × pro Kabine)
    • GPS-Daten
    • Deutsch sprechende Bordreiseleitung

    Nicht inbegriffen

    • An-/Rückreise nach/von Basel
    • Transfers Bahnhof–Schiff–Bahnhof
    • Versicherungen
    • Velomiete
    • Eintritts- und Besichtigungsgelder
    • Fakultative Ausflüge
    • Fährgebühren
    • Stadtpläne
    • Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung € 5 - 7 p.P./Tag)
    • Aufpreis bei Diätwünschen mit spezifischen Produkten € 25 (zahlbar an Bord)
    • Auftragspauschale (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)

    Reisehinweise

    Es stehen 7-Gang-Unisexvelos mit Gepäckträgertasche sowie Hand- und Rücktrittsbremse oder Freilauf zur Verfügung - bitte bei Buchung Velotyp angeben. E-Bikes sind nur in begrenzter Stückzahl verfügbar.

    Sicherheit

    Wir empfehlen, immer einen Velohelm zu tragen. Bitte beachten Sie, dass auf Reisen von SE-Tours Helmpflicht für alle Minderjährigen bis 18 Jahre besteht. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit.

  • Schiff

    Olympia

    • Beschreibung

      Komfortables und gemütliches Flussschiff mit familiärer Atmosphäre. Das Schiff wurde 2015/2016 renoviert und bietet Platz für 94 Passagiere in 48 Kabinen.

      Kabineninformation

      Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung und Panoramafenster. Die 2-Bettkabinen sind wie folgt aufgeteilt: 20 Hauptdeck-Kabinen (ca. 11 m2) und 24 Oberdeck-Kabinen (ca. 11 m2). Die beiden Einzelkabinen des Oberdecks sind ca. 9 m2 gross. Von den grösseren Kabinen auf dem hinteren Oberdeck (ca. 12 m2) sind drei Kabinen mit Doppelbett und eines mit getrennten Betten ausgestattet. Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen.

      Bordeinrichtung

      Panorama-Salon mit Bar, Restaurant, teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzplätzen.
      Nichtraucherschiff (Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt).

      Olympia Deckplan

      Infos

      • Renovation: 2015/2016
      • Baujahr: 1984
      • Flagge: Niederlande
      • Länge: 88,50 m
      • Breite: 10,50 m
      • Tiefgang: 1,30 m
      • Anzahl Decks: 3
      • Passagiere: 94
      • Bordsprache: deutsch, englisch 
      • Bordwährung: Euro
    • Kabinen

      2-Bettkabine Hauptdeck

      2-Bettkabine Hauptdeck

      • ca. 11m2
      • Dusche/WC, Föhn
      • Telefon/TV
      • individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung
      • Panoramafenster

      2-Bettkabine Oberdeck hinten

      • ca. 12m2
      • drei Doppelbett-Kabinen, eine mit getrennten Betten
      • Dusche/WC, Föhn
      • Telefon/TV
      • individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung
      • Panoramafenster
      2-Bettkabine Oberdeck

      2-Bettkabine Oberdeck

      • ca. 11m2
      • Dusche/WC, Föhn
      • Telefon/TV
      • individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung
      • Panoramafenster
      1-Bettkabine Oberdeck

      1-Bettkabine Oberdeck

      • ca. 9m2
      • Dusche/WC, Föhn
      • Telefon/TV
      • individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung
      • Panoramafenster
    • Impressionen

  • Velos
    Qualitäts-Velos der Marke «Velo de Ville»Pedelecs mit Bosch-MittelmotorBosch MittelmotorBequeme Unisex-Velos mit Rücktritt oder Freilauf

    Velos & Pedelecs

    Qualitäts-Velos aus deutscher Produktion

    Damit die Veloreise perfekt wird, muss auch das Material stimmen. Mit dem familiengeführten Unternehmen «Velo de Ville» wurde ein guter Partner gefunden, der nach den Vorgaben unseres Partners SE-Tours sowohl Fahrräder als auch Pedelecs herstellt.

    Dabei wird vor allem auf 3 Dinge Wert gelegt: Qualität, Komfort und Sicherheit. Nur so kann für Ihre Reise das beste Fahrerlebnis und ein gutes, sicheres Gefühl auf dem Velo garantiert werden.

    Das gewisse Extra – eine perfekte Ausstattung

    Bei den Velos werden nur Komponenten von namhaften Markenherstellern verwendet. So wird sowohl beim Velo als auch bei den Pedelecs ein extrem bequemer Sattel von Selle Royal eingesetzt. Sie haben die Wahl zwischen Rücktritt und Freilauf-Schaltungen – natürlich von Shimano.  Die selbst entwickelten Rahmen sind ebenfalls auf Komfort ausgelegt. Mit extra tiefen Einstiegen garantieren sie auch dem Gelegenheitsfahrer ein sicheres Gefühl.

    Rundum sorglos

    Alle Velos sind mit Luftpumpe und einem Service-Set inkl. Werkzeug, Ersatzschlauch und Rahmenschloss ausgerüstet. Für Stauraum sind meistens auch Satteltaschen und/oder Lenkertaschen dabei. Damit Ihr Velo oder Pedelec perfekt zu Ihnen passt, stehen Rahmenhöhen von 45 / 50 / 55 zur Verfügung.

    Als Bremsen wird bei allen Velo de Ville-Velos auf Produkte aus dem Hause Magura gesetzt. Der deutsche Hersteller steht für beste Qualität und das HS11-System bietet durch das Öl-Hydrauliksystem direkteres und sichereres Bremsen als Standard-Felgenbremsen.

    Qualitätsmotor für Anspruchsvolle

    Die Pedelecs sind ausschliesslich mit Mittelmotoren von Bosch mit vollintegrierten 500 Wh Bosch-Akkus versehen. Die neueste Bauweise der Akkus erlaubt es, diese im Rahmen quasi verschwinden zu lassen. Somit hat man die Verbindung eines optimalen Schwerpunkts ohne dabei den Komfort des einfachen, tiefen Einstiegs zu vermissen - die perfekte Unterstützung für möglichst langen Fahrspass.

    Wichtige Informationen

    • Auf einigen Touren - vor allem den kleineren Schiffen - sind Velos und Pedelecs  anderer Fabrikate oder örtlicher Verleiher im Einsatz. Auch das Zubehör kann variieren.
    • Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Reservierung der Pedelecs unbedingt nötig ist, da diese nur in begrenzter Anzahl vorhanden sind.
    • Zur Bestimmung der richtigen Rahmengrösse geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Körpergrösse an.

    Sicherheit

    Wir empfehlen immer das Tragen eines Velohelmes. In einigen Ländern besteht Helmpflicht, z. B. für alle Radfahrer in der Slowakei, nur für Kinder und Jugendliche in Österreich bis 12 Jahre und Tschechien bis 18 Jahre. Bitte beachten Sie aber, dass auf all unseren Reisen für Minderjährige unter 18 Jahren eine Helmpflicht besteht. Warnwestenpflicht bei schlechter Sicht und nachts in Ungarn, der Slowakai und Tschechien. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit. 

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • Weiterempfehlen
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel@cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle - Amsterdam - Bâle
Bâle - Trèves - Bâle

MS Thurgau Silence
Passau - Budapest - Passau
Passau - Delta du Danube - Passau

RV Thurgau Exotic 3
Mandalay - Rangoon

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info@romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/fr-ch/

MS Thurgau Silence
Passau - Budapest - Passau
Passau - Delta du Danube - Passau