Koblenz - © powell83 - stock.adobe.com
Basislager Trier - Weisshauswald
Porta Nigra, Trier - © Getty Images/iStockphoto
Bernkastel-Kues - © shutterstock_256132360
Flussreise für Weinliebhaber mit dem eleganten Flussschiff MS Edelweiss

Mittelrhein und zauberhafte Mosel

Edelweiss
Juli 2024 - November 2024
BASEL–TRIER–KOBLENZ–BASEL
Highlights der Reise
  • MOSELSTADT COCHEM
  • BAUDENKMÄLER IM HISTORISCHEN TRIER
  • GESCHICHTE UND GENUSS IN KOBLENZ
9 Tage ab CHF 1’040 buchen
Teilen
Teile diese Reise

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Basel. Einschiffung ab 15.00 Uhr. Um 16.00 Uhr heisst es «Leinen los».

Gemütliche Flussschifffahrt entlang des Rheins und Entspannung an Bord. Am Abend kommt das Schiff in Rüdesheim an. Sie haben die Möglichkeit, das Städtchen bei einem abendlichen Spaziergang zu besichtigen.

Fahrt mit dem Winzerexpress (inkl.) in Rüdesheim. Nach dem Mittagessen nimmt das Schiff Kurs Richtung Koblenz. Erfahren Sie am Nachmittag bei einem Vortrag mehr über die Kulturgeschichte des Rheins und geniessen Sie die Passage des «Romantischen Rheins». Abends Ankunft in Koblenz. Geniessen Sie die Stadt bis zur Weiterfahrt am nächsten Morgen.

Fahrt mit dem Winzerexpress Rüdesheim

Kurze Fahrt mit dem Winzerexpress ins Zentrum des idyllischen Rüdesheim. Die kleine Weinstadt im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis zählt mit zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und punktet vor allem mit ihrer unmittelbaren Lage direkt am Rheinufer. Die Gegend rund um Rüdesheim war schon früh besiedelt, sowohl die Kelten als auch die Römer hinterließen ihre Spuren. Neben der schmucken Altstadt befinden sich in Rüdesheim gleich zwei skurrile Museen: das erste Deutsche Museum für Datenspeicher-Musikinstrumente und das Mittelalterliche Foltermuseum. Wer sich lieber draußen aufhält, dem sei die Drosselgasse mit ihren diversen Weinlokalen und das Niederwalddenkmal mit der Rüdesheimer Seilbahn ans Herz gelegt.

Am Nachmittag erreichen Sie Cochem. Lassen Sie sich auf dem Rundgang Cochem mit Reichsburg(1) verzaubern.

Rundgang Cochem mit Reichsburg

Nach einem Rundgang in der schönen Altstadt geht es hoch zum Wahrzeichen von Cochem – der Reichsburg. Die Anlage diente im Mittelalter als Zollburg, welche gemäss Burgenforschungen zu Beginn des 12. Jahrhunderts errichtet wurde. Nachdem sie im 17. Jahrhundert zerstört worden war, liess sie der Berliner Kaufmann und spätere Kommerzienrat Louis Fréderic Jacques Ravené im Geschmack der Burgenromantik über 70 Jahre später wiederaufbauen. Die Burg ist damit ein gutes Beispiel für ein Bauwerk, das im Stil der Neugotik gebaut wurde. Auf einem Rundgang erfahren Sie weitere spannende Einzelheiten.

Rundfahrt/-gang(1) durch Trier mit seinem berühmten Stadttor, der 2000 Jahre alten «Porta Nigra». Die römischen Baudenkmäler Triers wurden zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Am Nachmittag Transfer (inkl.) in die Stadt für individuelle Besichtigungen. Abends Weiterfahrt durch die facettenreiche Mosellandschaft nach Bernkastel.

Rundfahrt/-gang Trier

Von den Römern unter Kaiser Augustus 17 v. Chr. gegründet, blickt Trier als die älteste Stadt Deutschlands auf eine reiche Vergangenheit zurück. Als eine Stadt des römischen Reiches erlebte Trier eine Zeit der kulturellen Blüte und diente mehreren römischen Kaisern als Residenz. Man könnte Trier in kultureller Hinsicht als Freilichtmuseum der europäischen Baukunst bezeichnen. Begleiten Sie uns auf eine Zeitreise von der Antike, der römischen, romanischen und gotischen Zeit bis hin zu Renaissance, Barock und Klassizismus. Während einer kurzen Rundfahrt sehen Sie Zeugnisse aus der römischen Vergangenheit Triers, wie zum Beispiel die Barbarathermen und das Amphitheater, die vor allem vom Aussichtspunkt Petrisberg herrlich zu bewundern sind. Der anschliessende Rundgang führt Sie vorbei am Bischöflichen Palais, dem Palastgarten und der Konstantin-Basilika und natürlich zum dem Wahrzeichen der Stadt - das 2000 Jahre alte Denkmal römischer Baukunst, die «Porta Nigra».

Panoramafahrt(1) Richtung Brauneberg mit wunderbarem Ausblick auf die Mosel. Unterwegs Halt in einer römischen Kelteranlage und Degustation von lokalen Weinen. Sie erfahren viel Interessantes über diese Weinregion. Weiterfahrt während des Mittagessens. Geniessen Sie die Schifffahrt und die Aussicht auf die vorüberziehende Flusslandschaft während einer Weinverkostung an Bord. Erkunden Sie Zell bei einem abendlichen Spaziergang.

Panoramafahrt Mosel mit Verkostung

Lernen Sie auf einem kurzen Rundgang durch Bernkastel die hübschen Gassen des Örtchens kennen. Die anschliessende Panoramafahrt Richtung Brauneberg eröffnet Ihnen wunderbare Ausblicke auf die Mosel und ihre Schleifen von oben. Bei dem Besuch einer römischen Kelteranlage erfahren Sie Wissenswertes über die 2000-jährige Weinkulturlandschaft der Mosel. In einem ausgewählten Weingut an der Mittelmosel lernen Sie mehr über den Weinausbau und haben Gelegenheit, mit dem Winzer über Steillagen-Weine und Kellerwirtschaft zu sprechen. Im Anschluss können Sie sich selbst bei einer Verkostung von der Qualität der lokalen Weine überzeugen.

Der geschichtsreiche und gleichzeitig genussvolle Rundgang(1) führt durch das historische Koblenz, der Stadt am Deutschen Eck.

Rundgang Koblenz "Geschichte & Genuss"

Mit seiner mehr als 2.000-jährigen Geschichte zählt Koblenz zu den ältesten Städten Deutschlands. Der ursprüngliche lateinische Name Confluentes (dt.: die Zusammenfliessenden) ist auf die Lage der Stadt zurückzuführen. Koblenz liegt an der Mündungsspitze von Mosel und Rhein, dem sogenannten «Deutschen Eck». Lernen Sie bei einem Rundgang die historische Altstadt kennen. Die idyllischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor, dem ältesten Kirchengebäude von Koblenz, und der Liebfrauenkirche verleihen Koblenz einen besonderen Charme. Neben vielen Informationen zur Geschichte von Koblenz kommen Sie auch in den Genuss von diversen Verkostungen während des Rundgangs.

Ab Plittersdorf Ausflug(1) zum Schloss Neuweier in Baden-Baden mit Verkostung regionaler Weine. Alternativ Transfer(3) nach Baden-Baden. Busrückfahrt nach Kehl und Wiedereinschiffung der Ausflugsteilnehmer:innen.

Weinprobe Schloss Neuweier Baden-Baden

Bustransfer nach Baden-Baden zum Weingut «Schloss Neuweier». Nach aufwendiger Instandsetzung ist das Anwesen heute ein Kleinod mit Gourmet-Restaurant. Sie verkosten die Top-Weine der Region, dazu werden Ihnen köstliche Häppchen gereicht. Busrückfahrt zu Ihrem Schiff und Wiedereinschiffung.

Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

(3) Alternativer Ausflug an Bord buchbarProgrammänderungen vorbehalten

Termine & Preise

Termin
Preis pro Person
Status
So., 14.07. - Mo., 22.07.2024
So., 14. Juli - Mo., 22. Juli 2024
ab CHF 1’240
Ausgebucht
So., 15.09. - Mo., 23.09.2024
So., 15. September - Mo., 23. September 2024
ab CHF 1’440
Verfügbar
Mo., 23.09. - Di., 01.10.2024
Mo., 23. September - Di., 01. Oktober 2024
ab CHF 1’440
Verfügbar
Do., 10.10. - Fr., 18.10.2024
Do., 10. Oktober - Fr., 18. Oktober 2024
ab CHF 1’340
Verfügbar
Mi., 20.11. - Do., 28.11.2024
Mi., 20. November - Do., 28. November 2024
ab CHF 1’040
Verfügbar

Ihr Schiff

MS Edelweiss

  • Helles und lichtdurchflutetes Ambiente an Bord
  • Exquisite internationale Küche
  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Freundliche und herzliche Crew
An Bord erwartet Sie

Erleben Sie luxuriöse Ferien an Bord der MS Edelweiss mit modernen Kabinen und eleganter Inneneinrichtung. Das Schiff bietet Ihnen zudem zwei Restaurants, einen stilvoll eingerichteten Panoramasalon sowie eine Lido-Bar mit Aussichtsterrasse. Besuchen Sie interessante Destinationen wie Amsterdam, Trier oder Regensburg und geniessen Sie die Fahrt auf dem grossen Sonnendeck.

Technische Daten
Baujahr / Renovation 2013 / 2024
FlaggeSchweiz
Länge110 m
Breite11.45 m
Tiefgang1.5 m
Höhe über Wasser6 m
Passagiere max.180
Passagierdecks4
BordspracheDeutsch/Englisch
BordwährungEuro
ManagementScylla
Crewmitgliederca. 40

Rhein & Nebenflüsse

Der Rhein

Die Vielfalt einer einmaligen Region lockt: Erleben Sie bei Ihrer Rhein-Flussfahrt, einer Flusskreuzfahrt Mosel-Rhein oder einer der vielen Schiffsreisen entlang der Nebenflüsse des Rheins zauberhafter Landschaften voller spannender Gegensätze und unvergesslicher Highlights. Der Rhein und seine Nebenflüsse verbinden mehrere Länder und sind dabei geografisch, geschichtlich und kulturell so bedeutsam wie abwechslungsreich. Wilde Natur zum Wandern und Sporttreiben, stimmungsvolle Altstädte und moderne Metropolen, Weingüter und Tee-Zeremonien warten auf Sie bei den Reiseangeboten von Thurgau Travel. Unsere Angebote an Flusskreuzfahrten am Rhein umfassen auch solche Besonderheiten wie Entertainment-Reisen (Krimi-Dinner) und saisonale Reisen (Advent, Tulpenblüte).

Oberrhein

Das Gebiet zwischen Basel und Bingen wird Oberrhein bezeichnet.

Mittelrhein

Die Region zwischen Bingen und dem bei Bonn gelegenen Sieg wird als Mittelrhein bezeichnet. Das Mittelrheintal gilt seit dem 19. Jahrhundert als Inbegriff der Romantik und ist nach wie vor ein beliebtes Ziel für Touristen.



Die Nebenflüsse

Die Nebenflüsse des Rheins: Main, Mosel, Neckar und Saar

Der Main verzaubert mit seinen vielen Flussbiegungen, an denen bedeutende historische Städte liegen. Einen Kontrast dazu bildet die Mosel mit steilen Rebhängen und romantischen Weinstädtchen. Nicht weniger beeindruckend ist der Neckar mit dem schönen Heidelberg und die Saar mit der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Weitere Empfehlungen

Mittelrhein und zauberhafte Mosel
ab CHF 1’040