Zum Inhalt springen
Place Stanislas, Nancy

Malerische Naturschönheiten hautnah auf der «Thurgau Casanova» erleben

Lebensfrohes Saarland

  • Naturwunder Saarschleife
  • Trier - älteste Stadt Deutschlands
  • Gemütliches Schiff
  • Multikulturelles Luxemburg
  • Königliches Nancy

Zur Zeit ist keine Abreise verfügbar

  • Programm
  • Impressionen
  • Programm

    Französischer Charme und lebensfrohes Saarland - Saarbrücken-Nancy

    1. Tag Basel-Saarbrücken

    Individuelle Anreise zum Bahnhof Basel SBB und Bustransfer nach Saarbrücken. Einschiffung und Willkommens-Apéro.

    2. Tag Saarbrücken-Mettlach

    Nach dem Frühstück startet die Rundfahrt/-gang(1) durch Saarbrücken, der Landeshauptstadt des Saarlandes. Grüne Parks, das Schloss, hübsche Plätze und historische Bauwerke prägen das Stadtbild. Am Nachmittag Erholung und Entspannung an Bord Ihres Schiffes. Während des Abendessens eindrucksvolle Fahrt durch die Saarschleife, welche als Wahrzeichen des Saarlandes gilt.

    • Ausflüge

      Rundfahrt/-gang Saarbrücken

      Während der Rundfahrt/-gang erfahren Sie viel über die saarländische Landeshauptstadt Saarbrücken und deren interessante und wechselhafte Geschichte. Sie sehen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie das barocke Schloss, die Ludwigskirche, das Rathaus und die Alte Brücke. Das Herz der Saarmetropole schlägt am St. Johanner Markt, wo sich zahlreiche Lokale und Geschäfte um den lebhaften Marktplatz reihen.

    3. Tag Mettlach-Trier

    Nach dem Frühstück Besuch(2) des Erlebniszentrums der bekannten Keramikwerke Villeroy & Boch. Der Ausfug(1) am Nachmittag führt zum Aussichtspunkt an der Saarschleife. Der Spaziergang entlang des Baumwipfelpfades wird mit einem spektakulären Panorama vom Aussichtsturm aus auf das Naturwunder belohnt. Vor dem Abendessen legt das Schiff ab und fährt Richtung Trier.

    • Ausflüge

      Ausflug Villeroy & Boch Erlebniszentrum

      In Mettlach besuchen Sie die Erlebniswelt Tischkultur von Villeroy & Boch  mit der «Keravision» und dem Nachbau des «schönsten Milchladens der Welt». Hinter der Barockfassade der ehemaligen Benediktinerabtei erleben Sie im Rahmen einer Führung eine Zeitreise durch die 260-jährige Keramik- und Unternehmensgeschichte. Ausserdem finden Sie in den Villeroy & Boch-Outlets eine grosse Auswahl tollen Geschenkideen und einzigartigen Produkten.

      Ausflug Saarschleife

      Auf diesem Busausflug geht es nach Mettlach, wo Sie den Baumwipfelpfad Saarschleife begehen. Circa 800 Meter schlängelt sich der Pfad durch Buchen, Eichen und Douglasien und erreicht dabei eine Höhe von 23 Metern. Der Pfad schraubt sich über die Baumkronen hinauf in die Lüfte und mündet im 42 Meter hohen Aussichtsturm, der einen atemberaubenden Blick ins Tal der Saarschleife frei gibt. Erleben Sie das Wahrzeichen des Saarlandes aus neuen Perspektiven!

    4. Tag Trier-Remich

    Ausflug(1) «Römische Weinstrasse» mit Besuch der Villa Rustica und Mulsum Verkostung. Alternativ Rundfahrt/-gang(3) durch Trier, die älteste Stadt Deutschlands, mit dem 2000 Jahre alten Denkmal römischer Baukunst «Porta Nigra» und dem imposanten Dom. Geniessen Sie am Nachmittag das Bordleben während der Fahrt nach Remich.

    • Ausflüge

      Rundfahrt/-gang Trier

      Lernen Sie bei einer/m Rundfahrt/-gang Trier, die älteste Stadt Deutschlands, kennen. In ihrer bewegten Geschichte war Trier unter anderem Regierungssitz des weströmischen Reichs, erhielt im Mittelalter den Beinamen «heilige Stadt», überstand als Grenzstadt zwischen Deutschland und Frankreich viele kriegerische Auseinandersetzungen und ist heute eine Universitätsstadt im Herzen Europas. Bestaunen Sie unter anderem das 2000 Jahre alte Denkmal römischer Baukunst «Porta Nigra». Alle Kulturepochen haben in Trier ihre Einflüsse eingebracht. Die bedeutendsten Baudenkmäler wie der Dom, die Thermen und Kirchen wurden zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

      Ausflug Römische Weinstrasse mit Verkostung

      Mit dem Bus fahren Sie entlang der Römischen Weinstrasse und erfahren von Ihrem Guide bereits Interessantes zur römischen Kultur. Einen Halt machen Sie dann bei der "Villa Rustica", einem römischen Landgut. Bereits die Römer wussten die angenehmen Seiten des Landlebens zu schätzen und erholten sich in ihren prächtigen Landvillen vom Alltagsstress der nahen Großstadt Augusta Treverorum, dem römischen Trier, das bereits damals mehr als 100.000 Einwohner zählte. Kosten Sie zudem ein Gläschen "Mulsum", eine Art Honigwein, welcher bei den Römern sehr beliebt war. Mit dem Bus werden Sie abschliessend bequem wieder zu Ihrem Schiff gefahren.

    5. Tag Remich-Thionville

    Während des Ausflugs(1) lernen Sie die Obermosel kennen. Alternativ Ausflug(3) in das schöne, multikulturelle Luxemburg mit historischen Wahrzeichen wie dem Palast des Grossherzogs und der Steinbogenbrücke Adolphe. Nach dem Mittagessen geht die Reise weiter Richtung Thionville. Am Abend bietet sich die Möglichkeit die Hauptstadt des Dreiländerecks Frankreich-Luxemburg-Deutschland individuell zu erkunden.

    • Ausflüge

      Ausflug Luxemburg

      Bequeme Busfahrt nach Luxemburg. Während der Fahrt werden Sie bereits einige interessante Informationen zu Land und Leute erhalten. Luxemburg ist nicht gross, aber äusserst dynamisch und multikulturell. Als eines der EU-Gründungsmitglieder ist Luxemburg Verwaltungssitz und Tagungsort von zahlreichen Institutionen. Zudem entwickelte sich die Stadt zu einem der grössten internationalen Finanzplätze. Auf der Rundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vom Bus aus. Wir fahren über das Kirchberg-Plateau mit seinem Finanz- und Bankenviertel. Außerdem ist hier auch einer der Sitze der EU ansässig. Auf dem anschliessenden Rundgang durch die UNESCO-Weltkulturerbe-Altstadt erkunden Sie weitere Sehenswürdigkeiten zu Fuss. Nach etwas Freizeit bringt der Bus Sie wieder zurück zu Ihrem Schiff.

      Ausflug Obermosel mit Verkostung im Ciderhof

      Busfahrt entlang der Obermosel mit wunderbarem Blick auf die Luxemburger Weinorte. Erfahren Sie während der Fahrt viel Interessantes über die Region Luxemburg sowie den Weinanbau. Anschliessend besuchen Sie ein liebevoll renoviertes Anwesen, das sich der Herstellung von Cider verschrieben hat. Gleich 6 Gläschen Cider dürfen Sie dort verkosten. Mit dem Bus geht es wieder zurück zu Ihrem Schiff.

    6. Tag Thionville-Metz

    Während dem Frühstück gemütliche Weiterfahrt auf der Mosel. Metz, dass auf eine 3000-jährige Geschichte zurückblickt, lernen Sie während eines Rundgangs(1) am Nachmittag kennen. Die bezaubernde Altstadt nahe der Mosel mit historischen Bauwerken, zahlreichen gotischen Kirchen und barocken Plätzen wird Sie beeindrucken. 

    • Ausflüge

      Rundgang Metz

      Metz war eine bedeutende gallorömische Stadt, die Hauptstadt des merowingischen Königreichs Austrasien und die Wiege der karolingischen Könige. Erkunden Sie bei einem Rundgang die verschiedenen Stadtteile des geschichtsträchtigen Metz. Wobei jedes Viertel seine eigene Identität aufweist. Der Besucher begegnet Zeitzeugen einer ruhmreichen Vergangenheit und Highlights des Städtebaus der zeitgenössischen Kunst. Die Kathedrale Saint-Etienne gehört zu den grössten gotischen Kirchengebäuden in Europa und ist für ihre vielen, grossteils von angesehenen Künstlern geschaffenen, Kirchenfester bekannt.

    7. Tag Metz-Frouard/Nancy

    Am frühen Morgen startet die letzte Reiseetappe nach Frouard. Am Nachmittag Transfer(1) in die Innenstadt von Nancy und Rundgang durch die einstige Hauptstadt der lothringischen Herzöge. Das architektonische Ensemble um den Place Stanislas aus dem 18. Jahrhundert gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    • Ausflüge

      Ausflug Nancy

      Busfahrt nach Nancy. Nancy war bis Mitte des 18. Jahrhunderts die Hauptstadt des Herzogtums Lothringen. Versteckt inmitten der Hänge der Moselhöhen, in einem von Hügeln umgebenen Tal, liegt die Stadt wenige Kilometer vom Zusammenfluss der beiden Flüsse Mosel und Meurthe entfernt. Der Charme der Altstadt rund um die Basilika Saint-Epvre aus dem Mittelalter und der Renaissancezeit offenbart sich mit ihren architektonischen Kleinoden. Das 18. Jahrhundert präsentiert sich mit drei herrlichen, im UNESCO-Weltkulturerbe eingetragenen Plätzen: Dem Platz Stanislas, der nach dem im 17. Jahrhundert nach Nancy geflüchteten König von Polen benannt wurde, mit seinen prächtigen Brunnen und Gittern von Jean Lamour, dem Platz Carrière und dem Platz Alliance. Nach einer geführten Besichtigung und etwas Freizeit werden Sie wieder zurück zu Ihrem Schiff gefahren.

    8. Tag Frouard-Basel

    Ausschiffung nach dem Frühstück und Busrückfahrt  nach  Basel. Individuelle Heimreise.

     


    (1) Im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar | (2) Fak. Ausflug nur an Bord buchbar | (3) Fak. alternativer Ausflug an Bord buchbar

    Programmänderungen vorbehalten.

    Partnerfirma/Reederei: River Advice

     Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord
    • Bustransfer ab/bis Basel
    • Thurgau Travel Kreuzfahrtleitung
    • Audio-Set bei allen Ausflügen

    Nicht inbegriffen

    • An-/Rückreise nach/von Basel
    • Verpflegung während der Busfahrt
    • Versicherungen
    • Ausflüge
    • Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung € 5-7 p.P./Tag)
    • Auftragspauschale (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch) 

     

     

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • Weiterempfehlen
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


Nos partenaires en Suisse romande sont: 

 

Hotelplan - MTCH SA
Rue du Concert 2
CH-2001 Neuchâtel

Tel. 032 613 20 00
thurgautravel@hotelplan.ch 
www.croisieres.hotelplan.ch

CruiseCenter SA
Rue de l’Hôpital 2
CH-2000 Neuchâtel

Tél. 032 755 99 99
thurgautravel@cruisecenter.ch
www.cruisecenter.ch

  

 

D'autre partenaire en Suisse romande est Romandie Voyages