MS Jangada - © Dennis Schmelz (www.dennisschmelz.de)
Papageien - © Pakhnyushchyy - Fotolia
Amazonas - © pwollinga - Fotolia
Kaiman - © ©Magnus Pomm - stock.adobe.com
Malerische Naturschönheiten hautnah auf der "Jangada" erleben

Jangada: 1000 Meilen auf dem Amazonas

Jangada
Februar 2025 - August 2025
Manaus - Tabatinga
Highlights der Reise
  • DREILÄNDERECK BRASILIEN, KOLUMBIEN UND PERU
  • FARBENFROHE FLORA UND FASZINIERENDE FAUNA
  • BESUCH AUTHENTISCHER DÖRFER
  • MODERNES BOUTIQUE-SCHIFF
16 Tage ab CHF 8’715 anfragen
Teilen
Teile diese Reise

Reisen Sie an Bord des Boutique-Schiffes MS Jangada von Manaus, der Urwaldmetropole der Kautschuk-Barone, 1600 km westwärts – tief hinein in das unberührte und kaum besuchte Herz des Regenwaldes. Kaimane, Brüllaffen und Piranhas, Urwaldriesen wie aus einer anderen Welt und Früchte, deren Namen Sie noch nie gehört haben. Indianer, Abenteurer, Missionare und bunte Stelzendörfer irgendwo im Nirgendwo. Grüne Lunge der Erde – es ist unmöglich, sich dem exotischen Zauber dieser unendlich facettenreichen Flora und Fauna zu entziehen. Machen Sie sich gefasst auf die vielleicht intensivste Reise Ihres Lebens!

Reiseverlauf

Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich. Flug mit Umsteigen nach Manaus.

Ankunft gegen Mittag in Manaus. Transfer zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel.

Verpflegung an diesem Tag: Abendessen

Vormittags Rundfahrt durch die Metropole der Kautschuk-Barone. Das weltberühmte Opernhaus, in dem schon Weltstars gastierten, und liebevoll renovierte Altstadtgassen zeugen vom Glanz der Vergangenheit. Heute erleben Sie jedoch das rege Treiben der Markthalle und sehen das Be- und Entladen der typischen Amazonas-Boote am Flusshafen. Anschliessend Einschiffung und schon kurz nach der Abfahrt erwartet Sie ein grandioses Naturschauspiel: Der schwarze Rio Negro trifft auf den hellbraunen Amazonas. Beide Farben fliessen kilometerweit nebeneinanderher ohne sich zu vermischen. Bei einer ersten Boots-Exkursion erleben Sie die Region hautnah.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Abendessen

Auf dem Rio Purus unternehmen Sie frühmorgens eine Boots-Exkursion. Während Sie versuchen einen Piranha zu angeln kreisen bunte Aras, Reiher und Ibisse über den Baumwipfeln. Im Fischernest Pao zeigt man Ihnen, wie das geht. Der Alltag der bunten Stelzendörfer am grossen Strom zieht auf der Weiterfahrt nach Anamá an Ihnen vorüber. Mit etwas Glück sehen Sie rosa Flussdelfine. Ein besonderes Erlebnis ist ein nächtlicher Bootsausflug in den Urwald, untermalt vom unheimlichen Sound der Brüllaffen. Halten Sie Ausschau nach Kaimanen und deren Diamond Eyes.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Ausflug in der Region des Rio Badajos, in der sich alles um den Anbau der Açai-Beere dreht. Wie halsbrecherisch diese Wunderbeere in der Palmenkrone geerntet und wie sie verarbeitet wird, erfahren Sie während Ihrer Bootsfahrt auf einer Açai-Plantage und im malerischen Dorf Iracema. Sie begeben sich auf die Suche nach Ottern und Wasserschweinen mit einheimischen Naturführern.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

In der Nacht hat Ihr Schiff die Stadt Coari passiert, am Morgen den Rio Japurá erreicht. Wanderung mit Ausführungen über den Anbau und die Kultivierung der Paranuss. In der Region wird auch die Maniokwurzel angebaut und verarbeitet, was Ihnen anschaulich demonstriert wird.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Die Keimzelle von Tefé, dem grössten Ort auf Ihrer Amazonas-Reise, ist die Salesianer-Mission aus dem 18. Jahrhundert. Der Panoramablick, welcher sich von der Klosteranlage hoch über dem seit ewigen Zeiten träge dahinfliessenden braunen Strom bietet, ist atemberaubend! So manches historische Kleinod bergen die alten Klosterbauten, die heute noch in Betrieb sind. Anschliessend geht es zu einem der grossen Höhepunkte der Reise - hinein in den faszinierenden Nationalpark Mamirauá. Mit Motorkanus und zu Fuss erkunden Sie Regenwaldgebiete, die sechs Monate pro Jahr komplett überschwemmt sind und eine einzigartige Flora und Fauna beherbergen. Möglicherweise entdecken Sie in den Baumwipfeln einen Uacari-Affen mit seinem scharlachroten Gesicht oder ein Faultier. Ein grosses Spektakel beiten auch riesige Kormoran-Kolonien, bunte Papageien und Tukane.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Die Faszination des Regenwaldes geht heute weiter bei einer Exkursion nahe der Uacari-Lodge. Vögel, Affen, Kaimane – alle zum Greifen nah! Gegen Mittag verlassen Sie dann den Nationalpark Mamirauá. Weiterfahrt Richtung Fonte Boa. Geniessen Sie an Bord das exotische Alltagsleben auf dem Fluss, beobachten Sie die Geschehnisse auf den vorbeifahrenden Amazonas-Schiffen oder lernen sie viel bei den spannenden Vorträgen.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Besuch des Dörfchens Terra-Nova, dessen Bewohner vom Fang des Pirarucu-Fisches leben. Dieser bis zu 150 kg schwere Fisch ist äusserst schmackhaft und wird nach ganz Lateinamerika exportiert. Heute stehen weiter auch Informationen über die Produktion von Cassava-Mehl und den nachhaltigen Holzanbau auf Ihrem Programm. Weiterfahrt über Nacht nach Jutai.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Vormittags findet ein Bootsausflug in die Seitenarme rund um Jutaí statt. Danach fährt die MS Jangada durch eine der am dünnsten besiedelten Amazonas-Regionen nach Santo Antônio do Içá. Das bedeutendste indigene Volk des Bundesstaates Amazonas sind die Tikuna, über deren Leben Sie bei einem Vortrag viel erfahren können. Abends spazieren Sie durch den entlegenen Ort, den man nur vom Fluss aus erreichen kann.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Fahrt mit Motorboot zum Indianerdorf Bethania. Die Tikuna bringen Ihnen ihre Rituale näher. Fantasievolle Masken, schwarze Gewänder, verziert mit Federn und Muscheln – willkommen in der Welt der Tikuna! Weiterfahrt nach dem Mittagessen nach São Paulo de Olivença.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Morgens haben Sie Gelegenheit zum Piranha-Angeln und in Sao Paulo de Olivença den farbenfrohen Markt zu besuchen. Im Tikuna-Dorf Vendaval lernen Sie am Nachmittag Kunsthandwerk und Alltag der einheimischen Bevölkerung kennen. Die MS Jangada bricht zur letzten grossen Amazonas-Etappe auf.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Ankunft an der Grenze zu Peru, der Stadt Benjamin Constant. Begrüssung durch einen Schamanen, welcher Sie in die Welt der Heilpflanzen einführt. Ausflug mit Dschungelwanderung zu den Matis- und Maré-Ureinwohnern. Erfahren Sie mehr zu deren Ritualen, Jagdpraktiken und Lebensweise. Nachmittags Spaziergang und Bootsfahrt entlang der peruanischen Grenze.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Am Morgen erreicht das Hotelschiff MS Jangada den Zielort Tabatinga. Rundgang durch die kolumbianische Zwillingsstadt Leticia. Die Hauptstadt der kolumbianischen Amazonas-Provinz bietet viel Flair und ein sehenswertes ethnologisches Museum. Nachmittags gelangen Sie über den Hauptfluss ins peruanische Dorf Santa Rosa.

Verpflegung an diesem Tag: Frühstück,Mittagessen,Abendessen

Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen Leticia oder Weiterreise gemäss Verlängerungsprogramm. Rückflug mit Umsteigen nach Zürich. Individuelle Heimreise.

Verpflegung am 15. Tag: Frühstück

Teilnehmerzahl: min. 16 Personen / max. 24 Personen

Termine & Preise

Termin
Preis pro Person
Status
Sa., 17.08. - So., 01.09.2024
Sa., 17. August - So., 01. September 2024
ab CHF 8’580
Ausgebucht
Sa., 22.02. - So., 09.03.2025
Sa., 22. Februar - So., 09. März 2025
ab CHF 8’715
Auf Anfrage
Sa., 22.03. - So., 06.04.2025
Sa., 22. März - So., 06. April 2025
ab CHF 8’715
Auf Anfrage
Sa., 26.04. - So., 11.05.2025
Sa., 26. April - So., 11. Mai 2025
ab CHF 8’715
Auf Anfrage
Sa., 31.05. - So., 15.06.2025
Sa., 31. Mai - So., 15. Juni 2025
ab CHF 8’715
Auf Anfrage
Sa., 16.08. - So., 31.08.2025
Sa., 16. August - So., 31. August 2025
ab CHF 8’715
Auf Anfrage

Ihr Schiff

MS Jangada

Besonderheiten des Schiffs
  • voll klimatisiertes Boutique-Schiff
  • kann die kleinen Seitenarme des Amazonas und Rio Negro befahren
  • familiäre Atmosphäre, wenig Mitreisende
An Bord erwartet Sie

Das voll klimatisierte Boutique-Schiff (Baujahr 2019) bietet Platz für 24 Gäste. Durch den geringen Tiefgang sind Fahrten in kleinere Seitenarme des Amazonas und Rio Negro möglich. Die hochwertige Ausstattung sowie die stilvolle Mischung aus traditionell indianischen Details und modernen Dekorationen verleihen dem Schiff eine ganz besondere Atmosphäre.

Technische Daten
Baujahr2018/20191
Länge29 m3
Breite10 m4
Passagiere max.247
Management
Anzahl Kabinen / Suiten10 / 26
Crewmitglieder138
Tiefgang1.3 m5
Passagierdecks39
FlaggeBrasilien2
BordsprachePortugiesisch

Asien & Weltweit

Flussreisen in Laos, Kambodscha und Vietnam

Der Mekong, der längste Fluss Asiens, fasziniert durch seine vielen Gesichter und ist Nahrungs- und Energiequelle der Menschen. Mal bewegt er sich wild und stürmisch durch felsige Schluchten, dann beschaulich und träge durch flache, grüne Landschaften. Im Südwesten Vietnams, dem Delta, teilt sich der Mekong in zahlreiche Flussarme auf und schlängelt sich durch die einmalige und fruchtbare Gegend bis zum Chinesischen Meer.

Flussreisen in Indien

Bunt, geheimnisvoll, gleichzeitig offen, modern und traditionell. Indien ist ein Land voller Gegensätze und grossem kulturellem Reichtum. Als heiliger Strom der Hindus, dem reinigende und heilende Kraft zugeschrieben wird, ist der Ganges mystisch und real zugleich.

Flussreisen auf dem Amazonas

Die Gebiete entlang des Amazonas, des wasserreichsten Flusses der Erde, werden oft als Kronjuwel der Weltnatur bezeichnet. Das grösste Regenwaldgebiet der Erde erstreckt sich über neun Staaten Südamerikas und beherbergt eine überwältigende Tierwelt.

Weitere Empfehlungen

Suche Angebote...
{"headline":"Weitere Empfehlungen","text":"","columns_on_desktop":4,"layout_type":"slider","search":{"pm-li":"0,9","pm-o":"rand","pm-ot":2732},"mobile_slider":"no","uid":60815220,"pagination_bottom":"false","link_bottom":false}
Jangada: 1000 Meilen auf dem Amazonas
ab CHF 8’715