Tulpenfeld im Arboretum Vol?ji Potok - © Matic ?tojs Lomov?ek - stock.adobe.com
Erasmusbrücke in Rotterdam in den Niederlanden - © danmorgan12 - stock.adobe.com
Festung Ehrenbreitstein, Koblenz - © Comofoto - stock.adobe.com
Rhein-Kreuzfahrt von Basel nach Amsterdam mit der MS Thurgau Gold

Luxuriöse Rhein-Kreuzfahrt

Thurgau Gold
August 2024 - September 2024
BASEL–ROTTERDAM–AMSTERDAM–BASEL
Mit Schwung entlang des Rheins
Genuss der Sinne
Highlights der Reise
  • KEUKENHOF IN VOLLER BLÜTE
  • UNESCO-WINDMÜHLEN VON KINDERDJK
  • WELTHAFEN ROTTERDAM
  • INDUSTRIEKULTUR - GASOMETER
  • KOBLENZ MIT FESTUNG EHRENBREITSTEIN

9 Tage ab CHF 1’640 buchen
Teilen
Teile diese Reise

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Basel. Einschiffung ab 15:00 Uhr. Um 16:00 Uhr heisst es «Leinen los!».

Am Nachmittag Ankunft in Speyer. Ausflug(1) nach Heidelberg mit Schlossbesichtigung. Weiterfahrt nach Köln.

Ausflug Heidelberg mit Schloss

Wir starten eine ca. halbstündige Busfahrt nach Heidelberg, dem Inbegriff der Romantik. Über der vielbesungenen Residenzstadt der ehemaligen Kurpfalz, thront die mächtige Schlossruine, eine der berühmtesten Ruinen ihrer Art. Heute ist Heidelberg nicht nur berühmt wegen seiner malerischen Lage im Neckartal, wo sich die barocke Altstadt parallel zum Fluss erstreckt und neben wunderbarer Architektur auch zum ausgiebigen Altstadtbummel einlädt. Vielmehr ist Heidelberg heute ein weltweit renommierter Standort weltweiter Forschung und Wissenschaft, was die zahlreichen Forschungsinstitute belegen. Zu erwähnen sei unter vielen anderen das DKFZ, das Deutsche Krebsforschungszentrum im Campus der Universität. Entdecken Sie die schöne Altstadt und die Schlossruine zu Fuss und geniessen Sie im Anschluss etwas Freizeit, bevor es mit dem Bus wieder zurück zum Schiff geht.

Das Schiff passiert am frühen Morgen erstmals die malerische Loreley-Strecke. Nach dem Mittagessen Ankunft in Köln. Rundgang(1) durch die Domstadt oder nehmen Sie an einer Kölner Brauhaus-Tour(3) teil. Weiterfahrt Richtung Niederlande.

Rundgang "Köln ist ein Gefühl"

Was macht Köln so speziell? Was ist "typisch Kölsch"? Sind es vielmehr die zahlreichen bekannten Lieder, die Jung und Alt gleichermaßen ansprechen und die nicht nur zur Karnevalszeit gesungen werden? Oder sind es die unzähligen Geschichten und Anekdoten, die hier gerne augenzwinkernd über die Stadt und ihre Bewohner erzählt werden? Am Ende dieses humorvollen Rundgangs durch die Altstadt werden Sie uns garantiert zustimmen: Köln ist ein Gefühl!

Brauhaus-Tour Köln

Tauchen Sie ein in die „Kölschkultur“ und erleben Sie auf Ihrer Brauhaus-Tour den Charme der kölschen Brautradition. Entdecken Sie die Kölner Altstadt mit ihren traditionellen Brauhäusern, die zum Großteil zu urigen Gastronomiebetrieben umfunktioniert wurden und erfahren Sie alles, was Sie schon immer zum Kölner Biergenuss wissen wollten!

Vormittags Ausflug(1) zu den berühmten Windmühlen von Kinderdijk. Der Komplex aus dem 18. Jahrhundert zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag Rundfahrt(2) durch Rotterdam mit Besuch des Euromasts.

Ausflug Windmühlen Kinderdijk

Von Dordrecht aus, welches im Mittelalter die wichtigste Stadt von Holland war und an der Kreuzung von verschiedenen Wasserwegen liegt, startet der Ausflug nach Kinderdijk. Kinderdijk ist bekannt für seine 19 Windmühlen und wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Windmühlen wurden als Entwässerungsmühlen im 18. Jahrhundert gebaut, um das Wasser vom Polder abzupumpen. Die drehenden Mühlräder bieten den Besuchern ein beeindruckendes Schauspiel. Nach einer kurzen geführten Besichtigungstour erhalten Sie Freizeit, um das Gelände selbständig zu erkunden. Auf der Rückfahrt nach Dordrecht wird Ihnen noch eine kurze Rundfahrt durch das hübsche Dordrecht geboten.

Rundfahrt Rotterdam mit Euromast

Rotterdam ist die architektonische Hochburg in den Niederlanden. Den unzähligen, innovativen Bauwerken verdankt die Stadt den Titel „Manhatten an der Maas“. Entdecken Sie die interessanten Gebäude auf einer Rundfahrt. Als krönenden Abschluss besuchen Sie den Euromast, den höchsten Aussichtsturm der Niederlande. Von der Aussichtsplattform geniessen Sie ein beeindruckendes Panorama.

Ausflug(1) zum Keukenhof mit seiner weltweit einmaligen Blütenpracht (gilt für die Abreisedaten 06.04. bis 08.05.2024). An Abreisedaten ohne Keukenhof (ab 01.06.2024) findet ein Besuch(1) des Reichsmuseums statt. Alternativ lernen Sie Amsterdam bei einem kulinarischen Rundgang(3) besser kennen. Romantische Grachtenfahrt(2) am frühen Abend.

Ausflug Keukenhof

Sie werden mit dem Bus ab Amsterdam zum Keukenhof in Lisse gebracht. Der weltberühmte Keukenhof zählt zu einem der meistbesuchten Orte Europas im Frühjahr. Im Mittelalter gehörte der Park als Küchenhof zum Landgut der Gräfin Jacoba von Bayern. Seit 1949 ist der 32 Hektar grosse Park das „Eldorado“ für Zwiebelblumenliebhaber, bietet er doch die grösste Freiland-Blumenschau der Welt. Hunderte Tulpenarten in vielen Farben und Formen von ca. 90 Züchtern begeistern die Besucher immer wieder aufs Neue. Vor Ort erhalten Sie eine kurze Übersichtsführung und haben dann Zeit, den Park auf eigene Faust zu entdecken.

Besuch Reichsmuseum

Der Ausflug führt Sie zum Reichsmuseum mit seinen wunderschönen Ausstellungen und umwerfender Architektur. Die grossen Höhepunkte des Reichsmuseums bestehen aus den Arbeiten des Goldenen Zeitalters der niederländischen Kunst aus dem 17. Jahrhundert und der Gemälde­sammlung von großartigen Künstlern, wie Rembrandt, Vermeer und vielen anderen. Schwelgen Sie in der Welt der klassischen Kunst.

Kulinarischer Rundgang Amsterdam

Sie spazieren mit Ihrem ortskundigen Guide durch die Grachtenstadt Amsterdam mit ihren unzähligen Sehenswürigkeiten und erfahren zudem etwas über die kulinarischen holländischen Spezialitäten. Zwei davon werden Sie in einem Restaurant verkosten, Frikandel (holländische Frikadellen) und Bitterballen (panierte Bällchen mit einer Rindfleischragout-Füllung).

Grachtenfahrt Amsterdam

Lernen Sie Amsterdam vom Wasser aus kennen! Wussten Sie, dass die Stadt 165 Grachten, 1281 Brücken, 70 Rundfahrtboote, 8 hölzerne Zugbrücken, 2500 Wohnboote und 120 Tretboote zählt? Im engeren Sinn werden als Grachten die schmalen Wasserwege bezeichnet, welche die gesamte Innenstadt Amsterdams in mehreren Ringen durchziehen und von zahlreichen Brücken überspannt werden. Das Grachtennetz Amsterdams wurde überwiegend im 17. Jahrhundert angelegt zur Entwässerung und Verteidigung der Stadt und sowie zum An- und Abtransport von Waren zu den direkt daran errichteten Lager- und Kaufmannshäusern.

Schifffahrt durch das Ruhrgebiet. Ab Duisburg Ausflug(1) zum Gasometer Oberhausen. Für individuelle Besichtigungen in Düsseldorf ist ein Transfer(3) organisiert. Gegen Abend Wiedereinschiffung der Ausflugsteilnehmer:innen in Düsseldorf und Weiterfahrt nach Koblenz.

Ausflug Gasometer

Der Gasometer ist ein Industriedenkmal und die höchste Ausstellungs- und Veranstaltungshalle Europas. Die aktuelle Ausstellung "Planet Ozean"nimmt Sie mit in die faszinierende Schönheit der Weltmeere und ihrer vielfältigen Lebensformen. Dafür führt die innovative Schau in kaum bekannte Tiefen dieses komplexen Ökosystems.

Ankunft in Koblenz und Rundgang(1) mit Besuch der Festung Ehrenbreitstein oder erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Erfahren Sie am Nachmittag bei einem Vortrag mehr über die Kulturgeschichte des Rheins und geniessen Sie die Passage des «Romantischen Rheins».

Rundgang Koblenz mit Festung Ehrenbreitstein

Der Rundgang durch Koblenz eröffnet Ihnen versteckte Orte und erzählt von Geschichten des Städtchens. Speziell die romantischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor und der Liebfrauenkirche stellen einen starken touristischen Anziehungspunkt dar. Weiter ist das Denkmal zu Ehren Kaiser Wilhelms, welcher im 19. Jahrhundert die vollendete Einigung des Deutschen Reiches herbeigeführt hatte, äusserst sehenswert. Nach dem Rundgang geht es mit der Seilbahn hoch zur Festung Ehrenbreitstein. Nach einer kurzen Orientierungsführung können Sie die Festung auf eigene Faust erkunden.

Der letzte Tag Ihrer Flussfahrt bricht an. Ab Plittersdorf Busausflug(1) in den Schwarzwald mit Weinprobe (gilt für die Abreisedaten 06.04.2024 bis 22.04.2024). Am Abreisedatum ohne Weinprobe (30.04.2024 bis 19.09.2024) führt Sie der Ausflug(1) zum wunderschönen Mummelsee. Alternativ Transfer(3) in die Kurstadt Baden-Baden. Wiedereinschiffung der Ausflugsteilnehmer:innen in Kehl.

Ausflug Schwarzwald mit Weinprobe

Vom Schiffsanleger aus führt Sie der Ausflugsbus über einen Abschnitt der gesamt ca. 500 km langen badischen Weinstrasse im Südwesten Deutschlands. Sie wurde im Jahr 1954 Jahr ins Leben gerufen und ist ein Anziehungspunkt für viele Weinkenner. Das entlang der Weinstrasse weilende «Rotweindorf» Kappelrodeck mit seinem Ortsteil Waldulm, liegt herrlich eingebettet zwischen weiten Obstanlagen und reichen Weinbergen, gekrönt von dem in Privatbesitz befindlichen Schloss Rodeck. In demselben Ort verköstigen die Ausflugteilnehmer, kombiniert mit einer Kellerführung, Weine aus der Gegend. Anschliessend Rücktransfer zum Schiff.

Ausflug Schwarzwald mit Mummelsee

Der Ausflug führt Sie mit dem Bus von der Anlegestelle zum wunderschönen Mummelsee auf 1032 m.ü.M. direkt an der Schwarzwaldhochstraße. Er ist einer der wenigen erhaltenen eiszeitlichen Karseen im Schwarzwald. Hinter ihm erhebt sich die über 100 m hohe Karwand der Hornisgrinde, den mit 1164 m höchsten Berges des Nordschwarzwaldes. Durch seine ungewöhnliche Lage und die urwüchsige Vegetation, die ihn umgibt, rankten sich in früheren Zeiten viele Sagen und Legenden um den Mummelsee, in denen Wassernixen und ein Unterwasserkönig eine Rolle spielen. Geniessen Sie am Mummelsee ein wenig Freizeit und lassen Sie die Natur auf sich wirken. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt und Sie erhalten im Bergrestaurant Mummelsee ein Stück Kuchen sowie Kaffee. Mit dem Bus fahren Sie dann wieder zurück zum Schiff.

Nach dem Frühstück Ausschiffung und anschliessend individuelle Heimreise.

(1) Im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar(2) Fak. Ausflug nur an Bord buchbar(3) Alternativer Ausflug an Bord buchbarProgrammänderungen vorbehalten
Der Podcast passend zum Schiff
Podcast Bild
0:00 / 0:00

Termine & Preise

Termin
Preis pro Person
Status
So., 18.08. - Mo., 26.08.2024
So., 18. August - Mo., 26. August 2024
ab CHF 1’740
Verfügbar
Mo., 26.08. - Di., 03.09.2024
Mo., 26. August - Di., 03. September 2024
ab CHF 2’440
Verfügbar
Di., 03.09. - Mi., 11.09.2024
Di., 03. September - Mi., 11. September 2024
ab CHF 1’640
Verfügbar
Mi., 11.09. - Do., 19.09.2024
Mi., 11. September - Do., 19. September 2024
ab CHF 1’640
Verfügbar
Do., 19.09. - Fr., 27.09.2024
Do., 19. September - Fr., 27. September 2024
ab CHF 1’640
Verfügbar

Ihr Schiff

MS Thurgau Gold

Besonderheiten des Schiffs
  • 2023 gebautes Luxusschiff mit modernem und stilvollem Ambiente
  • Einzigartiges gastronomisches Angebot mit «Private Dining», «Brasserie d'Or» und Barbecue-Station auf dem Sonnendeck
  • Bequem gepolsterte Hängematten auf dem Sonnendeck
An Bord erwartet Sie

Die MS Thurgau Gold ist ein Traum-Schiff, gemacht für Traum-Reisen. Mit der derzeit fortschrittlichsten und umweltschonendsten Technik ausgestattet, erhielt das 5-Sterne-Luxusschiff MS Thurgau Gold den renommierten Green Award Gold Status.

Auf dem Zwischendeck befinden sich der Eingangsbereich mit Réception und einem kleinen Bordshop. Der Panorama-Salon mit Bar und Tanzfläche bietet den Gästen die Möglichkeit zu verweilen, sich zu unterhalten oder die vorbeiziehende Landschaft zu geniessen und den Tag ausklingen zu lassen. Im Heckbereich des Oberdecks befindet sich die Brasserie d'Or und auf dem Hauptdeck ein Fitness-/Wellnessbereich. Das grosse Sonnendeck mit Bar und Barbecue-Station, Windschutz, Sonnensegel, komfortablen Liegestühlen, Sitzgelegenheiten sowie Whirlpool und Bar lädt zu ruhigen, entspannenden Momente während der Schifffahrt ein.

Technische Daten
Baujahr20231
FlaggeSchweiz2
Länge135 m3
Breite11.4 m4
Tiefgang1.6 m5
Höhe über Wasser6 m6
Passagiere max.1828
Passagierdecks49
BordspracheDeutsch/Englisch11
BordwährungEuro12
ManagementRiver Advice13
Kabinen/Suiten87/47
Crew ca.4010

Rhein & Nebenflüsse

Der Rhein

Die Vielfalt einer einmaligen Region lockt: Erleben Sie bei Ihrer Rhein-Flussfahrt, einer Flusskreuzfahrt Mosel-Rhein oder einer der vielen Schiffsreisen entlang der Nebenflüsse des Rheins zauberhafter Landschaften voller spannender Gegensätze und unvergesslicher Highlights. Der Rhein und seine Nebenflüsse verbinden mehrere Länder und sind dabei geografisch, geschichtlich und kulturell so bedeutsam wie abwechslungsreich. Wilde Natur zum Wandern und Sporttreiben, stimmungsvolle Altstädte und moderne Metropolen, Weingüter und Tee-Zeremonien warten auf Sie bei den Reiseangeboten von Thurgau Travel. Unsere Angebote an Flusskreuzfahrten am Rhein umfassen auch solche Besonderheiten wie Entertainment-Reisen (Krimi-Dinner) und saisonale Reisen (Advent, Tulpenblüte).

Oberrhein

Das Gebiet zwischen Basel und Bingen wird Oberrhein bezeichnet.

Mittelrhein

Die Region zwischen Bingen und dem bei Bonn gelegenen Sieg wird als Mittelrhein bezeichnet. Das Mittelrheintal gilt seit dem 19. Jahrhundert als Inbegriff der Romantik und ist nach wie vor ein beliebtes Ziel für Touristen.



Die Nebenflüsse

Die Nebenflüsse des Rheins: Main, Mosel, Neckar und Saar

Der Main verzaubert mit seinen vielen Flussbiegungen, an denen bedeutende historische Städte liegen. Einen Kontrast dazu bildet die Mosel mit steilen Rebhängen und romantischen Weinstädtchen. Nicht weniger beeindruckend ist der Neckar mit dem schönen Heidelberg und die Saar mit der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Weitere Empfehlungen

Suche Angebote...
{"headline":"Weitere Empfehlungen","text":"","columns_on_desktop":4,"layout_type":"slider","search":{"pm-li":"0,9","pm-o":"rand","pm-ot":2732},"mobile_slider":"no","uid":63217148,"pagination_bottom":"false","link_bottom":false}
Luxuriöse Rhein-Kreuzfahrt
ab CHF 1’640