Sir Winston

Südhollands idyllische Wasserwege

Programm

Sir Winston: Südhollands idyllische Wasserwege

Südhollands idyllische Wasserwege

1. Tag Schweiz-Amsterdam

Bahnfahrt im ICE via Frankfurt nach Amsterdam. Nach der Einschiffung bleibt Zeit für einen kleinen Stadtbummel.

2. Tag Amsterdam-Aalsmeer-Alphen aan den Rijn (ca. 42 km)

Am Morgen gemütliche Schifffahrt nach Aalsmeer. Während der Fahrt werden 14 Brücken passiert, die hochgezogen werden müssen. In Aalsmeer beginnt die Velotour vorbei an den Seen Westeinderplassen und Braassemermeer nach Alphen aan den Rijn, die zur grünsten Stadt der Niederlande gekürt wurde.

3. Tag Alphen a. d. R.-Gouda (ca. 25 km)

Mit dem Velo treffen Sie in Gouda ein. Ausser dem berühmten Käse werden hier auch Tabakspfeifen, Kerzen und die bekannten Sirupwaffeln hergestellt. Bei schönem Wetter lohnt sich ein Abstecher zum Baden zur Seenlandschaft Reeuwijkse Plassen. Sportlichere Fahrer radeln nach Leiden (ca. 20 km) oder an den Nordseestrand von Katwijk aan Zee (ca. 45 km). Während der Tulpenblüte (31.03.-05.05.) besteht die Möglichkeit für einen Tagesausflug* zum Keukenhof mit fünf Stunden Aufenthalt zur freien Verfügung.

4. Tag Gouda-Rotterdam (ca. 35-85 km)

Gemütliche Schifffahrt nach Rotterdam. Den grössten Hafen Europas lernen Sie während einer Hafenrundfahrt+ kennen. Ab Rotterdam führt eine kürzere Velotour nach Delft zur berühmten Porzellanmanufaktur oder eine längere Tour nach Den Haag zum Regierungssitz der Niederlande und weiter zum Nordseekurort Scheveningen. Es besteht auch die Möglichkeit, per Bahn nach Rotterdam zurückzufahren.

5. Tag Rotterdam-Schoonhoven (ca. 43 km)

Die erste Etappe der heutigen Velotour führt nach Kinderdijk. Die 19 Windmühlen (UNESCO­-Weltkulturerbe) gehören zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Niederlande. Weiterfahrt nach Schoonhoven mit der bezaubernden Altstadt. Wegen der hier ansässigen Fachhochschule für Gold- und Silberschmiedehandwerk sowie Uhrmacherei wird Schoonhoven auch als «Silberstadt» bezeichnet.

6. Tag Schoonhoven-Utrecht (ca. 40 km)

Die Velotour führt durch das schöne Polderland nach Oudewater, bekannt für seine Hexenwaage. Besucher können sich dort gegen eine kleine Gebühr wiegen und bescheinigen lassen, dass sie aufgrund ihrer Körpermasse keine Hexen sind. Weiterfahrt nach Utrecht. Der Dom zählt zu den bedeutendsten der Niederlande.

7. Tag Utrecht-Zaandam-Amsterdam (ca. 30 km)

Morgendliche Schifffahrt nach Zaandam. Hier lohnt sich der Besuch+ des Museumsdorfes Zaanse Schans. Das Freilichtmuseum zeigt das historische Erbe des ältesten Industriegebiets der Niederlande anhand zahlreicher alter Häuser und Handwerksstätten. Durch das Naherholungsgebiet Twiske führt die Veloroute nach Amsterdam. Bei einer gemütlichen Grachtenfahrt+ am Nachmittag lernen Sie Amsterdam vom Wasser aus kennen.

8. Tag Amsterdam-Schweiz

Ausschiffung nach dem Frühstück. Rückfahrt mit dem ICE via Frankfurt in die Schweiz.

 

 


* Ausflug kann nur vorab gebucht werden
+ Programmvorschläge können nicht vorab gebucht werden

Programmänderungen vorbehalten

Partnerfirma: SE-Tours

Leistungen

Kabinen


Thurgau Travel
Rathausstrasse 5
CH-8570 Weinfelden

Tel +41 71 626 55 00
Fax +41 71 626 55 16
info[at]thurgautravel.ch


Montag bis Freitag:
08.30 – 12.00
13.30 – 17.30

Samstag geschlossen


  • 0800 626 550
  • 0800 186 0580