Zum Inhalt springen
Titelbild der Reise Thurgau Prestige - Holland-Friesland-Flandern

Thurgau Prestige

Holland-Friesland-Flandern
  • Romantischer Rhein
  • Altstädte in Belgien
  • Naturparadies Texel
  • Giethoorn, Venedig des Nordens
  • Burgen und Schlösser am Rhein
  • Spannendes Amsterdam

Nächste Reisedaten

  1. 05.09. bis 19.09.2020Verfügbar
Nr.AbreisedatumAnkunftDauerPreis / PersonStatus
1.05.09.20, Samstag19.09.20, Samstag15 TageAb CHF 2′490.00 Verfügbar
  • Programm
  • Schiff
  • Impressionen
  • Programm

    1. Tag Basel

    Individuelle Anreise nach Basel. Einschiffung ab 14.00 Uhr. Um 15.00 Uhr heisst es «Leinen los!».

    2. Tag Flusstag

    Geniessen Sie die Schifffahrt entlang des Rheins und entspannen Sie sich an Bord des Schiffes.

    3. Tag Nijmegen

    Ankunft am Nachmittag in Nijmegen. Die Hansestadt zählt zu den ältesten Städten der Niederlande. Lernen Sie die charmante Stadt bei einem Rundgang(1) kennen.

    • Ausflüge

      Rundgang Nijmegen

      Die Hansestadt Nijmegen ist die älteste Stadt der Niederlande. 2005 fand die 2000-Jahr-Feier statt. Die Geschichte der Stadt geht bis in die Zeit des Römischen Reiches zurück. Wer über die Waalbrücke ins Zentrum kommt, versteht warum die knapp 170'000 Einwohner von Nijmegen so stolz auf ihre Stadt sind: die Waalkade und die Silhouette der Innenstadt bilden eine imposante Einheit. Gestern und Heute gehen Hand in Hand; historische Teile wechseln mit moderner Architektur ab. Gelegen auf einem Höhenrücken an den Ufern der Waal, übt die Stadt bereits seit Jahrhunderten eine grosse Anziehungskraft auf die Menschen aus.

    4. Tag Maastricht

    Maastricht, die Hauptstadt der Provinz Limburg, ist bekannt durch Alexandre Dumas Roman «Die drei Musketiere». Unzählige malerische Gassen, 52 Kirchen, hübsche Plätze mit belebten Cafés, Kunstgalerien und Antiquitätenläden machen ihren Charme aus. Lernen Sie diese facettenreiche Stadt bei einem Rundgang(1) kennen. Während des Abendessens fährt das Schiff weiter durch den imposanten Albert-Kanal bis nach Antwerpen.

    • Ausflüge

      Rundgang Maastricht

      Maastricht ist Hauptstadt der Provinz Limburg. Die sehr elegante Stadt mit ca. 120'000 Einwohnern ist Geburtsort von André Rieu und ist geprägt durch grossen französischen Einfluss. Zudem ist Maastricht bekannt durch Alexandre Dumas Roman «Die drei Musketiere», wo d’Artagnan bei der Belagerung von Maastricht im Jahr 1673 durch eine Musketenkugel ums Leben kam. Unzählige malerische Gassen, 52 Kirchen, hübsche Plätze mit belebten Cafés, Kunstgalerien und Antiquitätenläden machen den Charme der Stadt aus.

    5. Tag Antwerpen

    Die wichtigste Hafenstadt Belgiens weist eine lange Geschichte und Tradition auf. Im 16. Jahrhundert erlebte sie ihre Blütezeit und war eine der reichsten Handelsstädte Europas. Bei einer Rundfahrt/-gang(1) erfahren Sie viel über diese Stadt.

    • Ausflüge

      Rundfahrt/-gang Antwerpen

      In Flandern am Fluss Schelde gelegen, ist Antwerpen die wichtigste Hafenstadt Belgiens und weist eine lange Geschichte und Tradition auf. Im 16. Jahrhundert erlebte die Stadt ihre Blütezeit und war eine der reichsten Handelsstädte Europas. Architektonisch wertvoll ist der Grote Markt mit dem glanzvollen Stadhuis (Rathaus). Die im 14. Jh. begonnene Liebfrauen-Kathedrale mit ihrem 123 m hohen Turm ist ein Hauptwerk der flämischen Spätgotik und beherbergt drei Meisterwerke von Rubens.

    6. Tag Gent

    Gent, die Hauptstadt der belgischen Provinz Ostflandern, lernen Sie bei einem Rundgang(1) kennen. Nach dem Mittagessen startet der Busausflug(2) in das mittelalterliche Brügge. Während eines Rundgangs sehen Sie unter anderem den Beginenhof aus dem Jahre 1320. Am Abend nimmt das Schiff Kurs nach Middelburg.

    • Ausflüge

      Rundgang Gent

      Gent ist nach Antwerpen die zweitgrösste Stadt in Flandern. Sie wird auch wegen ihrer Lage in einem ausgedehnten Gebiet von Blumen- und Pflanzenzüchtungsbetrieben auch „Blumenstadt“ genannt. Besonders an der Stadt ist, dass ein Großteil der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Bausubstanz erhalten ist. Gent zählt mehr als 9800 registrierte, kulturhistorisch wertvolle Gebäude, die meisten sind gleichzeitig auch denkmalgeschützt.

      Ausflug Brügge

      Von Gent startet der Ausflug nach Brügge. Brügge hat sich wie kaum eine andere Stadt in Europa die Struktur einer mittelalterlichen Stadt bewahren können. Fast jedes Gebäude ist ein Kleinod der Baukunst des 17. Jahrhunderts. Während des Rundgangs durch die mittelalterliche Stadt sehen Sie unter anderem den Beginenhof aus dem Jahre 1320. Nach der Führung etwas Freizeit und Rückfahrt zum Schiff.

    7. Tag Middelburg

    Der Ausflug(1) am Morgen führt zu den mächtigen Delta-Werken, einem Schutzsystem gegen Hochwasser und Sturmfluten, welche zu den modernen Weltwundern erklärt wurden. Bei einem Rundgang(2) durch Middelburg am Nachmittag erfahren Sie mehr über die Hauptstadt der Provinz Zeeland.

    • Ausflüge

      Ausflug Delta-Werke

      Kurze Busfahrt nach Neeltje Jans. Bei einem Film bekommen Sie einen ersten Überblick über die Bauarbeit und den Zweck des Schutzsystemes. Das Schutzsystem gegen Hochwasser und Sturmfluten gehört zu den modernen Weltwundern und schützt mehrere Provinzen Hollands. Die einzelnen Bauwerke der Deltawerke sind räumlich voneinander getrennt. Einige Dämme sind offen und werden nur bei Gefahr geschlossen, andere sind ganzjährig geschlossen. Als Baugrundlage diente eine alte Bauinsel, auf der man die Sperre errichten konnte und mit den Landzungen verbinden konnte.

      Rundgang Middelburg

      Middelburg ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Zeeland. Mit den historischen Grachtenhäusern und verwinkelten Gassen, dem spätgotischen Rathaus, einem der schönsten Gebäude der Niederlande, und dem Turm namens «Lange Jan» steckt Middelburg voller Sehenswürdigkeiten.

    8. Tag Amsterdam

    Die einzigartige europäische Stadt Amsterdam erreichen Sie am Morgen. Ausflug(1) zur Insel Marken mit Besuch einer Käserei. Nach dem Mittag freie Zeit für individuelle Besichtigungen. Fahrt auf den Grachten Amsterdams(2) am Abend.

    • Ausflüge

      Ausflug Insel Marken

      Auf der Hinfahrt zur Insel, welche ca. 30 Minuten von Amsterdam entfernt liegt, steht eine Besichtigung einer Käserei und ein Spaziergang durch das hübsche Dörfchen Broek in Waterland auf dem Programm. Die Insel Marken hat eine sehr eigentümliche Bebauung. Der Grund liegt darin, dass die Insel immer wieder überschwemmt wurde. Die Häuser wurden daher erhöht oder auf Pfählen gebaut. Meist baute man die Häuser eng aneinander bzw. immer in kleinen Gruppen, weil es nicht so viele erhöhte Plätze auf der Insel gab. Eines der Wahrzeichen der Insel ist die farbige Tracht der Bewohner, die auch heute noch häufig getragen wird. Durch die lange Isolation als Insel hat sich in Marken bis heute ein eigener Dialekt gehalten – das Markens.

      Grachtenfahrt Amsterdam

      Wussten Sie, dass Amsterdam 165 Grachten, 1281 Brücken, 70 Rundfahrtboote, 8 hölzerne Zugbrücken, 2500 Wohnboote und 120 Tretboote zählt? Im engeren Sinn werden als Grachten die schmalen Wasserwege bezeichnet, welche die gesamte Innenstadt Amsterdams in mehreren Ringen durchziehen und von zahlreichen Brücken überspannt werden. Das Grachtennetz Amsterdams wurde überwiegend im 17. Jahrhundert angelegt zur Entwässerung und Verteidigung der Stadt und sowie zum An- und Abtransport von Waren zu den direkt daran errichteten Lager- und Kaufmannshäusern.

    9. Tag Kampen - Lemmer

    Von Kampen aus startet am Morgen der Ausflug(2) nach Giethoorn. Das als «Venedig des Nordens» bekannte Dorf erstreckt sich über eine Länge von 7 Kilometern im Naturschutzgebiet. Am Nachmittag Weiterfahrt auf dem IJsselmeer nach Lemmer. Zeit zur freien Verfügung.

    • Ausflüge

      Ausflug Giethoorn

      Mit dem Bus gelangen Sie nach Giethoorn, welches direkt im Naturschutzgebiet „De Wieden“ liegt und als autofreies Wasserdorf bekannt ist. Umstieg auf ein Boot (der Einstieg in die kleinen Ausflugsboote kann beschwerlich sein). Wegen den vielen Grachten im Ort, wird es auch „das Venedig des Nordens“ genannt. Die Häuser stehen jeweils auf Anhöhen und haben oft noch die typischen Schilfdächer.

    10. Tag Oudeschild - Hoorn

    Fahrt übers Ijsselmeer nach Oudeschild auf der Insel Texel. Rundfahrt(1) über die Insel, wo zahlreiche Vogelarten leben. Besuch der ältesten Seehundeauffangstation. Nachmittags Weiterfahrt nach Hoorn, einer der beliebtesten Ausflugshafen am Markermeer. Zeit zur freien Verfügung.

    • Ausflüge

      Rundfahrt Texel - Inselrundfahrt mit Seehundestation

      Die Hauptgründe die Insel zu besichtigen sind die Sanddünen, das tierreiche Naturschutzgebiet, sonnengetränkte Wälder und malerische Dörfer. Bei Ihrem kurzen Aufenthalt auf der Insel bekommen Sie eine Übersicht zur Fauna und Flora. Die Insel ist 25 km lang und 9 km breit. Bis 1835 waren es zwei Inseln bis eine Landzunge trockengelegt wurde. Vor dem Nordseekanal war Texel eine wichtige Station für die Schiffe auf dem Weg nach Asien, Afrika und Nordamerika. Der Besuch des Ecomare rundet den Ausflug ab. Das Ecomare wurde ursprünglich erstellt um kranke Seehunde zu pflegen. Mittlerweile hat es sich auch zu einem Zentrum für die Fauna und Flora der Insel entwickelt.

    11. Tag Flusstag

    Geniessen Sie die geruhsame Schifffahrt entlang der Ijssel und des Rheins. Entspannen Sie sich an Bord des Schiffs.

    12. Tag Düsseldorf

    Die Messe- und Modemetropole beeindruckt während der Rundfahrt-/gang(1) nicht nur mit der mondänen Einkaufsstrasse Königsalle «Kö» sondern auch mit der Rheinpromenade, den unzähligen Kneipen und Museen.

    • Ausflüge

      Rundfahrt-/gang Düsseldorf

      Die Mode- und Kunstmetropole hat ausser der bekannten Flaniermeile “Königsallee“ mit exquisiten Geschäften, alten Bäumen und romantischen Brücken viel mehr zu bieten. Am Rande des Medienhafens sind die Gehry-Bauten mit ihren speziellen Grundrissen und Materialien zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden wie auch der 234 m hohe Rheinturm. In der Altstadt befinden sich zahlreiche Kirchen, historische Gebäude und viele Museen mit hochkarätigen Kunstsammlungen und Sonderausstellungen. An der Rheinuferpromenade lässt es sich bummeln und zahlreiche Cafés und Kneipen laden zum Verweilen ein.

    13. Tag Braubach

    Ab Braubach startet am Morgen der Ausflug(2) zur Marksburg, der einzigen unzerstörten Höhenburg am Rhein mit Wehrgang, Zinnenkranz und Wachtürmen. Lauschen Sie am Nachmittag den Ausführungen eines Einheimischen über die einzigartige Kulturlandschaft entlang des «Romantischen Rheins».

    • Ausflüge

      Ausflug Marksburg

      Fahrt mit der Marksburgbahn zur Marksburg. Es handelt sich bei der Marksburg um die einzig komplett erhaltene Höhenburg am Mittelrhein mit ihren mittelalterlichen Wehranlagen (UNESCO-Weltkulturerbe). Um zur Burg zu gelangen, müssen Sie relativ steile Treppenstufen überwinden.

    14. Tag Plittersdorf- Kehl

    Ankunft in Plittersdorf nach dem Mittagessen. Ausflug(1) entlang der badischen Weinstrasse in den Schwarzwald und Verkostung regionaler Weine. Rückfahrt nach Kehl, wo das Schiff die Ausflugsteilnehmer erwartet.

    • Ausflüge

      Ausflug Badischer Wein

      Bustransfer nach Baden-Baden. Die Stadt ist ein weltbekannter Kurort und heute vor allem als Bäderstadt, Mineralheilbad, Urlaubsort, Medien- und Kunststadt sowie internationale Festspielstadt bekannt. Bereits die Römer nutzten die hier entspringenden heissen Thermalquellen. Nach einem kurzen Rundgang können Sie die Freizeit geniessen. Der Ausflug geht dann weiter zum wunderschönen Weingut «Schloss Neuweier», wo Sie an einer Kellerführung mit Weinprobe teilnehmen. Busrückfahrt nach Kehl zum Schiff.

    15. Tag Basel

    Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

     


    Die mit (1) markierten Ausflüge können vorab als Ausflugspaket zum Vorzugspreis oder einzeln an Bord gebucht werden. Die mit (2) gekennzeichneten Ausflüge können nur an Bord gebucht werden.

    Programmänderungen vorbehalten.

    Partnerfirma/Reederei: Scylla AG, Baar

     Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord
    • Thurgau Travel Bordreiseleitung
    • Audio-Sets bei den Ausflügen

    Nicht inbegriffen

    • An-/Rückreise zum/vom Schiff
    • Versicherungen
    • Ausflüge
    • Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung € 5-7 p.P./Tag)
    • Auftragspauschale Fr. 35.- pro Rechnung (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)
  • Schiff

    Thurgau Prestige

    • Beschreibung

      Die MS Swiss Jewel der Reederei Scylla ist seit 2018 als MS Thurgau Prestige unter Thurgau Travel-Flagge auf Rhein und Nebenflüssen unterwegs. Geniessen Sie auf dem beliebten Schiff Luxus pur zu moderaten Preisen!

      Kabinen

      Auf dem Hauptdeck befinden sich 11 Zweibettkabinen und eine Junior Suite, auf dem Mitteldeck sind 30 Zweibettkabinen und zwei Junior Suiten vorhanden und auf dem Oberdeck stehen 14 Master Suiten und 4 Junior Suiten zur Verfügung. Die Grundfläche der Kabinen beträgt ca. 15m², die der Junior Suiten ca. 19m², und die Master Suiten sind ca. 30m² gross.
       
      Alle Kabinen sind Aussenkabinen, ausgestattet mit zwei Betten, die auch getrennt werden können, Radio/TV, Minibar, Safe, Haartrockner, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, Tisch, Stühle und Telefon. Die Kabinen und Junior Suiten verfügen über Dusche und WC, die Master Suiten über Badewanne, Dusche und WC. Zusätzlich verfügen die Junior Suiten über 2 bequeme Sessel und die Master Suiten über 1 Sofa, 1 Hocker sowie einen begehbaren Schrank.
       
      Die Kabinen auf dem Hauptdeck haben Fenster, welche aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden können. Alle Kabinen auf Mittel- und Oberdeck verfügen über französische Balkone mit einer 2.50m x 1.95m grossen Schiebetür.

      Restaurant / Küche

      Im grosszügigen Restaurant auf dem Mitteldeck, in welchem alle Passagiere gleichzeitig Platz finden, erwartet Sie jeden Morgen ein reichhaltiges Frühstück. Mittags und abends zeigt Ihnen die Küchenmannschaft mit mehrgängigen Menüs und mit schönen Buffets, was sie zu bieten hat.

      Bordeinrichtung

      Auf dem Oberdeck befinden sich die Eingangshalle mit Rezeption und Bordboutique, die Panorama-Bar sowie der Salon mit Tanzfläche. Im Heckbereich finden Sie die Bar. Das Restaurant ist auf dem Mittel-, der Fitnessraum auf dem Hauptdeck. Das grosse Sonnendeck verfügt über einen Whirlpool. Internet-Zugriff: In der Lido-Bar steht dem Gast ein Internet-Corner sowie Gratis-WLAN (nach Verfügbarkeit) zur Verfügung. Das Mitteldeck und das Oberdeck sind mit einem Lift verbunden.
       
      Nichtraucherschiff.  (Rauchen in den speziell gekennzeichneten Aussenbereichen erlaubt.)

      Thurgau Prestige Deckplan

      Infos

      • Baujahr: 2009
      • Flagge: Schweiz
      • Länge: 110 m
      • Breite: 11.4 m
      • Tiefgang: 1.5 m
      • Höhe über Wasser: 6 m
      • Decks: 4
      • Passagiere: 124
      • Crew: ca. 36
      • Bordsprache: Deutsch/Englisch
      • Bordwährung: Euro
      • Management: Scylla AG

      Schiffsbesichtigung - 360°-Ansicht 

    • Kabinen

      2-Bettkabine Hauptdeck hinten

      2-Bettkabine Hauptdeck hinten

      • Kabinengrösse: ca. 15 m²
      • Betten können getrennt werden
      • Radio/TV
      • Minibar
      • Safe
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regelbare Klimaanlage/Heizung
      • Tisch mit Stühlen
      • Telefon
      • Fenster können nicht geöffnet werden

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      2-Bettkabine Hauptdeck

      2-Bettkabine Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca. 15 m²
      • Betten können getrennt werden
      • Radio/TV
      • Minibar
      • Safe
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regelbare Klimaanlage/Heizung
      • Tisch mit Stühlen
      • Telefon
      • Fenster können nicht geöffnet werden

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      Junior Suite Hauptdeck

      Junior Suite Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca. 19 m²
      • Betten können getrennt werden
      • Radio/TV
      • Minibar
      • Safe
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regelbare Klimaanlage/Heizung
      • Tisch mit Stuhl
      • zwei Sessel
      • Telefon
      • Fenster können nicht geöffnet werden

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      2-Bettkabine Mitteldeck, franz. Balkon

      2-Bettkabine Mitteldeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 15 m²
      • Betten können getrennt werden
      • Radio/TV
      • Minibar
      • Safe
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regelbare Klimaanlage/Heizung
      • Tisch mit Stühlen
      • Telefon
      • französischer Balkon mit 2.50m x 1.95m grossen Schiebetür

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      Junior Suite Mitteldeck, franz. Balkon

      Junior Suite Mitteldeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 19 m²
      • Betten können getrennt werden
      • Radio/TV
      • Minibar
      • Safe
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regelbare Klimaanlage/Heizung
      • Tisch mit Stuhl
      • zwei Sessel
      • Telefon
      • französischer Balkon mit 2.50m x 1.95m grossen Schiebetür

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      Junior Suite Oberdeck, franz. Balkon

      Junior Suite Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 19 m²
      • Betten können getrennt werden
      • Radio/TV
      • Minibar
      • Safe
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regelbare Klimaanlage/Heizung
      • Tisch mit Stuhl
      • zwei Sessel
      • Telefon
      • französischer Balkon mit 2.50m x 1.95m grossen Schiebetür

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

      Master Suite Oberdeck, franz. Balkon

      Master Suite Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 30 m²
      • Betten können getrennt werden
      • Radio/TV
      • Minibar
      • Safe
      • Dusche/WC, Föhn
      • Badewanne
      • individuell regelbare Klimaanlage/Heizung
      • Tisch mit Stuhl
      • Sofa und Hocker
      • Telefon
      • Begehbarer Schrank
      • französischer Balkon mit 2.50m x 1.95m grossen Schiebetür

      Kabine besichtigen - 360°-Ansicht

    • Impressionen

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • E-Mail senden
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel@cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle-Amsterdam-Bâle
Sarrelouis-Bâle

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau

MS Thurgau Rhône
Lyon-Arles-Avignon-Lyon

MS Thurgau Karelia
Saint Pétersbourg-Moscou

RV Thurgau Exotic 1
Mandalay-Yangon

 

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info@romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/fr-ch/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau