Titelbild der Reise Thurgau Exotic 3

Thurgau Exotic 3

Burma-Reise Mandalay - Rangun

Programm

Thurgau Exotic 3: Burma-Reise Mandalay - Rangun

Burma - Land der Goldenen Pagoden Mandalay-Nwe Nyein-Bagan-Rangun

Kaum ein Land ist von so vielen Geheimnissen umgeben wie «das goldene Land» Burma. Über Jahrzehnte hinter dem Bambusvorhang verborgen und erst seit wenigen Jahren für ausländische Besucher geöffnet, gilt Burma als das ursprünglichste Reiseland Südostasiens. Fernab von modernen Grossstädten, westlicher Alltagshektik und pulsierendem Massentourismus wird es geprägt von einer jahrtausendealten Zivilisation, buddhistischer Kultur, traditioneller Lebensweise, goldenen Pagoden und einer einzigartigen Gastfreundschaft. Entdecken Sie mit uns eines der faszinierendsten Länder Südostasiens - eines der letzten Geheimnisse der Welt erwartet Sie!

1. Tag Zürich - Bangkok

Flug von Zürich via Bangkok nach Mandalay.

2. Tag Bangkok - Mandalay

Nach Ankunft in Mandalay Transfer und Einschiffung auf die RV Thurgau Exotic 3. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend Begrüssungs-Cocktail an Bord.

3. Tag Mandalay - Amarapura

Stadtrundfahrt in Mandalay, der letzten legendären Hauptstadt des birmanischen Königreichs, mit Besichtigung der berühmten Mahamuni Pagode, des Teakholz-Klosters Shwenandaw Kyaung und verschiedener Handwerksbetriebe sowie einem Atelier zur Blattgoldherstellung. Am Nachmittag Busausflug nach Amarapura mit Besichtigung einer Seiden- und Baumwollweberei. Den Sonnenuntergang erleben Sie an der längsten Teakholzbrücke der Welt, der U Bein Brücke.

4. Tag Mandalay

Vormittags zweiter Teil der Stadtrundfahrt in Mandalay mit Besuch einer Stickerei- und Holzschnitzer Werkstatt sowie einem Steinmetz. Am Nachmittag Schifffahrt flussaufwärts mit Präsentation an Bord über Burmesische Traditionen und Bräuche.

5. Tag Nwe Nyein - Mingun

Frühmorgens passieren Sie mit dem Schiff die Anyathihadaw Pagode, die sich in der Mitte des Flusses befindet. Weiterfahrt auf dem Upper Irrawaddy und Besichtigung zu Fuss der spektakulären Töpfereien von Nwe Nyein, in denen 200 Liter-Wassertöpfe hergestellt und über den Wasserweg ins ganze Land verteilt werden. Anschliessend Weiterfahrt flussabwärts mit Besuch am Nachmittag des berühmten Mingun-Tempels, dessen Fassade einen markanten Riss aufweist. Hier befindet sich eine der grössten hängenden, noch intakten Glocken der Welt.

6. Tag Sagaing

Vormittags Busausflug in die wunderschönen Sagaing - Hügel mit ihren über 1000 Heiligtümern und Einsiedeleien. Der Ort ist ein Zentrum buddhistischer Gläubigkeit und Meditation. Besichtigung der Sun-U-Ponnya-Shin Pagode aus dem 14. Jhr und Besuch eines Nonnenklosters. Geniessen Sie den heutigen Nachmittag an Bord während der Schifffahrt flussabwärts vorbei an idyllischen Landschaften. Vortrag an Bord über Land, Leben und Leute.

7. Tag Yandabo

Am Morgen Weiterfahrt flussabwärts. Am Vormittag Besuch einer typischen Dorfgemeinde namens Yandabo. Spaziergang durch dieses pittoreske, vor allem aus Töpfereien bestehende Dorf. Abends traditionelles Puppentheater an Bord.

8. Tag Bagan

Die ehemalige, historische königliche Hauptstadt Bagan ist mit ihren über 3000 buddhistischen Sakralgebäuden aus Ziegelstein eine der grössten archäologischen Stätten Südostasiens. Busausflug mit Besichtigung einiger der wichtigsten Tempel und Pagoden sowie Besuch einer Lackwaren – Manufaktur. Am Nachmittag wird zudem eine Rundfahrt mit Pferdewagen durch Bagan angeboten.

Ballonfahrt bei Sonnenaufgang auf Anfrage möglich (gegen Gebühr, Ende Oktober-März).

9. Tag Sale

Am Vormittag Entdeckung zu Fuss der kleinen Stadt Sale mit ihren herrschaftlichen Häusern aus der Kolonialzeit und dem aus Teakholz gebauten Kloster mit spektakulären Schnitzereien. Nachmittags Weiterfahrt flussabwärts.

10. Tag Magwe - Minhla

Am Vormittag Stadtrundfahrt mit Rikschas durch Magwe. Unterwegs Halt beim Nationalpark und lokalen Markt mit Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags Besichtigung der Festung von Minhla, die von italienischen Architekten zur Abwehr der Briten gebaut wurde.

11. Tag Thayet Myo

Rundgang durch die ehemalige Grenzstadt zwischen dem königlichen Norden und dem britischen Süden Burmas. Viele Gebäude aus der Kolonialzeit, darunter der Markt, sind noch erhalten geblieben. Nachmittags Schiffahrt und Präsentation über exotische Früchte und Gemüse.

12. Tag Pyay - A Kauk Taung

Am Vormittag Stadtrundgang in Pyay (Prome) mit Besuch der Shwe San-Daw Pagode. Anschliessend freie Zeit zur Verfügung. Nachmittags Passage der berühmten Klippen von A Kauk Taung mit beeindruckenden Steinbildhauereien.

13. Tag Myan Aung

Morgens Spaziergang durch Myan Aung mit unzähligen gut erhaltenen Kolonialgebäuden und zum Markt im Stadtzentrum. Die Gastfreundschaft der Einwohner dieser kleinen wohlhabenden Stadt ist erstaunlich. Schifffahrt am Nachmittag.

14. Tag Danupyu

Rundfahrt in Danupyu mit Fahrrad-Rikschas. Besuch eines Mönchklosters und einer traditionellen Zigarren-Manufaktur. Nachmittags Schifffahrt weiter flussabwärts durch das Irrawaddy Delta.

15. Tag Rangun

Am Morgen Fahrt durch das Irrawaddy-Delta und den Twante-Kanal, der den Irrawaddy mit dem Yangon-Fluss verbindet. Gegen Mittag Ankunft in Rangun. Stadtrundfahrt am Nachmittag mit Besichtigung der berühmten Shwedagon Pagode, dem Wahrzeichen der Stadt. Am Abend Abschieds-Cocktail an Bord.

16. Tag Rangun - Bangkok

Ausschiffung nach dem Frühstück und weitere Besichtigungen in Rangun. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nachmittags Besuch des Scott-Marktes mit seinen unzähligen Einkaufsmöglichkeiten. Transfer zum Flughafen. Flug nach Bangkok.

17. Tag Bangkok - Zürich

Kurz nach Mitternacht Flug nach Zürich. Am Morgen Ankunft und Individuelle Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

Kabinen

Verlängerungsprogramme


Thurgau Travel
Amriswilerstrasse 12
CH-8570 Weinfelden

Tel +41 71 552 40 00
Fax +41 71 552 40 16
info@thurgautravel.ch


Montag bis Freitag:
08.30 – 12.00
13.30 – 17.30

Samstag geschlossen

Termin vereinbaren


  • 0800 626 550
  • 0800 186 0580