Zum Inhalt springen

Serena

Mit Velo und Schiff durch Nordholland

  • Malerische Hafenstädte
  • IJsselmeer und Wattenmeer
  • Dünen und Nordseestrände
  • Historische Altstädte
  • Nordseeinsel Texel

Mit Rad & Schiff durch Nordholland

Zur Zeit ist keine Abreise verfügbar

  • Programm
  • Schiff
  • Velos
  • Impressionen
  • Programm

    Mit Velo und Schiff durch Nordholland

    An drei Seiten von Wasser umgeben - die niederländische Provinz Nordholland liegt auf einer Halbinsel zwischen der Nordsee, dem Watten- und dem IJsselmeer. Die reiche Geschichte Nordhollands ist bis heute vielerorts sichtbar. Malerische Städtchen erzählen von einer Zeit als das IJsselmeer noch Zuiderzee hieß und einen offenen Zugang zur Nordsee hatte. Ein Besuch des Zuiderzeemuseums in Enkhuizen lässt diese Zeiten wieder aufleben. Entdecken Sie die Halbinsel zwischen der Nordsee, dem IJsselmeer und Texel, der größten westfriesischen Insel. Eine Landschaft geprägt von Wasser, Deichen und Dünen, Naturschutzgebieten, Blumenfeldern, Weideland und vielen malerischen Städtchen.

    1. Tag Basel - Enkhuizen

    Individuelle Anreise nach Basel. Bahnfahrt im ICE via Frankfurt und Amsterdam nach Enkhuizen. Nachmittags Einschiffung. Vielleicht haben Sie noch Zeit für einen ersten kleinen Spaziergang durch die hübsche historische Hafenstadt mit ihrer bezaubernden Altstadt.

    2. Tag Enkhuizen (ca. 28-36 km)

    Heute lernen Sie das hübsche Hafenstädtchen am Ufer des IJsselmeeres und sein schönes Umland kennen. Die reiche Geschichte der Stadt lässt sich noch heute bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Villen, Kanälen, Kirchen, Stadtmauern und Häfen erahnen.
    Tipp: Ganz besonders zu empfehlen ist ein Besuch des Zuiderzeemuseums. Wer einen Tagesausflug nach Amsterdam machen möchte: Der Bahnhof Enkhuizen liegt in Laufnähe des Liegeplatzes. Bahnverbindungen nach Amsterdam und zurück alle 30 Minuten. Fahrtzeit ca. 1 h (Bahnfahrkarte nicht inkl.)

    3. Tag Schifffahrt Enkhuizen - Lemmer / Radtour rund um Lemmer (ca. 32 - 42 km)

    Morgens Schifffahrt übers IJsselmeer nach Lemmer mit historischer Altstadt und hübschen Giebelhäusern. Start zur Rad-Rundtour: Über Oosterzee Buren ans Tjeukemeer und via Munnekeburen, Scherpenzeel und Schoterzijl zurück nach Lemmer. Tipp: Besuch des größten, noch in Betrieb befindlichen Dampfschöpfwerks der Welt „Woudagemaal“.

    4. Tag Lemmer - Stavoren (ca. 33 -48 km) /Schifffahrt Stavoren - Oudeschild (Insel Texel)

    Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei an der Mokkebank (Vogelreservat) zum Roode Klif nach Stavoren. Von dort Schifffahrt nach Oudeschild zur Insel Texel.

    5. Tag Insel Texel (31-49 km) / Schifffahrt Oudeschild - Den Helder

    Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Verschiedene Routen ca. 29/32/47/70 km stehen zur Wahl. Gegen 17:30 Uhr Schifffahrt nach Den Helder.

    6. Tag Den Helder - Sint Maartensvlotbrug - Alkmaar (ca. 27- 57 km)

    Am Vormittag fahren Sie mit dem Rad durch die Dünen nach Alkmaar. Es besteht die Möglichkeit in St. Maartensvlotbrug wieder auf das Schiff zu gehen und nach Alkmaar zu fahren oder die Radtour erst in St. Maartensvlotbrug zu beginnen.

    7. Tag Schifffahrt Alkmaar - Wormerveer / Wormerveer -  Hoorn (ca. 55km)

    Von Wormerveer starten Sie morgens zum Freilichtmuseum Zaanse Schans (Windmühlen, altholländisches Dorf, Käserei uvm). Weiter geht es Richtung Volendam. Kurz vorher haben Sie die Möglichkeit, in Katwoude eine Käserei zu besuchen. Hier können Sie sehen wie Goudakäse und die traditionellen holländischen Holzschuhe hergestellt werden. Über Volendam, bekannt als traditionsreiches Fischerdorf mit typischen authentischen Häuschen, radeln Sie nach Hoorn. Für einen kurzen Besuch der historischen Altstadt mit ihren vielen Bauwerken aus dem 17. Jh. (z. B. der Hafenturm oder die Speicherhäuser am alten Kai) sollten Sie sich noch etwas Zeit nehmen.

    8. Tag Schifffahrt Hoorn - Enkhuizen

    Frühmorgens Schiffahrt nach Enkhuizen. Ankunft gegen 08:00 Uhr. Bis 09:00 Uhr Ausschiffung und Rückfahrt im ICE via Frankfurt nach Basel. Individuelle Heimreise.

     


    Programmänderungen vorbehalten

    Partnerfirma: SE-Tours

     Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord, Velotour mit Lunchpaket oder Mittagssnack an Bord
    • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Basel, inkl. Platzreservation
    • Tägliche Routenbesprechung
    • Routenbuch und GPS-Daten für individuelle Touren (1 x pro Kabine)
    • Deutsch sprechende Bordreiseleitung

    Nicht inbegriffen

    • An-/Rückreise nach/von Basel
    • Transfers Bahnhof-Schiff-Bahnhof
    • Versicherungen
    • Velomiete
    • Eintritts- und Besichtigungsgelder
    • Fakultative Ausflüge
    • Fährgebühren
    • Stadtpläne
    • Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung € 5 - 7 p.P./Tag)
    • Aufpreis bei Diätwünschen mit spezifischen Produkten € 25 (zahlbar an Bord)
    • Auftragspauschale (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)

    Reisehinweise

    Es stehen 7-Gang-Unisexvelos mit Gepäckträgertasche sowie Hand- und Rücktrittsbremse oder Freilauf zur Verfügung - bitte bei Buchung Velotyp angeben. E-Bikes sind nur in begrenzter Stückzahl verfügbar.

    Sicherheit

    Wir empfehlen, immer einen Velohelm zu tragen. Bitte beachten Sie, dass auf Reisen von SE-Tours Helmpflicht für alle Minderjährigen bis 18 Jahre besteht. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit.

  • Schiff

    Serena

    • Beschreibung

      Ein gemütliches, 2011 neu renoviertes Flussschiff mit schönem Salon, Bar und Restaurant (klimatisiert). Lift. Teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzplätzen und Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder.

      Kabinen

      Die 2-Bett-Kabinen auf beiden Decks haben 2 Einzelbetten und sind ca. 8-9 m² gross. Die beiden Juniorsuiten auf dem Hauptdeck haben ein französisches Bett (Grandlit, 1,40 x 2,00 m) und sind ca. 12 m² gross. Einzelkabinen haben eine Grösse von 6 m². Alle Kabinen verfügen über eine Dusche/WC, Belüftungssystem und ein zu öffnendes Fenster.

      Bordausstattung

      Der schöne Salon mit Bar und das Panorama-Restaurant befinden sich auf dem Oberdeck und bieten eine gute Sicht nach aussen. Das Sonnendeck mit Sitzgelegenheiten ist teilweise überdacht.

      Nichtraucherschiff, Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt. 

      Serena Deckplan

      Infos

      • Länge: 90m
      • Breite: 9.9 m
      • Tiefgang: 1.7 m
      • Passagiere: 104
      • Crew: 10
      • Bordsprache Deutsch:
    • Kabinen

      2-Bett Hauptdeck

      2-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca. 9 m²
      • ein Sofa- und ein Klappbett
      • Dusche/WC
      • Belüftungssystem
      • Fenster zum Öffnen
      Junior-Suite Hauptdeck

      Junior-Suite Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca. 12 m²
      • Grandlit-Bett (1.4 m x 2 m)
      • Dusche/WC
      • Belüftungssystem
      • Fenster zum Öffnen

      1-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca. 6 m²
      • Dusche/WC
      • Belüftungssystem
      • Fenster zum Öffnen
      2-Bett Oberdeck

      2-Bett Oberdeck

      • Kabinengrösse: ca. 9 m²
      • ein Sofa- und ein Klappbett
      • Dusche/WC
      • Belüftungssystem
      • Fenster zum Öffnen

      1-Bett Oberdeck

      • Kabinengrösse: ca. 6 m²
      • Dusche/WC
      • Belüftungssystem
      • Fenster zum Öffnen
    • Impressionen

  • Velos
    Qualitäts-Velos der Marke «Velo de Ville»Pedelecs mit Bosch-MittelmotorBosch MittelmotorBequeme Unisex-Velos mit Rücktritt oder Freilauf

    Velos & Pedelecs

    Qualitäts-Velos aus deutscher Produktion

    Damit die Veloreise perfekt wird, muss auch das Material stimmen. Mit dem familiengeführten Unternehmen «Velo de Ville» wurde ein guter Partner gefunden, der nach den Vorgaben unseres Partners SE-Tours sowohl Fahrräder als auch Pedelecs herstellt.

    Dabei wird vor allem auf 3 Dinge Wert gelegt: Qualität, Komfort und Sicherheit. Nur so kann für Ihre Reise das beste Fahrerlebnis und ein gutes, sicheres Gefühl auf dem Velo garantiert werden.

    Das gewisse Extra – eine perfekte Ausstattung

    Bei den Velos werden nur Komponenten von namhaften Markenherstellern verwendet. So wird sowohl beim Velo als auch bei den Pedelecs ein extrem bequemer Sattel von Selle Royal eingesetzt. Sie haben die Wahl zwischen Rücktritt und Freilauf-Schaltungen – natürlich von Shimano.  Die selbst entwickelten Rahmen sind ebenfalls auf Komfort ausgelegt. Mit extra tiefen Einstiegen garantieren sie auch dem Gelegenheitsfahrer ein sicheres Gefühl.

    Rundum sorglos

    Alle Velos sind mit Luftpumpe und einem Service-Set inkl. Werkzeug, Ersatzschlauch und Rahmenschloss ausgerüstet. Für Stauraum sind meistens auch Satteltaschen und/oder Lenkertaschen dabei. Damit Ihr Velo oder Pedelec perfekt zu Ihnen passt, stehen Rahmenhöhen von 45 / 50 / 55 zur Verfügung.

    Als Bremsen wird bei allen Velo de Ville-Velos auf Produkte aus dem Hause Magura gesetzt. Der deutsche Hersteller steht für beste Qualität und das HS11-System bietet durch das Öl-Hydrauliksystem direkteres und sichereres Bremsen als Standard-Felgenbremsen.

    Qualitätsmotor für Anspruchsvolle

    Die Pedelecs sind ausschliesslich mit Mittelmotoren von Bosch mit vollintegrierten 500 Wh Bosch-Akkus versehen. Die neueste Bauweise der Akkus erlaubt es, diese im Rahmen quasi verschwinden zu lassen. Somit hat man die Verbindung eines optimalen Schwerpunkts ohne dabei den Komfort des einfachen, tiefen Einstiegs zu vermissen - die perfekte Unterstützung für möglichst langen Fahrspass.

    Wichtige Informationen

    • Auf einigen Touren - vor allem den kleineren Schiffen - sind Velos und Pedelecs  anderer Fabrikate oder örtlicher Verleiher im Einsatz. Auch das Zubehör kann variieren.
    • Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Reservierung der Pedelecs unbedingt nötig ist, da diese nur in begrenzter Anzahl vorhanden sind.
    • Zur Bestimmung der richtigen Rahmengrösse geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Körpergrösse an.

    Sicherheit

    Wir empfehlen immer das Tragen eines Velohelmes. In einigen Ländern besteht Helmpflicht, z. B. für alle Radfahrer in der Slowakei, nur für Kinder und Jugendliche in Österreich bis 12 Jahre und Tschechien bis 18 Jahre. Bitte beachten Sie aber, dass auf all unseren Reisen für Minderjährige unter 18 Jahren eine Helmpflicht besteht. Warnwestenpflicht bei schlechter Sicht und nachts in Ungarn, der Slowakai und Tschechien. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit. 

  • Impressionen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Teilen auf FacebookTwitter
  • Weiterempfehlen
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


Nos partenaires en Suisse romande sont: 

 

Hotelplan - MTCH SA
Rue du Concert 2
CH-2001 Neuchâtel

Tel. 032 613 20 00
thurgautravel@hotelplan.ch 
www.croisieres.hotelplan.ch

CruiseCenter SA
Rue de l’Hôpital 2
CH-2000 Neuchâtel

Tél. 032 755 99 99
thurgautravel@cruisecenter.ch
www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle - Amsterdam - Bâle
Bâle - Trèves - Bâle
 

 

D'autre partenaire en Suisse romande est Romandie Voyages