Zum Inhalt springen

Thurgau Exotic 3

Upper Irrawaddy & Chindwin (M-B)

Nächste Reisedaten

  1. 01.09. bis 18.09.2019Verfügbar
Nr.AbreisedatumAnkunftDauerPreis / PersonStatus
1.01.09.19, Sonntag18.09.19, Mittwoch18 TageAb CHF 3′870.00 Verfügbar
  • Programm
  • Schiff
  • Impressionen
  • Programm

    Upper Irrawaddy und Chindwin Mandalay-Nwe Nyein-Mawleik-Bagan-Yangon

    Kaum ein Land ist von so vielen Geheimnissen umgeben wie «das goldene Land» Burma. Über Jahrzehnte hinter dem Bambusvorhang verborgen und erst seit wenigen Jahren für ausländische Besucher geöffnet, gilt Burma als das ursprünglichste Reiseland Südostasiens. Fernab von modernen Grossstädten, westlicher Alltagshektik und pulsierendem Massentourismus wird es geprägt von einer jahrtausendealten Zivilisation, buddhistischer Kultur, traditioneller Lebensweise, goldenen Pagoden und einer einzigartigen Gastfreundschaft. Entdecken Sie mit uns eines der faszinierendsten Länder Südostasiens – eines der letzten Geheimnisse der Welt erwartet Sie!

    1. Tag     Zürich – Mandalay

    Flug von Zürich via Bangkok nach Mandalay.

    2. Tag     Mandalay

    Am Nachmittag Ankunft in Mandalay. Transfer zur Thurgau Exotic und Einschiffung. Zeit zur freien Verfügung. Am Abend Begrüssungs-Cocktail an Bord.

    3. Tag     Mandalay – Amarapura

    Stadtrundfahrt in Mandalay, der letzten legendären Hauptstadt des Birmanischen Königreichs, mit Besichtigung der berühmten Mahamuni-Pagode, des Teakholz-Klosters Shwenandaw Kyaung, verschiedener Handwerksbetriebe sowie eines Ateliers zur Blattgoldherstellung. Am Nachmittag Busausflug nach Amarapura mit Besichtigung einer Seiden- und Baumwollweberei. Spaziergang auf der längsten Teakholzbrücke der Welt, der U-Bein-Brücke.

    4. Tag     Mandalay

    Vormittags zweiter Teil der Stadtrundfahrt in Mandalay. Am Nachmittag Schifffahrt flussaufwärts durch den dritten und längsten von vier Engpässen im Verlauf des Irrawaddy. Präsentation burmesischer Traditionen und Bräuche auf dem Sonnendeck..

    5. Tag     Nwe Nyein

    Vormittags zu Fuss Besichtigung der spektakulären Töpfereien von Nwe Nyein, in denen 200 Liter-Wassertöpfe hergestellt und über den Wasserweg ins ganze Land verteilt werden. Nachmittags Schifffahrt mit Vorlesung an Bord. Vorbeifahrt an der sich in der Mitte des Flusses befindenden Anyathihadaw Pagode flussaufwärts und gegen Abend noch einmal flussabwärts nachdem das Schiff gewendet hat.

    6. Tag     Mingun – Sagaing

    Vormittags Besuch des berühmten Mingun-Tempels, dessen Fassade einen markanten Riss aufweist. Hier befindet sich eine der grössten hängenden, noch intakten Glocken der Welt. Am Nachmittag Busausflug in die wunderschönen Sagaing-Hügel mit ihren über 1000 Heiligtümern und Einsiedeleien. Der Ort ist ein Zentrum buddhistischer Gläubigkeit und Meditation. Besichtigung der Sun-U-Ponnya-Shin-Pagode aus dem 14. Jh. und Besuch eines Nonnenklosters.

    7. Tag     Pauk Taw

    Nach dem Frühstück Spaziergang in Pauk Taw, einem kleinen Dorf direkt am Irrawaddy-Ufer. Die Gemeinde von Pauk Taw besteht überwiegend aus kleinen Bauernbetrieben. Am Nachmittag Schifffahrt flussabwärts mit Vorlesung.

    8. Tag     Amyint - Monywa

    Die Bewohner von Amyint freuen sich immer über internationalen Besuch. Während eines Spaziergangs am Vormittag wird ein Einblick in das typisch burmesische Dorfleben gewährt. Nachmittags Busausflug durch die am Chindwin gelegene belebte Hafenstadt Monywa mit Besuch des Thanbodi Tempels.

    9. Tag     Monywa – Phowin Taung

    Vormittags zweiter Teil der Stadtrundfahrt in Monywa und Besichtigung der Phowin Taung Höhlen, wo beeindruckende Wandmalereien bewundert werden können. In den Kalksteinhöhlen befinden sich über 400 Nischen mit Buddhastatuen welche zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert erbaut wurden. Am Nachmittag Schifffahrt flussaufwärts.

    10. Tag    Kani

    Morgenspaziergang durch das pittoreske Dorf Kani, eine typische kleine Gemeinde am Ufer des Chindwin. Zu Fuss besteigen wir den Pagoden-Hügel für die Aussicht. Nachmittags Schifffahrt durch den engeren, oberen Teil des Chindwin.

    11. Tag    Minkin

    Besichtigung zu Fuss der beiden Dörfer Kan und Kyi Taung Oo. Der Ort ist mit seinen Klöstern aus Teakholz einer der kunsthistorisch interessantesten Orte Myanmars. Die Klöster sind dort mit beeindruckenden Holzschnitzereien und goldenen Wandmalereien dekoriert.

    12. Tag    Kalewa – Masein – Mawleik

    Morgens Stadtrundgang in Kalewa, die für den Handel mit Indien wichtigste Hafenstadt am Chindwin. Weiterfahrt flussaufwärts vorbei an Masein mit seinen vielen kleinen Pagoden auf dem Hügel. Nachmittags in Mawleik Spazierfahrt durch die Stadt und zum lokalen Markt mit Rikschas, Myanmar’s typischem Fahrzeug. Viele Gebäude aus der Kolonialzeit sind noch erhalten. Die Stadt war während dieser Zeit das administrative Zentrum für die obere Chindwin-Region.

    13. Tag    Gazet

    Spaziergang in Gazet, einem kleinen Dorf am Flussufer mit nur ungefähr 270 Häusern. Die Gastfreundlichkeit der Einwohner ist beeindruckend. Nachmittags Schifffahrt flussabwärts.

    14. Tag    Bagan

    Die ehemalige, historische königliche Hauptstadt Bagan ist mit ihren über 3000 buddhistischen Sakralgebäuden aus Ziegelstein eine der grössten archäologischen Stätten Südostasiens. Erster Teil der Stadtrundfahrt mit Pferdewagen am Nachmittag. Nach dem Abendessen traditionelles Puppentheater an Bord.

    15. Tag    Bagan

    Zweiter Teil der Stadtrundfahrt mit Bus am Vormittag mit Besuch einiger der wichtigsten Tempeln und Pagoden. Am Nachmittag Busausflug zu weiteren auserlesenen Sehenswürdigkeiten und Besuch einer traditionellen Lackwaren-Manufaktur. Abends Abschiedscocktail an Bord.

    16. Tag    Bagan – Rangun

    Frühmorgens Ausschiffung und Transfer zum Flughafen von Bagan. In Rangun Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Anschliessend Transfer zum Hotel und Check-in. Am späten Nachmittag Busausflug zur berühmten Shwedagon Pagode, dem Wahrzeichen der ehemaligen Burmesischen Hauptstadt.

    17. Tag    Rangun - Zürich

    Frühstück im Hotel und Ausschecken. Anschliessend Beginn zweiter Teil der Stadtrundfahrt in Rangun mit Besuch des Scott-Marktes mit seinen unzähligen Einkaufsmöglichkeiten und einem Fotostopp beim Stadtzentrum. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nachmittags weitere Besichtigungen. Anschliessend Transfer zum internationalen Flughafen in Rangun und Rückflug nach Zürich via Bangkok.

    18. Tag  Zürich

    Frühmorgens Ankunft in Zürich und individuelle Heimreise.

     


    Programmänderungen vorbehalten.

    RV Thurgau Exotic - Chindwin und Upper Irrawaddy Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Flusskreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension während der gesamten Reise
    • Flüge ab/bis Zürich mit Thai Airways in Economy (G-Klasse), inkl. Flughafentaxen, höhere Klasse gegen Zuschlag
    • Inlandflug Bagan-Rangun in Economy
    • Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Rangun
    • Transfers und Hafengebühren
    • Alle Landausflüge und Stadtrundfahrten
    • Lokale deutschsprachige Reiseleitung

    Nicht inbegriffen

    • Versicherungen
    • Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung $ 8 p. P./Tag)
    • Visum Fr. 80.-
    • lokale Flughafentaxen
    • Zuschlag Businessklasse auf Anfrage
    • Treibstoffzuschläge bleiben vorbehalten
    • Auftragspauschale Fr. 35.– pro Rechnung (entfällt bei Online-Buchung)
  • Schiff

    Thurgau Exotic 3

    • Beschreibung

      Die RV Thurgau Exotic 3 wird 2017 in Burma von erfahrenen burmesischen Schiffsbauern nach westlichen Anforderungen sowie den Vorstellungen von Familie Kaufmann gebaut. Wie bei ihren Schwesterschiffen Thurgau Exotic 1 und 2 werden zum Bau des Schiffs und des Mobiliars regionale Harthölzer verwendet. Das kleine, aber feine Schiff im Kolonialstil überzeugt durch eine einzigartige, elegante Ausstattung. Die geringe Anzahl der Gäste (32) trägt zur ausserordentlich familiären Atmosphäre bei.

      Kabinen

      Alle Kabinen verfügen über Klimaanlage, Dusche/WC, Fön, Minibar und Safe.

      2-Bett Standard Hauptdeck

      Die Standardkabinen sind ca. 16 m² gross.

      Suiten Hauptdeck

      Die Suiten, ca. 24 m², sind in einen Schlafraum und einen Wohnbereich aufgeteilt. Sie erstrecken sich über die gesamte Breite des Schiffes. Vom Schlaf- wie auch vom Wohnraum gelangt man beidseitig auf die Deck-Promenade.

      Suiten Oberdeck Mitte/vorn

      Die Suiten, ca. 24 m², sind in einen Schlafraum und einen Wohnbereich aufgeteilt. Sie erstrecken sich über die gesamte Breite des Schiffes. Alle Kabinen verfügen über einen ca. 4m² grossen Privatbalkon mit Sitzgelegenheiten.

      Front-Suiten Oberdeck

      Die beiden Front-Suiten auf dem Oberdeck besitzen einen grosszügigen Wohn-/Schlafbereich mit ca. 30 m². Die ca. 4.5m² grossen Balkone bieten eine ungestörte Privatatmosphäre, der ideale Ort um ungestört die landschaftlichen Schönheiten geniessen zu können.

      Restaurant / Küche

      Im Restaurant auf dem Oberdeck werden die Mahlzeiten in einer Sitzung eingenommen. Am Morgen erwartet Sie ein Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen werden an den Tisch serviert. Die abwechslungsreichen Menus beinhalten asiatische, internationale und auf Wunsch auch vegetarische Küche.

      Bordeinrichtung

      Auf dem überdachten Sonnendeck befindet sich die kleine Bar und der Bordshop. Die vorbeiziehenden Landschaften lassen sich hervorragend aus den bequemen Stühlen auf dem Sonnendeck beobachten.

      Nichtraucherschiff: Rauchen nur auf dem Sonnendeck erlaubt.

      Thurgau Exotic 3 Deckplan

      Infos

      • Baujahr : 2017
      • Flagge: Myanmar (Burma)
      • Länge: 51.80m
      • Breite: 9.9m
      • Tiefgang: 1.1m
      • Bordsprache: Englisch, Burmesisch
      • Passagiere: 32
      • Besatzung: 22
    • Kabinen

      2-Bettkabine Hauptdeck Standard

      2-Bettkabine Hauptdeck Standard

      • Kabinengrösse: ca. 16m²
      • Dusche/WC, Fön
      • Minibar
      • Safe
      • Klimaanlage
      Suite Hauptdeck

      Suite Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca. 24m²
      • aufgeteilt in Schlaf- und Wohnraum
      • Dusche/WC, Fön
      • Minibar
      • Safe
      • Klimaanlage
      • erstreckt sich über die gesamte Schiffsbreite
      • Direkter Zugang auf Deckpromenade
      Suite Oberdeck Mitte, Privatbalkon

      Suite Oberdeck Mitte, Privatbalkon

      • Kabinengrösse: ca. 24m²
      • aufgeteilt in Schlaf- und Wohnraum
      • Dusche/WC, Fön
      • Minibar
      • Safe
      • Klimaanlage
      • erstreckt sich über die gesamte Schiffsbreite
      • Privatbalkon (ca. 4m²) mit Sitzgelegenheiten
      Suite Oberdeck vorn, Privatbalkon

      Suite Oberdeck vorn, Privatbalkon

      • Kabinengrösse: ca. 24m²
      • aufgeteilt in Schlaf- und Wohnraum
      • Dusche/WC, Fön
      • Minibar
      • Safe
      • Klimaanlage
      • erstreckt sich über die gesamte Schiffsbreite
      • Privatbalkon (ca. 4m²) mit Sitzgelegenheiten
      Front-Suite Oberdeck, Privatbalkon

      Front-Suite Oberdeck, Privatbalkon

      • Kabinengrösse: ca. 30m²
      • aufgeteilt in Schlaf- und Wohnraum
      • Dusche/WC, Fön
      • Minibar
      • Safe
      • Klimaanlage
      • erstreckt sich über die gesamte Schiffsbreite
      • Privatbalkon (ca. 4.5m²)
    • Impressionen

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • E-Mail senden
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel[at]cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle-Amsterdam-Bâle
Bâle-Sarrebruck / Sarrebruck-Bâle

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau

Thurgau Exotic 1
Mandalay-Rangun

 

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info[at]romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/f/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau