Zum Inhalt springen

Thurgau Silence

8-Länderfahrt zum Donaudelta
  • Naturparadies Donaudelta
  • Bukarest - Paris des Ostens
  • Bequeme Busfahrt ab/bis Zürich oder St. Margrethen
  • TwinCruiser - getrennter Hotel- und Antriebsteil

 

 

Nächste Reisedaten

  1. 02.06. bis 16.06.2019Verfügbar
  2. 23.06. bis 07.07.2019Verfügbar
  3. 21.07. bis 04.08.2019Verfügbar
  4. 18.08. bis 01.09.2019Verfügbar
Nr.AbreisedatumAnkunftDauerPreis / PersonStatus
1.02.06.19, Sonntag16.06.19, Sonntag15 TageAb CHF 2′190.00 Verfügbar
2.23.06.19, Sonntag07.07.19, Sonntag15 TageAb CHF 2′590.00 Verfügbar
3.21.07.19, Sonntag04.08.19, Sonntag15 TageAb CHF 2′890.00 Verfügbar
4.18.08.19, Sonntag01.09.19, Sonntag15 TageAb CHF 2′190.00 Verfügbar
5.15.09.19, Sonntag29.09.19, Sonntag15 TageAb CHF 2′190.00 Verfügbar
  • Programm
  • Schiff
  • Impressionen
  • Programm

    Passau-Wien-Donaudelta-Budapest-Passau

    Auf der Donau von Passau bis ins Naturparadies Donaudelta und zurück. Kein Fluss in Europa ist so multikulturell wie die Donau. Auf ihrem Weg bis ans Schwarze Meer durchquert der zweitlängste Fluss Europas 10 Länder in West und Ost. Die Walachei, das «Eiserne Tor», der Balkan und die Karpaten, das Donaudelta und das Schwarze Meer – Ziele, die es lohnt zu entdecken und die eine Kreuzfahrt auf der Donau zu einem besonderen Erlebnis machen.

    1. Tag Zürich/St. Margrethen – Passau

    Individuelle Anreise zum Einsteigeort. Busfahrt ab Zürich Flughafen um 09:00 Uhr und ab St. Margrethen Bahnhofplatz um 10:30 Uhr. Ankunft in Passau und Einschiffung. Um 18 Uhr heisst es «Leinen los!».

    2. Tag Wien

    Fahrt durch die Wachau nach Wien. Am Nachmittag Rundfahrt/-gang(1) durch die Kaiserstadt.

    • Ausflüge

      Rundfahrt/-gang Wien

      Erleben Sie während der Rundfahrt die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Wien. An der Anlegestelle verlassen Sie das Schiff und fahren über die Ringstrasse vorbei an den Prachtbauten – Staatsoper, Parlament, Burgtheater, Rathaus, Universität und Votivkirche – bis in das Herz der Stadt. Ein gemütlicher ca. einstündiger Spaziergang führt durch die Altstadt, vorbei an der Hofreitschule bis zum Stephansdom. Nach etwas Freizeit gehts zurück zum Schiff.

    3. Tag Puszta

    Am Nachmittag Ausflug(1) ab Solt in die ungarische Puszta mit traditioneller, artistischer Reitvorführung. Wiedereinschiffung in Kalocsa.

    • Ausflüge

      Puszta-Rundfahrt

      Von der Anlegestelle aus fahren Sie mit dem Bus in die Stadt Kalocsa, die im 11. Jahrhundert als Erzbistum gegründet wurde. Kalocsa gilt als Paprikahochburg, in der die Volkskunst gross geschrieben wird. Danach fahren Sie vorbei an den Paprikafeldern, durch die wunderschöne Landschaft der ungarischen Tiefebene, der Puszta, bis zur Csarda. Sie besuchen das Gestüt und können anschliessend an einer Kutschenfahrt über die weite Ebene der Puszta teilnehmen. Im Anschluss laden Sie die Pferdehirten zu einer Pferdevorführung der besonderen Art ein, die Sie von der Tribüne aus verfolgen können. Nach der Darbietung wird Ihnen ein kleiner Imbiss und Wein serviert. In der Boutique besteht die Möglichkeit, ungarische Handwerkskunst, Paprikaprodukte sowie Wein und Schnaps zu kaufen. Anschliessend geht es zurück zum Schiff.

    4. Tag Belgrad

    Rundfahrt/-gang(1) durch die serbische Hauptstadt mit ihrer bewegten Geschichte und Besuch der Festung Kalemegdan.

    • Ausflüge

      Rundfahrt/-gang Belgrad

      Von der Anlegestelle fahren Sie mit dem Bus zur Festung Kalemegdan, welche Sie schon vom Schiff aus sehen können. Von dieser Burganlage konnte Prinz Eugen von Savoyen die Türken erfolgreich besiegen. Geniessen Sie einen einstündigen Rundgang. Anschliessend sehen Sie während der nächsten Stunde weitere Sehenswürdigkeiten Belgrads vom Bus aus. Weiter geht es zum Platz der Republik, wo Sie in einem Hotel in der Fussgängerzone mit einer Erfrischung begrüsst werden. Anschliessend fahren Sie im Bus zurück zum Schiff.

    5. Tag Eisernes Tor / Kataraktenstrecke

    Eindrucksvolle Schifffahrt durch das «Eiserne Tor».

    6. Tag Bukarest

    Am Morgen beginnt der Ausflug(1) nach Bukarest mit Rundfahrt/-gang. Die rumänische Hauptstadt wird wegen ihren Bauwerken wie dem Parlament oder dem Triumphbogen auch als «Paris des Ostens» bezeichnet. Rückfahrt zum Schiff nach Fetesti.

    • Ausflüge

      Ausflug Bukarest

      In Giurgiu steigen Sie in den Bus, welcher Sie in die Hauptstadt Rumäniens fahren wird. Nach etwa einer Stunde Fahrt erreichen Sie Bukarest und beginnen gleich die Rundfahrt von der Südseite. Nach einer Fahrt durch das Stadtzentrum erreichen Sie den nördlichen Teil der Stadt. Anschliessend Fahrt zum Revolutionsplatz, wo der Umsturz im Jahre 1989 begann und wo sich auch der königliche Palast befindet. Weiter geht es mit einem Bummel durch die Altstadt von Bukarest. Weiterfahrt zum Palast des Parlamentes, dem zweitgrössten Gebäude der Welt. Der nächste Stopp ist bei der Patriarchen-Kirche, wo auch der Sitz des Oberhauptes der rumänisch-orthodoxen Kirche ist. Die Busrückfahrt nach Fetesti, wo das Schiff in der Zwischenzeit angekommen ist, dauert ungefähr 1.5 Stunden.

    7. Tag Donaudelta

    Ab Tulcea Rundfahrt(1) mit Ausflugsbooten durch das obere Donaudelta oder alternativ Rundfahrt Delta intensiv(3) mit kleinen Schnellbooten. Rückfahrt zum Schiff nach Braila und Mittagessen an Bord oder Ausflug(2) ans Schwarze Meer. Die Ausflugsgäste fahren mit dem Bus nach Mamaia. Mittagessen in einem Restaurant am Strand und Zeit zur freien Verfügung sowie Möglichkeit zum Baden. Rundgang und Abendessen in Constanta. Rückkehr zum Schiff nach Fetesti.

    • Ausflüge

      Bootsrundfahrt Donaudelta

      Sie werden in wenigen Minuten von Tulcea zum Schiffsanleger geführt. Von hier aus werden Sie mit dem Ausflugsboot durch das obere Donaudelta fahren. In diesem Naturparadies kann man eine Vielfalt von Vogelarten wie Pelikane, Reiher oder Schwäne sehen. Ebenfalls ist die Fauna der Gewässer sehr artenreich. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir keine Garantie geben können, dass sich die Tierwelt in all ihrer Pracht zeigen wird. Nach der Rückkehr zum Anleger fahren Sie mit dem Bus durch den Măcin-Nationalpark, eine steppenartige Hügellandschaft mit submediterranen Trockenwäldern. Am frühen Nachmittag Rückkehr zum Schiff in Braila. 

      Optional kann dieser Ausflug auch mit kleineren Schnellbooten gemacht werden. Dieser kann im Voraus zum Ausflugspaket dazugebucht werden.

      Ausflug Schwarzes Meer

      Sie schiffen in Tulcea aus und haben freie Zeit zur Verfügung, bis um 11 Uhr die Busse abfahren. Die Fahrt geht in etwa 2 Stunden durch die Dobrudscha Region bis Mamaia. Mamaia ist ein beliebter Urlaubsort an der rumänischen Schwarzmeerküste. Nach dem Mittagessen in einem Hotel haben Sie freie Zeit am Strand, inkl. Liegestuhl, Sonnenschirm und Umkleidekabine zu Ihrer Verfügung. Am späteren Nachmittag fahren Sie von Mamaia in Richtung Constanta (teilweise mit Pflastersteinen). Constanta ist der größte Hafen am Schwarzen Meer und der viertgrößte Hafen in Europa. Nach einem Rundgang und Abendessen in Constanta fahren Sie nach Fetesti, wo Sie um ca. 21.15 Uhr wieder an Bord gehen.

    8. Tag Rousse

    Rundfahrt/-gang(1) durch Rousse, Bulgariens grössten Donauhafen. Erleben Sie das «Pantheon der Kämpfer der Wiedergeburt», die Dreifaltigkeitskirche und das Ethnografische Museum.

    • Ausflüge

      Rundfahrt/-gang Rousse

      Zuerst fahren Sie zum alten Stadtzentrum, passieren den Bahnhof und das Pantheon, eine christliche Gedenkstätte bulgarischer Helden, dessen grosse vergoldete Kuppel bei klarem Wetter weitherum zu sehen ist. Im Anschluss führt Sie ein Spaziergang zum Alyosha Monument, zur Konzerthalle und zum Zentralplatz. Hier werden Sie die bulgarisch-orthodoxe Dreifaltigkeitskirche besuchen, bevor Sie bei einem Bummel durch das Stadtzentrum noch das Freiheitsdenkmal, das Opernhaus und das Gericht sehen werden. Danach fahren Sie zum Ethnographischen Museum, in welchem Sie einen Eindruck vom bulgarisch-städtischen Leben im 19. Jahrhundert erhalten.

    9. Tag Eisernes Tor / Kataraktenstrecke

    Beeindruckende Passage des «Eisernen Tores». Geniessen Sie das Bordleben.

    10. Tag Belgrad - Novi Sad

    Ausflug(1) ab Belgrad nach Novi Sad mit Halt beim Kloster Krusedol. Rundfahrt/-gang und Besuch der Wehranlage Petrovaradin. Wiedereinschiffung in Novi Sad.

    • Ausflüge

      Ausflug Novi Sad

      Von Belgrad fahren Sie mit dem Bus nach Novi Sad zum Wahrzeichen der Stadt: die Festung Petrovaradin (Der Fussweg zur Festung ist mit vielen Pflastersteinen ausgelegt und die Steine/Wege sind in schlechtem Zustand.)Zu Fuss geht es zur Festung hoch, wo Sie die Festungs- und Parkanlage bei einem Spaziergang besichtigen. Die Festung ist eines der grössten Verteidigungsobjekte Europas, das im 18. Jahrhundert von dem französischen Architekten Vauban als dessen Meisterwerk erbaut wurde. Von dort aus geniessen Sie einen herrlichen Blick über die Donau, auf die Stadt Novi Sad und die Landschaft ringsherum. Der Bus kann nicht bis zur Festung hochfahren. Anschliessend fahren Sie mit dem Bus ins Stadtzentrum, wo Sie nach einer Erfrischungspause auf einem Spaziergang die Altstadt kennen lernen. Geniessen Sie die wunderschöne und sehr farbenfroh restaurierte Altstadt und das jugendliche Flair in der Fussgängerzone. Busfahrt zurück zum Schiff, welches in der Zwischenzeit in Novi Sad angekommen ist.

    11. Tag Mohács

    Ausflug(1) ins mediterrane Pécs, eine der ältesten Städte Ungarns.

    • Ausflüge

      Ausflug Pécs

      Nach dem Mittagessen fahren Sie durch die wunderschöne Landschaft der ungarischen Tiefebene nach Pécs (Fünfkirchen), einer der schönsten Städte Ungarns. Das im südlichen Transdanubien, an den Hängen des Mecsek-Gebirges gelegene Pécs erwartet Sie mit einem milden Klima, südländischem Charme sowie zahlreichen hochrangigen Baudenkmälern und Kunstwerken. Diese Baudenkmäler und Kunstwerke trugen dazu bei, dass Fünfkirchen den Status des UNESCO-Weltkulturerbes erhielt. Im Mittelpunkt von Pécs ist der Szechenyi Platz mit der Pestsäule, einer der schönsten Plätze des Landes. Beim Rundgang sehen Sie zuerst die Basilika und die Szsami Moschee, welche zur Kirche umgebaut wurde. Die ursprünglichen Elemente der Moschee sind gekonnt in den Umbau miteinbezogen worden. Anschliessend erreichen Sie den Zsolnay-Brunnen mit schönen Keramikverzierungen, die sogar dem Wetter standhalten und ganzjährig den Brunnen zieren. Dann die abschliessende Busfahrt zurück zum Schiff.

    12. Tag Budapest

    Rundfahrt/-gang(1) zum Heldenplatz und zum Gellertberg mit Aussicht auf die beiden Stadtteile. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    • Ausflüge

      Rundfahrt/-gang Budapest

      Sie fahren zunächst durch die Innenstadt zum Heldenplatz, wo Sie das Milleniumsdenkmal sehen, auf dessen Spitze der Erzengel Gabriel thront. Ebenso zeigen sich Ihnen weitere Denkmäler ungarischer Könige. Während des Rundgangs auf dem Burgberg spazieren Sie vorbei an der Matthiaskirche bis zur Fischerbastei, die Sie von aussen besichtigen können. Wieder im Bus, geht die Fahrt weiter zum Gellertberg wo Sie einen Fotostopp machen und die wunderschöne Aussicht geniessen.

    13. Tag Bratislava

    Ankunft in Bratislava und Rundfahrt/-gang(1). Fahrt zur imposanten Burg mit Aussicht auf die Donau. Rundgang durch die wunderschöne Altstadt mit dem als Krönungskirche der ungarischen Könige bekannten St. Martinsdom.

    • Ausflüge

      Rundfahrt/-gang Bratislava

      Die vormittägliche Stadtbesichtigung beginnt am Hafen mit einer Busrundfahrt. Die Fahrt führt vorbei am Botschafts-Viertel hoch zur Pressburg, dem Wahrzeichen der Stadt. Dort machen Sie einen Fotostopp und können einen herrlichen Panoramablick über die Stadt geniessen. Anschliessend setzen Sie die Fahrt bis zur Altstadt fort, wo sich Ihr Chauffeur von Ihnen verabschiedet. Auf dem gemeinsamen, ca. eineinhalbstündigen Spaziergang durch die Altstadt von Bratislava, sehen Sie die Redoute, das Nationaltheater, das Rathaus und einige barocke Paläste. Es geht zu Fuss zurück zum Schiff.

    14. Tag Weissenkirchen

    Ausflug(1) zum UNESCO-Welterbe Stift Melk. Busfahrt durch die liebliche Wachau und Führung durch die imposante Anlage des barocken Benediktinerstifts.

    • Ausflüge

      Ausflug Melk und Benediktinerkloster

      Nach einer eindrücklichen Busfahrt durch die wunderschöne Wachau erreichen Sie das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Benediktinerkloster Melk. Bei einem geführten Rundgang erfahren Sie mehr über das hoch über der Donau thronende Kloster.

    15. Tag Passau - St. Margrethen/Zürich

    Ausschiffung nach dem Frühstück. Busrückfahrt in die Schweiz. Ankunft St. Margrethen Bahnhofplatz ca. 16:15 Uhr und Zürich Flughafen ca. 17:45 Uhr. Individuelle Heimreise.

     


    Die mit (1) markierten Ausflüge können vorab als Ausflugspaket zum Vorzugspreis oder einzeln an Bord gebucht werden.
    Der mit (2) markierte fakultative Ausflug ans Schwarze Meer kann vorab oder an Bord gebucht werden.
    Der mit (3) markierte Ausflug im Donaudelta kann nur zusammen mit dem Ausflugspaket gegen Aufpreis im Voraus gebucht werden.

    Programmänderungen vorbehalten.

    Partnerfirma/Reederei: River Advice

    MS Thurgau Silence - Passau-Donaudelta-Passau Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
    • Vollpension an Bord
    • Bustransfer Zürich/St. Margrethen - Passau v. v.
    • Alle Schleusen- und Hafengebühren
    • Thurgau Travel-Bordreiseleitung
    • Audio-Set bei allen Ausflügen

    Nicht inbegriffen

    • An-/Rückreise nach/von Zürich/St. Margrethen
    • Verpflegung während der Busfahrt
    • Versicherungen
    • Ausflüge
    • Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung € 5 - 7 p.P./Tag)
    • Treibstoffzuschläge vorbehalten
    • Auftragspauschale Fr. 35.– pro Rechnung (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)
  • Schiff

    Thurgau Silence

    • Beschreibung

      Bei diesem Schiff sind Maschinen- und Passagierbereich getrennt. Dies ermöglicht MS Thurgau Silence ein fast geräusch- und vibrationsfreies Dahingleiten auf dem Fluss. Profitieren Sie als Gast von diesem erheblichen Komfort. Alle Kabinen auf Mittel- und Oberdeck verfügen über einen französischen Balkon und der verglaste Bugbereich bietet einen fantastischen Ausblick im grossen Panorama-Salon.

      Kabineninformation

      Die stilvoll und komfortabel eingerichteten Kabinen (ca. 13 m²) sind mit Dusche/WC, TV/Radio, Telefon, Safe und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. In den Standard Kabinen kann tagsüber ein Bett zur Wand geklappt werden, das andere wird zum gemütlichen Sofa. Die Superieur Kabinen verfügen über ein Doppelbett. Die Kabinen auf Mittel- und Oberdeck haben französische Balkone, auf dem Hauptdeck nicht zu öffnende Bullaugen.

      Bordeinrichtung

      Panorama-Restaurant, Panorama-Salon mit Bar, Wiener Café, Souvenir-Shop, Saunabereich mit zwei Heimtrainern, Sonnendeck mit Windschutzelementen, Sonnensegel, Liegestühlen, Stühlen und Tischen. Gratis WLAN nach Verfügbarkeit

      Nichtraucher-Schiff: Rauchen ist nur in den dafür vorgesehenen Aussenbereichen erlaubt.

      Thurgau Silence Deckplan

      Infos

      • Baujahr: 2006
      • Flagge: Schweiz
      • Länge: 135m
      • Breite: 11.4m
      • Höhe über Wasser: 7.5m
      • Tiefgang: 1.6m
      • Passagiere: 194
      • Crew: ca. 43
      • Bordsprache: Deutsch

      Schiffsbesichtigung - 360°-Ansicht

    • Kabinen

      2-Bettkabine Hauptdeck Standard

      2-Bettkabine Hauptdeck Standard

      • Kabinengrösse: 13m²
      • ein hochklappbares Bett, ein Sofabett
      • Dusche/WC
      • TV/Radio
      • Telefon
      • Safe
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • nicht zu öffnende Bullaugen

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      2-Bettkabine Mitteldeck Standard, franz. Balkon

      2-Bettkabine Mitteldeck Standard, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: 13m²
      • ein hochklappbares Bett, ein Sofabett
      • Dusche/WC
      • TV/Radio
      • Telefon
      • Safe
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • französischer Balkon

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      2-Bettkabine Oberdeck Standard, franz. Balkon

      2-Bettkabine Oberdeck Standard, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: 13m²
      • ein hochklappbares Bett, ein Sofabett
      • Dusche/WC
      • TV/Radio
      • Telefon
      • Safe
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • französischer Balkon

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      2-Bettkabine Mitteldeck Superieur, franz. Balkon

      2-Bettkabine Mitteldeck Superieur, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: 13m²
      • Doppelbett
      • Dusche/WC
      • TV/Radio
      • Telefon
      • Safe
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • französischer Balkon

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      2-Bettkabine Oberdeck Superieur, franz. Balkon

      2-Bettkabine Oberdeck Superieur, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: 13m²
      • Doppelbett
      • Dusche/WC
      • TV/Radio
      • Telefon
      • Safe
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • französischer Balkon

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

    • Impressionen

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • E-Mail senden
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel[at]cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle-Amsterdam-Bâle
Bâle-Sarrebruck / Sarrebruck-Bâle

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau

Thurgau Exotic 1
Mandalay-Rangun

 

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info[at]romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/f/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau