Zum Inhalt springen

Thurgau Gold

Auf dem Fluss zum vollen Genuss

  • Malerische Winzerstädte
  • Verkostung edler regionaler Weine
  • Weinkellergewölbe-Labyrinth Unterwelt Traben-Trarbach
  • Idyllischer Naturpark Pfälzerwald mit Nostalgiebahn-Fahrt

Nächste Reisedaten

  1. 15.10. bis 21.10.2023Verfügbar
  2. 21.10. bis 27.10.2023Verfügbar
Nr. Abreisedatum Ankunft Dauer Preis / Person Status
1. 15.10.23, Sonntag 21.10.23, Samstag 7 Tage Ab CHF 1′240.00 Verfügbar
2. 21.10.23, Samstag 27.10.23, Freitag 7 Tage Ab CHF 1′240.00 Verfügbar
  • Programm
  • Schiff
  • Impressionen
  • Programm

    Auf dem Fluss zum vollen Genuss

    Es gibt neue Orte zu entdecken! Romantische Weinberge, Burgen, Winzerstädte, prachtvolle Baudenkmäler und abwechslungsreiche Landschaften bietet diese traumhafte Geniesser-Flussreise auf Rhein und Mosel. Verbinden Sie die prächtigen Landschaften mit kulinarischen Leckerbissen und edlen Tropfen.

    1. Tag Basel

    Individuelle Anreise nach Basel. Einschiffung ab 15.00 Uhr. Um 16.00 Uhr heisst es «Leinen los!».

    2. Tag Eltville

    Geniessen Sie Frühstück und Mittagessen während der beschaulichen Flussfahrt entlang des Oberrheins bis zum Rheingau mit seinen sonnenverwöhnten Weinbergen. Abends Ankunft im malerischen Eltville. Die Altstadt von Eltville, die auch als Wein-, Sekt- und Rosenstadt bezeichnet wird, lernen Sie bei einer „prickelnden Stadtführung“(1) kennen. Die Stadtführung endet mit einem Sektumtrunk in der kurfürstlichen Burg. Gleich neben der Burg befindet sich der Schiffsanleger. Abendessen an Bord. Das Schiff verlässt Eltville gegen Mitternacht und nimmt Kurs auf die Mosel.

    • Ausflüge

      Prickelnde Stadtführung

      Der „prickelnde Spaziergang“ führt durch die Eltviller Altstadt. Die Sektherstellung hat in Eltville eine lange Tradition. Auf der Tour durch die idyllischen Gassen erfahren Sie viel über die Sektherstellung. Die Stadtführung endet mit einem Sektumtrunk in der kurfürstlichen Burg.

    3. Tag Traben-Trarbach

    Genussvolles Frühstück und Mittagessen an Bord während der entspannten Fahrt entlang der bezaubernden Uferlandschaften der Mosel. Am Nachmittag erreicht das Schiff die Wein- und Jugendstilstadt Traben-Trarbach. Beim Besuch(1) des teils mehrstöckigen und hunderte Meter langen Kellergewölbes, der sogenannten Unterwelt, tauchen Sie in die Geschichte des Weinhandels an der Mosel ein.

    • Ausflüge

      Unterwelt in Traben-Trarbach

      Spannende Erkundung des mystischen Halbdunkels der Traben-Trarbacher «Unterwelt», den historischen Kellergewölben der Stadt. Als sich die Stadt im 20. Jahrhundert zum zweitgrössten Weinumschlagplatz Europas entwickelte, mussten die Weinkeller erweitert werden und die Stadt wurde mit mehrstöckigen Gewölben unterkellert. Sie tauchen ein in die unterirdischen, weitverzweigten, ehemaligen Weinkeller und machen sich mit der Geschichte des historischen Weinbaues und der alten Kellertechnik zur Bereitung des edelsten Weines der Welt, des Rieslings, vertraut.

    4. Tag Koblenz - Assmannshausen

    Am Morgen erreicht das Schiff Koblenz am Zusammenfluss von Mosel und Rhein. Eine historische Stadtführung(2) der anderen Art erleben Sie mit Marktfrau Lisbeth. Am Abend trifft das Schiff in Assmanshausen nahe Rüdesheim ein. Verkostung (inklusive) eines ausgezeichneten Spätburgunder Rotweins der Region, der Assmannshauser Höllenberg. Im Gasthaus Krone besteht die Möglichkeit, Weine des Weinguts Krone zu erwerben. Abendessen an Bord. Nach dem Abendessen empfehlen wir einen Spaziergang durch den malerischen Ort oder lassen Sie den Abend an Bord ausklingen.

    • Ausflüge

      Hotel und Weingut Krone Assmannshausen

      Der Rheingau ist schon seit Jahrhunderten bekannt für seine Rieslinge und Rotweine. Assmannshäuser Rotweine wurden schon 1841 in Goethes Reiseberichten erwähnt und Gerhard Hauptmann bestellte sie gleich in der Krone. Schon 1541 wurde am Rheinufer ein halbfertiges Haus, das heutige Hotel Krone, inklusive Treidelrecht (Beherbergung von Kutschern und Pferden) erworben. Ca. 100 Jahre später ging die Bewirtschaftung des Höllenbergs vom Mainzer Domkapital an die Bürger und Gastronomen von Assmannshausen über. Seitdem gingen Hotel und Weingut in die nächste Eigentümergeneration über. 2006 gingen Hotel und Weingut an unterschiedliche Eigentümer, die aber die Geschichte wie bisher, als Familiengeschichte, weiterschreiben werden.

      Marktfrau Lisbeth

      Zu einer szenischen Stadtführung erwartet Sie Marlis Weiss, alias Marktfrau Lisbeth, im historischen Kostüm. Entlang malerischen Gassen und den vielen Sehenswürdigkeiten der Altstadt gibt Lisbeth Nachdenkliches und Interessantes über die Gewohnheiten der «Kowelenzer Leut» zum Besten. Dies alles erfolgt in Versform oder auf Kowelenzer Platt (gut verständlich) als auch mit gesanglichen Einlagen. Zur Stärkung gibt es für jeden Teilnehmer ein «Dudebainchen», ein Hefegebäck sowie einen «Dähler Drobbe», einen Kräuterlikör aus dem Dahl (Ehrenbreitstein).

    5. Tag Speyer

    Vormittags entspannte Flussfahrt auf dem Rhein. Kurz vor dem Mittagessen erreicht das Schiff Speyer. Danach beginnt der Ausflug (inklusive) durch den für Buntsandstein bekannten Pfälzerwald nach Lambrecht, wo das Kuckucksbähnel bereitsteht. Der nostalgische Zug mit Dampflok und mehreren historischen Waggons von 1904 versetzt Sie während seiner Fahrt ins Elmsteiner Tal in vergangene Zeiten der Eisenbahnromantik. Auf der Fahrt geniessen Sie eine kulinarische Stärkung. Nach der Bahnfahrt fährt der Transferbus nach Neustadt an der Weinstrasse, wo ein kurzer Stopp eingelegt wird. Anschliessend Transfer zum Schiff und Abendessen.

    • Ausflüge

      Eisenbahnromantik mit dem Kuckucksbähnel

      Fahren Sie mit dem historischen Kuckucksbähnel durch das Natur- und Wanderparadies Pfälzerwald. Der Pfälzerwald gehört zum grössten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands und ist Teil des grenzüberschreitenden Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen. Hier und da bieten Felsentürme aus Buntsandstein einen Kontrast zu Bachtälern und Burgruinen aus dem Mittelalter. An Bord des Kuckucksbähnels werden Ihnen regionale Snacks serviert.

    6. Tag Strasbourg

    Das Schiff erreicht am Morgen Strasbourg. Nach dem Frühstück startet ein genussvoller Ausflug(1) ins Elsass. Geniessen Sie die Fahrt durch die beeindruckende Landschaft. Verköstigung von Crémant und regionalen Weinen begleitet von einem traditionellen Kougelhopf. Mittags wird Ihnen der Elsässer Flammkuchen in einem Restaurant serviert. Am frühen Nachmittag haben Sie in Strasbourg Zeit zur freien Verfügung. Während des Abendessens verlässt das Schiff Strasbourg und nimmt Kurs zur letzten Etappe nach Basel.

    • Ausflüge

      Elsässischer Genuss

      Nach dem Frühstück startet der kulinarische Ausflug ins malerische Elsass. Geniessen Sie die Fahrt durch die beeindruckende Landschaft. Es erwartet Sie die Verköstigung von Crémant und regionalen Weinen begleitet von einem traditionellen Kougelhopf. Mittags wird Ihnen eine Elsässer Spezialität in einem Restaurant serviert.

    7. Tag Basel

    Ankunft in Basel gegen 8.00 Uhr. Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

     


    Die mit (1) markierten Ausflüge können vorab als Ausflugspaket zum Vorzugspreis oder einzeln an Bord gebucht werden. Die mit (2) gekennzeichneten Ausflüge können nur an Bord gebucht werden.

    Programmänderungen vorbehalten.

    Partnerfirma/Reederei: River Advice

     Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord
    • Tischgetränke zum Mittag- und Abendessen (Wasser, Softdrinks, Hauswein, Bier, Prosecco)
    • Verkostung Assmannshauser Höllenbergs
    • Fahrt mit dem historischen Kuckucksbähnel inkl. Snack
    • Thurgau Travel Kreuzfahrtleitung

    Nicht inbegriffen

    • An-/Rückreise zum/vom Schiff
    • Versicherungen
    • übrige Ausflüge
    • übrige Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung € 5 - 7 p.P./Tag)
    • Auftragspauschale (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)
  • Schiff

    Thurgau Gold

    • Beschreibung

      Nachhaltigkeit

      Als Anbieter von Flusskreuzfahrten ist es uns ein besonderes Anliegen, einen massgeblichen Beitrag zum Klimaschutz und dem Erhalt eines intakten Ökosystems zu leisten. Mit dem Bau von MS Thurgau Gold ist es uns gelungen, die derzeit fortschrittlichste und umweltschonendste Technik umzusetzen. Motoren der neusten Generation tragen zu einer 10–20-prozentigen Kraftstoffeinsparung bei. Zudem reduziert das an Bord eingebaute Katalysator System die entstandenen Abgase. Modernste verbaute Technologien der an Bord genutzten Geräte, wie Küchenmaschinen oder Maschinen der Wäscherei, verringern den Stromverbrauch bedeutend, wobei Energiespitzen zusätzlich mit einem Batteriespeicher überbrückt werden. Die in die Reling des Schiffes integrierten Solarzellen sammeln das natürliche Sonnenlicht, welches in den Energiefluss des Schiffs gespiesen wird. Zudem gewährleistet das hochisolierte verbaute Glas, dass der Wärmeverlust im Winter geringgehalten und die Hitzedurchlässigkeit im Sommer verringert wird. Das fortschrittliche Wärmerückgewinnungssystem für die Luftaufbereitung im Panoramasalon und Restaurant sorgt für die Wiederverwendung der warmen Luft und für die Auffrischung der sauberen Luft.

      Kabinen/Suiten

      Alle Kabinen und Suiten sind Aussenkabinen und mit Dusche/WC, Föhn, Safe, TV/Radio, Telefon, Tisch, Stühlen und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. Die Betten können auch getrennt zu Einzelbetten gestellt werden. Die 2-Bettkabinen Standard auf dem Hauptdeck sind ca. 14 m2 und die Superieur sowie Deluxe Kabinen auf dem Mittel-/Oberdeck sind ca. 16 m2 gross. Die Gold Suiten (ca. 23 m2) verfügen zusätzlich über eine Minibar, ein Sofa und ein Doppellavabo im Bad. Die Kabinen auf dem Hauptdeck haben Fenster, welche aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden können. Alle Kabinen und Suiten auf Mittel- und Oberdeck verfügen über einen französischen Balkon mit absenkbaren Panoramafenstern.

      Restaurant / Küche

      Im grosszügigen Restaurant auf dem Mitteldeck, in welchem alle Passagiere gleichzeitig Platz finden, erwartet Sie jeden Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Mittags und abends werden mehrgängige Menüs serviert. Alternativ gibt es mittags einen «Light-Lunch» (Buffet) im Panorama-Salon. Das Gala-Dinner auf allen Flussreisen ist ein kulinarisches Highlight.

      Bordeinrichtung

      Auf dem Zwischendeck befinden sich der Eingangsbereich mit Réception und einem kleinen Bordshop. Der Panorama-Salon mit Bar und Tanzfläche bietet den Gästen die Möglichkeit zu verweilen, sich zu unterhalten oder die vorbeiziehende Landschaft zu geniessen und den Tag ausklingen zu lassen. Im Heckbereich des Oberdecks befindet sich eine Brasserie und auf dem Hauptdeck ein Fitness-/Wellnessbereich. Das grosse Sonnendeck mit Windschutz, Sonnensegel, komfortablen Liegestühlen, Sitzgelegenheiten sowie Whirlpool und Bar lädt zu ruhigen, entspannenden Momente während der Schifffahrt ein. Das Haupt-, Mittel- und Oberdeck sind mit einem Lift verbunden. Gratis WLAN nach Verfügbarkeit.

      Rauchen

      Rauchen ist im gesamten Innenbereich des Schiffes untersagt. In den dafür vorgesehenen Aussenbereichen darf geraucht werden.

      Thurgau Gold Deckplan

      Infos

      • Baujahr: 2023
      • Flagge: Schweiz
      • Länge: 135 m
      • Breite: 11.4 m
      • Tiefgang: 1.55 m
      • Höhe über Wasser: 6 m
      • Kabinen/Suiten: 87/4
      • Decks: 4
      • Passagiere: 182
      • Crew: ca. 40
      • Bordsprache: Deutsch/Englisch
      • Bordwährung: Euro
      • Management:River Advice
    • Kabinen

      2-Bettkabine Standard Hauptdeck hinten

      2-Bettkabine Standard Hauptdeck hinten

      • Kabinengrösse: ca. 14 m²
      • Dusche/WC, Föhn
      • TV, Radio
      • Safe
      • individuell regulierbare  Klimaanlage
      • kleinere, nicht zu öffnende Fenster
      2-Bettkabine Standard Hauptdeck

      2-Bettkabine Standard Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca. 14 m²
      • Dusche/WC, Föhn
      • TV, Radio
      • Safe
      • individuell regulierbare  Klimaanlage
      • kleinere, nicht zu öffnende Fenster
      2-Bettkabine Superieur Mitteldeck hinten, franz. Balkon

      2-Bettkabine Superieur Mitteldeck hinten, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 16 m²
      • Dusche/WC, Föhn
      • TV, Radio
      • Safe
      • individuell regulierbare  Klimaanlage
      • französischer Balkon
      2-Bettkabine Superieur Mitteldeck, franz. Balkon

      2-Bettkabine Superieur Mitteldeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 16 m²
      • Dusche/WC, Föhn
      • TV, Radio
      • Safe
      • individuell regulierbare  Klimaanlage
      • französischer Balkon
      2-Bettkabine Deluxe Oberdeck hinten, franz. Balkon

      2-Bettkabine Deluxe Oberdeck hinten, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 16 m²
      • Dusche/WC, Föhn
      • TV, Radio
      • Safe
      • individuell regulierbare  Klimaanlage
      • französischer Balkon
      2-Bettkabine Deluxe Oberdeck, franz. Balkon

      2-Bettkabine Deluxe Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 16 m²
      • Dusche/WC, Föhn
      • TV, Radio
      • Safe
      • individuell regulierbare  Klimaanlage
      • französischer Balkon
      Gold Suite Oberdeck (ca. 23 m²), franz. Balkon

      Gold Suite Oberdeck (ca. 23 m²), franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca. 23 m²
      • Dusche/WC, Föhn
      • TV, Radio
      • Safe
      • Minibar
      • Sitzecke mit Sofa und kleinem Tisch
      • individuell regulierbare  Klimaanlage
      • französischer Balkon
    • Impressionen

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • Weiterempfehlen
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


Nos partenaires en Suisse romande sont: 

 

Hotelplan - MTCH SA
Rue du Concert 2
CH-2001 Neuchâtel

Tel. 032 613 20 00
thurgautravel@hotelplan.ch 
www.croisieres.hotelplan.ch

CruiseCenter SA
Rue de l’Hôpital 2
CH-2000 Neuchâtel

Tél. 032 755 99 99
thurgautravel@cruisecenter.ch
www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle - Amsterdam - Bâle
Bâle - Trèves - Bâle
 

 

D'autre partenaire en Suisse romande est Romandie Voyages