Zum Inhalt springen

Unser Naturspektakel entlang des Rheins mit MS Edelweiss

Unsere wunderbare Flussreise im August ging von Basel entlang des Rheins bis nach Amsterdam und zurück nach Basel. Ein paar der vielen Highlights waren das charmante Strasbourg, der tollen Ausflüge, das lebendige Amsterdam, die Genussstadt Baden-Baden, der Top Service und das schmackhafte Essen an Bord – und zu guter Letzt natürlich das Bestaunen der spektakulären Landschaft auf dem Sonnendeck unseres schwimmenden Hotels. Aber es gab noch vieles mehr - sehen Sie selbst!

 

Die Route unserer Flussfahrt

Von Basel geht es den Rhein entlang ganz bis nach Amsterdam - aber da hörte es nicht auf - es geht mit unserem Schiff wieder bequem zurück bis nach Basel.

 

1. Tag Basel

Nach einer bequemen Anreise mit der Bahn und dem Bezug unserer tollen Kabine geht es los mit der Einschiffungsinfo von Cruise Director Reto, bei welcher die Gäste über die Reiseorganisation unterrichtet werden. Wir freuen uns an Bord der MS Edelweiss zu sein.

 

2. Tag Strasbourg

Wir erreichen Strassburg bereits am Morgen und machen den Rundgang noch bevor alle anderen Besucher da sind. Wir geniessen die gelassene Stimmung.

 

Weiter geht es beim Stadtrundgang mit den typischen Fachwerkhäuser in der Altstadt.

 

Zurück vom Ausflug in Strassburg finden wir unsere Kabine in einem Top Zustand vor - super Service!

 

Den Rest des Tages verbringen wir auf dem Sonnendeck und geniessen die Landschaft, die an uns vorbeizieht.

 

3. Tag Koblenz - Königswinter

Ab Koblenz fahren wir zum Lava Dome in Mendig und erfahren mehr über den Vulkanausbruch vor 13‘000 Jahren. Auch über den Abbau von Bims, Basalt und anderen Steinen unter Tage sowie auch von den Lebensweisen der damaligen Zeit gibt es Spannendes zu erfahren. So war der Abbau lange Zeit die Haupteinkommensquelle und auch heute wird noch Gestein abgebaut. Durch die kühlen Temperaturen wurde unter Tag auch Bier gebraut. In neuerer Zeit konnten sich Heiratswillige auch trauen lassen.  🦇👰‍♀️🤵🏻

 

Unsere MS Edelweiss am Anleger in Königswinter. Dem noblen Vorort von Bonn.

 

Wir geniessen die tolle Abendstimmung nach dem Essen und freuen uns auf die bevorstehende Tombola als weiteres Highlight, welches die Crew präsentiert.

 

4. Tag Amsterdam


Wir besuchen Broek in Waterland und die Insel Marken mit ihrer typischen traditionellen Bauweise. Um die Häuser vor Hochwasser zu schützen, wurden diese auf Pfählen gebaut. Im Allgemeinen wirkt die traditionelle Bauweise sehr idyllisch und charmant mit den Holzbauten und den vielen Kanälen.

 

Danach folgte eine Käseverköstigung bei einem innovativen und lokalen Produzenten, der viele verschiedenen Sorten anbietet und es auch als unabhängiges Familienunternehmen geschafft hat.

 

In Amsterdam verbringen wir einen gemütlichen Nachmittag und schauen den Menschen zu, die wie wir etwas Sightseeing machen und den sonnigen Tag in der Stadt geniessen. Das Foto beschreibt ein typisches Stadtbild mit einer Gracht und traditionellen schmalen Häusern, die so sind, weil man früher auf die Hausbreite Steuern zahlen musste.

 

5. Tag Duisburg - Düsseldorf

Wir fahren an Duisburg vorbei mit den imposanten Stahlwerken von Thyssen Krupp.

 

Ausflug zum Zeche Zollverein, einst grosses Kohlebauwerk, dass nun ein UNESCO Weltkulturerbe ist.

 

Es war sehr spannend dem kompetenten Guide zuzuhören und mehr über den Kohleabbau, Bergbau-Gepflogenheiten, Lebensweise und Bedeutung der Menschen im Ruhrgebiet zu erfahren.

 

Gerne hätten wir Düsseldorf noch etwas mehr erkundet mit der schönen Altstadt und der lebendigen Rheinpromenade, die beide zum Verweilen und Flanieren einladen.

 

6. Tag Koblenz

Wir schlendern durch die Altstadt von Koblenz und geniessen die morgendliche Ruhe.

 

Aussicht von der Festung Ehrenbreitstein. 118 Meter über dem Rhein hat man den wohl fantastischsten Ausblick auf Koblenz.

 

Das Deutsche Eck, wo Mosel und Rhein zusammenfliessen mit einer Statue von Kaiser Wilhelm I. Kurz nach seinem Tode, entstand die Idee, dem Kaiser, der nach drei Kriegen die vollendete Einigung Deutschlands herbeigeführt hatte, ein Denkmal zu setzen.

 

Weiter geht es auf dem «Romantischen Rhein». Zu sehen ist die Marksburg. Sie ist für viele der Inbegriff einer Mittelalterburg. Dazu trägt ihre exponierte Lage auf einem Felskegel 90 Meter über der Stadt Braubach bei.

 

Fahrt durch den Romantischen Rhein auf dem Sonnendeck unseres schwimmenden Hotels, mit Putting Green!

 

Als nächstes zieht das bezaubernde Boppard an uns vorbei, welches schon von den Römern besiedelt wurde. Mit der romantischen Landschaft ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen aus aller Welt.

 

Die Burg Maus steht über der Ortschaft Wellmich. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zur größeren Burg Katz. Deren Besitzer nannten sie der Legende nach spöttisch «Burg Maus», was bis heute verwendet wird.

 

Der 132m hohe Loreleyfelsen ist geologisch ca. 4 Millionen Jahre alt und seit dem 19. Jahrhundert Mittelpunkt der Rheinromantik. Die Loreley - Geschichten und Gedichte erzählen von ihrem Mythos. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die eine so starke Ausstrahlungskraft besitzen wie die Loreley.

 

Assmannshausen - die Heimat des Spätburgunders der Familie Allendorf, den wir auf der Edelweiss trinken.

 

7. Tag Baden-Baden

Kurzer Stopp in Plittersdorf, wo die Gäste den Ausflug nach Baden-Baden starten.

 

Der Rundgang in Baden-Baden führt uns durch die Lichtentaler Allee, die zu den ersten Adressen unter den weltberühmten Flaniermeilen gehört. Weiter geht es durch kleinere Einkaufsstrassen zu den Bädern. Dank der Audio Geräte hören wir auch mit gebührendem Abstand alles was uns die Gästeführerin erklärt.

 

Baden-Baden ist nicht nur ein toller Kurort, er eignet sich auch einfach für das Verweilen und Flanieren in der schönen Fussgängerzone und Altstadt.

 

Am letzten Abend ist das Gala Dinner - sehr schmackhaft und auch für die Augen ein Schmaus.

 

8. Tag Basel

Nach einer guten Nachtruhe und einem stärkenden Frühstück ist es Zeit für die Ausschiffung. Wir verabschieden uns von den neuen Freunden, die wir kennengelernt haben und die tatkräftige Crew wünscht uns eine gute Heimreise. Diese Flussreise entlang des Rheins war in der Tat ein wahres Spektakel – mit viel Genuss und Natur - gerne wieder!

Lust bekommen dieses Reiseerlebnis selbst zu erfahren?

Ihr Schiff auf dieser Flussfahrt ist die MS Edelweiss:

Von Basel nach Amsterdam März 2022 - Dez. 2022, 8 Tage ab CHF 590

Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel@cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle - Amsterdam - Bâle
Bâle - Trèves - Bâle

MS Thurgau Silence
Passau - Budapest - Passau
Passau - Delta du Danube - Passau

RV Thurgau Exotic 3
Mandalay - Rangoon

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info@romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/fr-ch/

MS Thurgau Silence
Passau - Budapest - Passau
Passau - Delta du Danube - Passau