Porta Nigra, Trier - © haidamac - stock.adobe.com
Würzburg in Bayern, Deutschland
Main Flussreise: Flusstrio mit dem Luxusschiff «MS Thurgau Gold»

Flusstrio auf Rhein, Mosel & Main

Thurgau Gold
Juli 2024 - August 2024
BASEL–WÜRZBURG - TRIER - BASEL
Highlights der Reise
  • TRIER, ÄLTESTE STADT DEUTSCHLANDS
  • UNESCO-WELTKULTURERBE RESIDENZ WÜRZBURG
  • WEINKELLERGEWÖLBE "UNTERWELT" TRABEN-TRARBACH

12 Tage ab CHF 2’190 buchen
Teilen
Teile diese Reise

Natur und Kultur pur! Das und viel Komfort bietet die 12-tägige Reise an Bord des 5-Sterne- Luxusschiffs MS Thurgau Gold auf den Flüssen Rhein, Main und Mosel.

Der geheimnisumwitterte Loreley-Felsen des «Romantischen Rheins» und die bezaubernde Mosel mit ihren steilen Weinbergen und charmanten Orten faszinieren. Viel über Geschichte und Kultur erfahren Sie bei den Besichtigungen der jüdischen Monumente in Worms, dem Gutenberg-Museum in Mainz oder der berühmten «Porta Nigra» in Trier. Selbstverständlich ist der Wein bzw. der Weinanbau ein stetiger Begleiter der Flussreise, so beim Besuch des riesigen Kellergewölbes in Traben-Trarbach oder bei einer Degustation elsässischer Weine

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Basel. Einschiffung ab 15:00 Uhr. Um 16:00 Uhr heisst es «Leinen los!».

Schifffahrt entlang des Rheins. Geniessen Sie die Annehmlichkeiten an Bord.

Geniessen Sie die Flussfahrt auf dem Main. Rundgang(1) in Miltenberg mit Brauhausbesichtigung oder alternativ Ausflug(3) zum Wasserschloss Mespelbrunn.

Rundgang Miltenberg mit Brauhausbesichtigung

Miltenberg gilt nicht umsonst als die „Perle des Mains“. Genießen Sie bei einem fachkundig geführten Rundgang durch die historische Altstadt Miltenbergs die schönen Fachwerkhäuser und zahlreichen Sehenswürdigkeiten, bevor es ins Brauhaus Faust weitergeht. Dort erwartet Sie eine erlebnisreiche Führung durch Sudhaus, Gärkeller und Faust Schatzkapelle. Tauchen Sie ein in die Geschichte Miltenbergs und die Kunst des Bierbrauens!

Ausflug Wasserschloss Mespelbrunn

Bustransfer zum Wasserschloss Mespelbrunn. Gut 600 Jahre alt und etwas versteckt in einem abgelegenen Seitental des Elsava-Tals liegt das Wasserschloss Mespelbrunn. Seit dem Film "Das Wirtshaus im Spessart" in den 1950´er Jahren mit Liselotte Pulver und Carlos Thompson ist das Schloss mit seinen Wäldern rundum sowas wie das 'Sinnbild für den Spessart'. Das im Renaissancestil erbaute Schloss lockt heute bis zu 100000 Besucher in den kleinen Spessartort Mespelbrunn. Das liegt auch an dem Umstand, dass es in versteckter Lage alle Kriege unbeschadet überstand und somit in seiner ursprünglichen Form heute Besucher aus nah und fern durch sein malerisches Aussehen fasziniert. Noch heute befindet sich das Schloss Mespelbrunn in Privatbesitz. Die Besitzer engagieren sich, das Wasserschloss sowohl als Denkmal zu erhalten und gleichzeitig interessierten Besuchern zugänglich zu machen. Sie haben die Möglichkeit, das Schloss auf einem geführten Rundgang zu erkunden.

Ankunft in Würzburg und Transfer(1) in die Innenstadt mit Besuch der bischöflichen Residenz. Anschliessend Rundgang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Baudenkmälern. Sie können sich auch für einen Ausflug(3) nach Rothenburg ob der Tauber entscheiden.

Rundgang Würzburg mit Residenz

Bustransfer zur Würzburger Residenz, wo der Altstadtrundgang und die Besichtigung der Residenz starten. Der altehrwürdige Bischofssitz Würzburg ist von fränkischem Weinland umgeben und wird überragt von der Festung Marienberg. Die Würzburger Residenz ist das Hauptwerk des süddeutschen Barock und wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts als eines der bedeutendsten Barockschlösser von Balthasar Neumann erbaut. Sie wurde 1981 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Besonders eindrucksvoll sind das Treppenhaus mit den atemberaubenden Fresken des Venezianers Tiepolo, der Kaisersaal und das Spiegelkabinett.

Ausflug Rothenburg ob der Tauber

Busfahrt nach Rothenburg ob der Tauber, eine Stadt, die international als Symbol des mittelalterlichen Deutschlands bekannt ist. Nachdem die Stadt im Zweiten Weltkrieg zu 45 % zerstört wurde, wurde mit viel Aufwand das alte Antlitz der Stadt wiederhergestellt. Auf der Stadtmauer kann man den historischen Stadtkern fast komplett umrunden. Die zahlreichen historischen Fachwerkhäuser in der mittelalterlichen Altstadt mit ihren 42 historischen Türmen, schiefen Häusern aus dem Mittelalter sowie den malerischen kopfsteingepflasterten Gässchen sind wunderschön anzusehen und verströmen ein besonderes Flair. Lassen Sie sich auf diesem Rundgang durch Rothenburg ob der Tauber begeistern.

Rundgang(1) durch Wertheim mit der reizvollen Altstadt und Besuch des Glasmuseums mit wertvollen Exponaten oder Sie wählen den Ausflug(3) zum Kloster Bronnbach. Weiterfahrt am Mittag Richtung Mainz.

Rundgang Wertheim mit Glasmuseum

Tauchen Sie ein in die lebendige Geschichte und Romantik dieser Stadt und erkunden Sie beim Rundgang die mittelalterlichen Gassen und zahlreichen Fachwerkhäuser. Das Stadtbild gibt die frühere Umfassung durch die Stadtmauer noch gut wieder und vermittelt auch heute noch den Charakter der ehemaligen Residenzstadt. Anschliessend besuchen Sie das Glasmuseum. Während einer Führung durch das Museum erfahren Sie Interessantes über den Werkstoff Glas und dessen Verarbeitung und können dem Glasbläser über die Schultern schauen.

Ausflug Kloster Bronnbach

Die 1151 gegründete ehemalige Zisterzienserabtei Bronnbach liegt im unteren Taubertal auf Wertheimer Gemarkung. Das Kloster Bronnbach war von 1803 bis 1986 im Besitz des Fürstenhauses Löwenstein-Wertheim-Rosenberg. Seit dem Erwerb durch den Landkreis Main-Tauber wurde das bedeutende Kulturdenkmal mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg saniert und wieder mit Leben erfüllt. Die lange Geschichte hat ein reiches Erbe hinterlassen: etwa die romanische Kirche mit barocken Altären und Chorgestühl und den gotischen Kreuzgang. Sehenswert sind auch der Bernhard- und Josephsaal mit ihrer barocken Ausstattung.

Ankunft in Mainz am späteren Morgen. Auf dem Rundgang(1) wandeln Sie auf den Spuren Johannes Gutenbergs durch die Stadt und besuchen das Gutenberg-Museum. Oder Sie haben die Möglichkeit, an einer Führung durch die Sektkellerei Kupferberg(3) teilzunehmen. Am Nachmittag Zeit für Erkundungen auf eigene Faust.

Rundgang Mainz mit Gutenbergmuseum

Ein Rundgang durch die Stadtgeschichte von den Anfängen bis heute: Römerzeit, Dom, Altstadt und die moderne Mainzer Innenstadt. Seit 1000 Jahren prägt der St. Martins Dom mit seinem „Domgebirge“ das Stadtbild von Mainz. Ihr Weg führt Sie in die historische Altstadt, zu schmucken Fachwerkhäusern, pittoresken Winkeln und malerischen Plätzen. Im Anschluss Führung durch das Gutenberg-Museum. Erleben Sie während einer Vorführung an der historischen Druckerpresse, wie zu Gutenbergs Zeiten gedruckt wurde, und genießen Sie den Anblick der Original-Gutenberg-Bibel im Tresor des Museums.

Führung Sektkellerei Kupferberg mit Verkostung

Tauchen Sie mit Ihrem kompetenten Führer in die Geschichte des Hauses Kupferberg ein und erkunden Sie unter der Erde die vielfältigen Facetten des Hauses. Besichtigen Sie die einzigartige Gläsersammlung, erfahren Sie mehr über die Geburtsstunde der Werbung und setzen Sie sich auf den Stuhl, auf dem schon Fürst von Bismarck saß. Selbstverständlich kommen Sie auch in den Genuss eines Gläschen Sekts.

Fahrt entlang der bezaubernden Uferlandschaften der Mosel. Ankunft in der Wein- und Jugendstilstadt Traben-Trarbach. Beim Besuch(1) des teils mehrstöckigen und hunderte Meter langen Kellergewölbes, der sogenannten «Unterwelt», tauchen Sie in die Geschichte des Weinhandels ein. Eine genussvolle Weinverkostung rundet den Ausflug ab.

Rundgang Traben-Trarbach mit Weinprobe in der Unterwelt

Sie begeben sich auf eine kurze Führung durch die schöne Jugendstil-Stadt Traben-Trarbach, bevor Sie die Traben-Trarbacher "Unterwelt", das historische Kellergewölbe, erkunden. Als sich die Stadt im 20. Jahrhundert zum zweitgrössten Weinumschlagplatz Europas entwickelte, mussten die Weinkeller erweitert werden und die Stadt wurde mit mehrstöckigen Gewölben unterkellert. Sie tauchen ein in einen der unterirdischen, weitverzweigten, ehemaligen Weinkeller und machen sich mit der Geschichte des historischen Weinbaues und der alten Kellertechnik zur Bereitung des edelsten Weines der Welt, des Rieslings, vertraut. Selbstverständlich darf eine Weinprobe nicht fehlen!

Rundfahrt/-gang(1) durch Trier mit der berühmten «Porta Nigra». Geniessen Sie die Schifffahrt und die Aussicht auf die vorüberziehende Flusslandschaft.

Rundfahrt/-gang Trier

Von den Römern unter Kaiser Augustus 17 v. Chr. gegründet, blickt Trier als die älteste Stadt Deutschlands auf eine reiche Vergangenheit zurück. Als eine Stadt des römischen Reiches erlebte Trier eine Zeit der kulturellen Blüte und diente mehreren römischen Kaisern als Residenz. Man könnte Trier in kultureller Hinsicht als Freilichtmuseum der europäischen Baukunst bezeichnen. Begleiten Sie uns auf eine Zeitreise von der Antike, der römischen, romanischen und gotischen Zeit bis hin zu Renaissance, Barock und Klassizismus. Während einer kurzen Rundfahrt sehen Sie Zeugnisse aus der römischen Vergangenheit Triers, wie zum Beispiel die Barbarathermen und das Amphitheater, die vor allem vom Aussichtspunkt Petrisberg herrlich zu bewundern sind. Der anschliessende Rundgang führt Sie vorbei am Bischöflichen Palais, dem Palastgarten und der Konstantin-Basilika und natürlich zum dem Wahrzeichen der Stadt - das 2000 Jahre alte Denkmal römischer Baukunst, die «Porta Nigra».

Morgens Passage des «Romantischen Rheins». Am Nachmittag Ankunft in Rüdesheim. Fahrt mit dem Winzerexpress (inkl.) und Zeit zur freien Verfügung.

Am frühen Morgen legt das Schiff ab und nimmt Kurs auf Worms. Während eines Rundgangs(2) lernen Sie die jüdische Geschichte der Stadt kennen und besuchen eindrückliche jüdische Monumente (UNESCO-Weltkulturerbe).

Rundgang Worms "UNESCO-Weltkulturerbe - die jüdischen Monumente"

Transfer in die Innenstadt. Entdecken Sie bei dieser Stadtführung die jüdischen Monumente in Worms und deren Bedeutung für das kulturelle Erbe. Sie besuchen den ältesten in situ erhaltenen jüdischen Friedhof Europas „Heiliger Sand“ sowie das ehemalige jüdische Viertel in der Judengasse mit der Synagoge. Die Monumente veranschaulichen das jüdische Leben in der Stadt und zusammen mit der religiösen Überlieferung die Verbundenheit der SchUM-Gemeinden in jeglicher Hinsicht.

Während der Weingutbesichtigung(1) am Nachmittag erfahren Sie viel Wissenswertes über die Weinregion und verkosten lokale Weine aus dem Elsass.

Weingutbesichtigung und Weinprobe im Elsass

Bustransfer ins Elsass zu einem familiengeführten Weingut, welches sich an der Elsässer Weinstrasse befindet. Das Elsass ist eine sehr malerische Region. Eingebettet zwischen den Bergen der Vogesen und dem Rheintal war das Gebiet jahrhundertelang Spielball und Streitobjekt der beiden Nationen Deutschland und Frankreich. Heute zählt das Elsass zu Frankreich und beherbergt unzählige sehenswerte Dörfer mit ihren typischen Fachwerkhäusern. Oft sind diese Dörfer von gut gedeihenden Weinbergen umgeben. Im Weingut werden Sie an einer Weinprobe teilnehmen und spannende Einblicke in den Weinanbau erhalten. Mit dem Bus werden Sie anschliessend bequem wieder zurück zu Ihrem Schiff gefahren.

Ausschiffung nach dem Frühstück und individuelle Heimreise.

(1) Im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar(2) Fak. Ausflug nur an Bord buchbar(3) Alternativer Ausflug an Bord buchbarProgrammänderungen vorbehaltenWegen niedrigen Brückenhöhen kann das Sonnendeck nur eingeschränkt genutzt werden
Der Podcast passend zum Schiff
Podcast Bild
0:00 / 0:00

Termine & Preise

Termin
Preis pro Person
Status
Mo., 08.07. - Fr., 19.07.2024
Mo., 08. Juli - Fr., 19. Juli 2024
ab CHF 2’190
Verfügbar
Fr., 19.07. - Di., 30.07.2024
Fr., 19. Juli - Di., 30. Juli 2024
ab CHF 2’190
Verfügbar
Di., 30.07. - Sa., 10.08.2024
Di., 30. Juli - Sa., 10. August 2024
ab CHF 2’290
Verfügbar

Ihr Schiff

MS Thurgau Gold

Besonderheiten des Schiffs
  • 2023 gebautes Luxusschiff mit modernem und stilvollem Ambiente
  • Einzigartiges gastronomisches Angebot mit «Private Dining», «Brasserie d'Or» und Barbecue-Station auf dem Sonnendeck
  • Bequem gepolsterte Hängematten auf dem Sonnendeck
An Bord erwartet Sie

Die MS Thurgau Gold ist ein Traum-Schiff, gemacht für Traum-Reisen. Mit der derzeit fortschrittlichsten und umweltschonendsten Technik ausgestattet, erhielt das 5-Sterne-Luxusschiff MS Thurgau Gold den renommierten Green Award Gold Status.

Auf dem Zwischendeck befinden sich der Eingangsbereich mit Réception und einem kleinen Bordshop. Der Panorama-Salon mit Bar und Tanzfläche bietet den Gästen die Möglichkeit zu verweilen, sich zu unterhalten oder die vorbeiziehende Landschaft zu geniessen und den Tag ausklingen zu lassen. Im Heckbereich des Oberdecks befindet sich die Brasserie d'Or und auf dem Hauptdeck ein Fitness-/Wellnessbereich. Das grosse Sonnendeck mit Bar und Barbecue-Station, Windschutz, Sonnensegel, komfortablen Liegestühlen, Sitzgelegenheiten sowie Whirlpool und Bar lädt zu ruhigen, entspannenden Momente während der Schifffahrt ein.

Technische Daten
Baujahr20231
FlaggeSchweiz2
Länge135 m3
Breite11.4 m4
Tiefgang1.6 m5
Höhe über Wasser6 m6
Passagiere max.1828
Passagierdecks49
BordspracheDeutsch/Englisch11
BordwährungEuro12
ManagementRiver Advice13
Kabinen/Suiten87/47
Crew ca.4010

Rhein & Nebenflüsse

Der Rhein

Die Vielfalt einer einmaligen Region lockt: Erleben Sie bei Ihrer Rhein-Flussfahrt, einer Flusskreuzfahrt Mosel-Rhein oder einer der vielen Schiffsreisen entlang der Nebenflüsse des Rheins zauberhafter Landschaften voller spannender Gegensätze und unvergesslicher Highlights. Der Rhein und seine Nebenflüsse verbinden mehrere Länder und sind dabei geografisch, geschichtlich und kulturell so bedeutsam wie abwechslungsreich. Wilde Natur zum Wandern und Sporttreiben, stimmungsvolle Altstädte und moderne Metropolen, Weingüter und Tee-Zeremonien warten auf Sie bei den Reiseangeboten von Thurgau Travel. Unsere Angebote an Flusskreuzfahrten am Rhein umfassen auch solche Besonderheiten wie Entertainment-Reisen (Krimi-Dinner) und saisonale Reisen (Advent, Tulpenblüte).

Oberrhein

Das Gebiet zwischen Basel und Bingen wird Oberrhein bezeichnet.

Mittelrhein

Die Region zwischen Bingen und dem bei Bonn gelegenen Sieg wird als Mittelrhein bezeichnet. Das Mittelrheintal gilt seit dem 19. Jahrhundert als Inbegriff der Romantik und ist nach wie vor ein beliebtes Ziel für Touristen.



Die Nebenflüsse

Die Nebenflüsse des Rheins: Main, Mosel, Neckar und Saar

Der Main verzaubert mit seinen vielen Flussbiegungen, an denen bedeutende historische Städte liegen. Einen Kontrast dazu bildet die Mosel mit steilen Rebhängen und romantischen Weinstädtchen. Nicht weniger beeindruckend ist der Neckar mit dem schönen Heidelberg und die Saar mit der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Weitere Empfehlungen

Flusstrio auf Rhein, Mosel & Main
ab CHF 2’190