Zwinger, Dresden - © Dresden Innere Altstadt
Deutschland, Sachsen, Sächsische Schweiz, Basteibrücke zum Son - © suzette77 - stock.adobe.com
Lüneburg - © Sina Ettmer - stock.adobe.com
Schloss Pillnitz nahe Dresden, Deutschland - ©jörn buchheim - stock.adobe.com
Meißen - © nmann77 - stock.adobe.com
Neu
HAMBURG–WITTENBERG-DRESDEN

Vom Tor zur Welt nach Elbflorenz

Thurgau Chopin
März 2025 - April 2025
HAMBURG–MAGDEBURG - WITTENBERG - MEISSEN - DRESDEN
Highlights der Reise
  • BÖHMISCHE PFORTE
  • ELBFLORENZ DRESDEN
  • PORZELLANSTADT MEISSEN
8 Tage ab CHF 1’690 buchen
Teilen
Teile diese Reise

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Basel. Bahnfahrt mit der Gruppe im direkten ICE nach Hamburg. Transfer zum Schiff und Einschiffung. Nach dem Willkommens-Apéro heisst es «Leinen Los» und während des Abendessens geniessen Sie die stimmungsvolle Fahrt durch Hamburg nach Lauenburg, wo das Schiff über Nacht liegen bleibt.

Verpflegung an diesem Tag: Abendessen

Der Tag beginnt mit der Hebung des Schiffs um 38 Meter im Schiffshebewerk Scharnebeck in nur 3 Minuten. Ausflug in die Salz- und Hansestadt Lüneburg mit ihrer pittoresken Altstadt. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Rundgang(1) durch das hübsche Städtchen oder Sie begleiten Meister Hans, den Scharfrichter bei seiner beruflichen Besorgung in den malerischen Winkeln der Hansestadt, auf einem Henker-Rundgang(3). Wahlweise nur Transferfahrt(3). Wiedereinschiffung in Uelzen und Weiterfahrt auf Elbe-Seitenkanal und Mittellandkanal bis nach Wolfsburg

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Ausflug Lüneburg mit Rundgang

Die malerische Salz- und Hansestadt Lüneburg hat eine bewegte und sehr reiche Vergangenheit. Bereits im frühen Mittelalter erlangte sie dank ihrer Lage an der Salzstrasse, ihrer Burg und der Salzvorkommen grosse Bedeutung. Nach dem Beitritt zur Hanse wurde sie eine Freie Reichsstadt. Im 16. Jahrhundert gehörte sie zu den reichsten Städten Norddeutschlands, was sich heute noch im Stadtbild mit zahlreichen Gebäuden aus Spätgotik und Renaissance im Stil der Backsteinbaukunst widerspiegelt.

Henkerrundgang Lüneburg

Das wird ein Mordsspass: Begleiten Sie Meister Hans, den Scharfrichter von Lüneburg bei seinen beruflichen Besorgungen in den malerischen Winkeln der Hansestadt. Erfahren Sie Interessantes und Kurioses über das Rechtssystem des Mittelalters.

Geniessen Sie den heutigen Morgen an Bord. Nach der Schleusung in der Doppelsparschleuse startet Ihr Ausflug nach Magdeburg. Entdecken Sie die Stadt bei der Domviertel-Führung(1) und die grüne Zitadelle von Hundertwasser. In der Zwischenzeit fährt Ihr Schiff weiter und passiert das Wasserstrassenkreuz Magdeburg. Hier wird der Mittellandkanal auf der längsten Kanalbrücke Europas über die Elbe geführt. In Magdeburg kehren Sie nach dem Ausflug wieder an Bord zurück. In der Nacht Weiterfahrt Richtung Wittenberg.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Ausflug Magdeburg

Lassen Sie sich bei einer Führung durch das Domviertel überraschen. Es erwartet Sie eine Reise durch die mittelalterliche Geschichte der Stadt mit Dom, Koster und Fürstenwall, bis in das moderne Magdeburg mit Hundertwassers «Grüner Zitadelle».

Entspannen Sie bei der Fahrt auf der Elbe und geniessen Sie die vorbeiziehenden Landschaften. Nachmittags Rundgang(2) durch die Altstadt Wittenbergs. Entdecken Sie das UNESCO-Welterbe «Luthergedenkstätten Wittenberg» Schlosskirche mit Thesentür, Stadtkirche, Melanchtohnhaus und Lutherhaus. Am frühen Abend wird die Fahrt fortgesetzt und Sie fahren entlang der Dübener und der Dahlener Heide.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Rundgang Wittenberg

Nachmittags Transferfahrt ins Zentrum, Rundgang durch die Altstadt Wittenbergs. Entdecken Sie das UNESCO-Welterbe «Luthergedenkstätten Wittenberg»: Schlosskirche mit Thesentür, Stadtkirche, Melanchtohnhaus und Lutherhaus.

Während der gemächlichen Fahrt erreicht das Schiff am Mittag Meissen. Entdecken Sie bei einem Rundgang(1) die Porzellan- und Weinstadt Meissen. Die Meissner Bürgerfrau führt Sie durch die romantischen Gassen der Innenstadt. Dabei erzählt Sie Ihnen interessante Begebenheiten und amüsante Anekdoten aus Meissens Vergangenheit. Erfahren Sie so manches Gassengeflüster, Geschichte und vor allem Geschichten aus erster Hand. Seien Sie gespannt, welche kleinen Überraschungen die Bürgerfrau in Ihrem Körbchen für Sie bereithält. Oder Sie erleben einen Rundgang(3) durch die historische Altstadt Meissens mit einem Besuch der Porzellan-Manufaktur inklusive einer Raumtonführung durch die Schauwerkstatt. Das Porzellan-Museum und die Sonderausstellungen erkunden Sie individuell. Geniessen Sie während dem Abendessen die Weiterfahrt nach Dresden, wo Sie spät Abends anlegen.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Romantischer Bummel mit der Meissner Bürgerfrau

Die Meissner Bürgerfrau führt Sie durch die romantischen Gassen der Innenstadt. Dabei erzählt Sie Ihnen interessante Begebenheiten und amüsante Anekdoten aus Meissens Vergangenheit. Erfahren Sie so manches Gassengeflüster, Geschichte und vor allem Geschichten aus erster Hand. Seien Sie gespannt, welche kleinen Überraschungen die Bürgerfrau in Ihrem Körbchen für Sie bereithält.

Rundgang Meissen mit Besuch der Porzellanmanufaktur

Erleben Sie einen Rundgang durch die historische Altstadt Meissens mit einem Besuch der Porzellan-Manufaktur inklusive einer Raumtonführung durch die Schauwerkstatt. In der Schauwerkstatt haben Sie die Möglichkeit, live bei der Produktion der einmaligen Handwerkskunst dabei zu sein. Das Porzellan-Museum und die Sonderausstellungen erkunden Sie individuell.

Der Tag ist ganz der Kulturstadt Dresden gewidmet. Während einer morgendlichen Rundfahrt/-gang(1) lernen Sie die Kulturstadt Dresden, auch «Elbflorenz» genannt, kennen. Die wiederaufgebaute Frauenkirche, die Semperoper und die Brühl’schen Terrassen am Elbufer werden Sie begeistern. Am Nachmittag können Sie an einer Führung(2) "Skandale in der Semper Oper" teilnehmen oder ganz nach Ihrem Gusto gestalten und so vielleicht den Zwinger mit seinen Museen besuchen.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Rundgang/-fahrt Dresden

Während einer Rundfahrt/-gang lernen Sie «Elbflorenz» kennen. Die wiederaufgebaute Frauenkirche, die Semperoper und die Brühl’schen Terrassen am Elbufer werden Sie begeistern.

Am Morgen geht die Fahrt nach Bad Schandau, wo nach dem Mittag der Ausflug(1) zum Basteifelsen und zum Schloss von Pillnitz beginnt. Von der Aussichtsplattform auf der Felsformation geniessen Sie eine weite Sicht ins Elbtal und über das Elbsandsteingebirge. Der Ausflug endet in Pillnitz, wo Sie abends wieder an Bord gehen. Über Nacht liegt Ihr Schiff wieder in Dresden.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Ausflug Schloss Pillnitz und Basteifelsen

Das Schloss Pillnitz liegt an der Elbe bei Dresden und besteht aus dem Wasserpalais mit seiner großen Freitreppe zur Elbe, dem Bergpalais und dem die beiden Gartenpalais verbindenden, im klassizistischen Stil errichtete Neue Palais. Besichtigung des Parks und Weiterfahrt mit dem Bus zum Basteifelsen. Von der Aussichtsplattform auf der Felsformation geniessen Sie eine weite Sicht ins Elbtal und über das Elbsandsteingebirge.

Ausschiffung nach dem Frühstück und Bustransfer zum Bahnhof. Bahnfahrt in der Gruppe nach Basel. Individuelle Heimreise.

(1) Im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar(2) Fak. Ausflug nur an Bord buchbar(3) Alternativer Ausflug an Bord buchbarProgrammänderungen, speziell aufgrund ungünstiger Wasserstände, vorbehaltenWegen niedrigen Brückenhöhen kann das Sonnendeck auf einigen Kanalabschnitten nur eingeschränkt genutzt werden

Termine & Preise

Termin
Preis pro Person
Status
Sa., 29.03. - Sa., 05.04.2025
Sa., 29. März - Sa., 05. April 2025
ab CHF 1’690
Verfügbar

Ihr Schiff

MS Thurgau Chopin

Besonderheiten des Schiffs
  • Boutiqueschiff im Belle Époque-Stil und hochwertigen Materialien
  • Gelebte Gastfreundschaft macht es zu Ihrem Zuhause
  • Kleine Perle mit optimaler Platznutzung
  • Renovation des Panorama-Salons im Jahr 2023
An Bord erwartet Sie

Das im Belle Époque-Stil konzipierte Schiff bietet den max. 80 Passagieren viel Komfort und Ambiente. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Föhn, TV, Safe, Kühlschrank, Bordtelefon und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. Die ca. 12 m² grossen, aussen liegenden 2-Bettkabinen verfügen entweder über ein Doppelbett (1.50 × 2.00 m) mit zwei Matratzen oder über ein Sofabett und ein feststehendes Bett. Eine der beiden Deluxe Kabinen (ca. 13 m²) besitzt ein Doppelbett mit zwei Matratzen, die andere ein Sofabett sowie ein quer stehendes Bett. Die 1-Bettkabinen (ca. 9 m²) verfügen über ein Sofabett. Sämtliche Kabinen des Oberdecks haben einen französischen Balkon. Die Fenster der Kabinen auf dem Hauptdeck lassen sich aus Sicherheitsgründen nicht öffnen. Im gemütlichen Restaurant werden internationale Spezialitäten und regionale Speisen serviert. Zur Bordausstattung gehören Panorama-Salon mit Tanzfläche und Bar, Bordshop, Réception sowie ein kostenloser Wasserspender. Das Sonnendeck mit Sonnensegel, komfortablen Liegestühlen, Stühlen und Tischen lädt zum Verweilen ein. Gratis WLAN nach Verfügbarkeit. Nichtraucherschiff (Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt).

Technische Daten
Baujahr/ Renovation2002/2018
FlaggeSchweiz
Länge83 m
Breite9.5 m
Tiefgang1.1 m
Höhe über Wasser4 m
Kabinen42
Passagiere max.80
Passagierdecks3
Crew ca.22
BordspracheDeutsch/ Englisch
BordwährungEuro
ManagementRiver Advice

Elbe, Havel, Oder

Elbe, Havel, Oder

Deutschlands Wasserstrassen eröffnen einen Blick auf die Tradition der Hansestädte Norddeutschlands. Flusskreuzfahrten Richtung Ostsee und Nordsee legen beeindruckende Küstenregionen, Kreidefelsen und Seebäder offen sowie die Schönheit der Natur auf Flussreisen auf Deutschlands Wasserstrassen eröffnen einen Blick auf die Tradition der Hansestädte Norddeutschlands. Flusskreuzfahrten Richtung Ostsee und Nordsee legen beeindruckende Küstenregionen, Kreidefelsen und Seebäder offen sowie die Schönheit der Natur auf Flussreisen auf Elbe, Weser, Havel.

Flussfahrten auf Elbe, Weser und Rhein: Stadtgeschichte für Kulturliebhaber

Die Städte entlang deutscher Wasserstrassen sind reich an Tradition, Kultur und Geschichte. Erleben Sie auf einer Flusskreuzfahrt, wie deutsche Flüsse den Städten in Deutschland kulturellen Reichtum und materiellen Wohlstand brachten. Besuchen Sie von Kiel, Berlin oder Basel aus über die Elbe Hamburg, eines der Zentren der mächtigen Hanse, oder geniessen Sie auf der Flusskreuzfahrt auf der Havel und entlang des Wannsees die Aussicht auf die verträumte Pfaueninsel und die Uferlandschaften am Stadtrand Berlin.

Flussfahrt auf der Ostsee – Besonderes für Naturliebhaber

Auf einer Flusskreuzfahrt auf Havel und Oder abwärts Richtung Ostsee erschliessen Sie die naturbelassene Landschaft der Ostseeküste und die erholsame Wirkung der Strand- und Heilbäder.

Flussreise auf Elbe und Havel: Beeindruckende Fluss- und Seenlandschaften

Mit einer Flussfahrt auf Elbe oder Havel erleben Sie das charmante Norddeutsche Tiefland. Starten Sie in Berlin, um dann bei einer Flussreise Richtung Elbe Bekanntschaft zu machen mit Potsdam und der preussischen Parkanlage von Sanssouci, den Seen des Havellandes oder der pittoresken Salzstadt Lüneburg. Erleben Sie technische Wunderwerke wie das Schiffshebewerk Lüneburg und die einzige deutsche Elbschleuse Geesthacht. Sehenswerte Schlusspunkte der Fahrt auf der Elbe sind Hamburg, Nord-Ostsee-Kanal und Kiel sowie das Ostseebad Laboe samt imposantem Marine-Ehrenmal.

Weitere Empfehlungen

Suche Angebote...
{"headline":"Weitere Empfehlungen","text":"","columns_on_desktop":4,"layout_type":"slider","search":{"pm-li":"0,9","pm-o":"rand","pm-ot":2732},"mobile_slider":"no","uid":44032348,"pagination_bottom":"false","link_bottom":false}
Vom Tor zur Welt nach Elbflorenz
ab CHF 1’690