Zum Inhalt springen
Titelbild der Reise Princess - Velo-Erlebnisse an Ostsee und Oder

Princess

Velo-Erlebnisse an Ostsee und Oder
  • "Circus" in Putbus auf Rügen
  • Ruppiner Seengebiet
  • Altstadt von Wolgast
  • Sandstrände von Usedom
  • "Internationalpark" Unteres Odertal

Nächste Reisedaten

  1. 15.05. bis 22.05.2021Auf Anfrage
  2. 29.05. bis 05.06.2021Auf Anfrage
  3. 12.06. bis 19.06.2021Auf Anfrage
  4. 26.06. bis 03.07.2021Auf Anfrage
Nr.AbreisedatumAnkunftDauerPreis / PersonStatus
1.15.05.21, Samstag22.05.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
2.29.05.21, Samstag05.06.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
3.12.06.21, Samstag19.06.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
4.26.06.21, Samstag03.07.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
5.10.07.21, Samstag17.07.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
6.07.08.21, Samstag14.08.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
7.21.08.21, Samstag28.08.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
8.04.09.21, Samstag11.09.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
9.18.09.21, Samstag25.09.21, Samstag8 TageAb CHF 1′140.00 Auf Anfrage
  • Programm
  • Schiff
  • Velos
  • Impressionen
  • Programm

    Velo-Erlebnisse an Ostsee und Oder - Stralsund-Berlin

    1. Tag Basel–Stralsund

    Individuelle Anreise nach Basel. Fahrt im ICE nach Berlin oder Hamburg und Weiterreise per Intercity nach Stralsund. Abends erfolgt die Einschiffung auf die MS Princess.

    2. Tag Stralsund–Lauterbach/Rügen–Peenemünde/Usedom (ca. 48 km)

    Von Stralsund aus führt die Velotour über den Rügendamm zur grössten Insel Deutschlands nach Gustow mit seiner hübschen Dorfkirche. Über Poseritz, Gross Schoritz, Garz und Putbus geht die Fahrt weiter nach Lauterbach, wo das Schiff bereitsteht. Nicht verpassen sollten Sie den bekannten Circus von Putbus, einen kreisrunden Platz, auf dem sämtliche Strassen des Ortes zusammenführen. Die anschliessende Schifffahrt über den Bodden bietet die ideale Entspannung.

    3. Tag Peenemünde/Usedom–Wolgast (ca. 16–20 km)

    Heute steht die Insel Usedom auf dem Programm. Empfehlenswert ist der Besuch(1) des Historisch-Technischen Museums in Peenemünde. Die längere Strandroute über Trassenheide und Zinnowitz lässt sich auch mit einem erfrischenden Bad in der Ostsee verbinden. Über Karlshagen und Zecherin geht es weiter aufs Festland nach Wolgast, dem «Tor zur Insel Usedom». Besonders sehenswert ist die mittelalterliche Altstadt mit ihrem historischen Stadtkern.

    4. Tag  Wolgast–Stettin (Erholungstag)

    Die erlebnisreiche Schifffahrt über die weite Wasserfläche des Stettiner Haffs nach Stettin (Szczecin) bietet einen genussvollen und erholsamen Tag an Bord. In Stettin, der grünen, heute polnischen Grossstadt an der Odermündung, steht ein geführter Rundgang(1) auf dem Programm.

    5. Tag   Stettin–Mescherin–Schwedt (ca. 30 km)

    Am Vormittag fährt das Schiff nach Mescherin an der deutschen Grenze. Mit dem Velo gelangen die Teilnehmer in das grenzüberschreitende Schutzgebiet «Unteres Odertal», einem einzigartigen Naturparadies mit über 145 Vogelarten. Das Tagesziel ist Schwedt, wo Sie die Möglichkeit haben, die «Nationalparkstadt» während eines Rundgangs(1) zu erkunden. 

    6. Tag Schwedt–Hohensaaten–Eberswalde (ca. 32 km)

    Mit dem Schiff geht es zunächst nach Hohensaaten. Über Oderberg erreichen die Velofahrer das imposante Schiffshebewerk von Niederfinow. Es empfiehlt sich, die Treppen zur Galerie(1) hochzusteigen und die Mechanik aus nächster Nähe zu betrachten. Weiter geht die Fahrt durch ein wunderschönes Waldgebiet und entlang des Finowkanals nach Eberswalde. Im Herzen der «Waldstadt» befindet sich die älteste betriebsfähige Schleuse Deutschlands.

    7. Tag Eberswalde–Oranienburg–Berlin (ca. 38 km)

    Die MS Princess bringt die Passagiere auf dem Kanal zur Havelstadt Oranienburg. Bevor die letzte Veloetappe beginnt, empfiehlt sich ein Besuch des wundervoll gestalteten, blühenden Parks, des Barockschlosses, des Museums und der Orangerie. Auf dem gut ausgebauten Veloweg geht es weiter in Richtung Süden durch das Ruppiner Seengebiet nach Berlin Tegel.

    8. Tag Berlin–Basel

    Ausschiffung nach dem Frühstück und Rückreise im direkten ICE nach Basel.

     


    (1) Programmvorschläge können nicht vorab gebucht werden

    Programmänderungen vorbehalten

    Partnerfirma: SE-Tours

     Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord, Velotour mit Lunchpaket oder Mittagssnack an Bord
    • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Basel, inkl. Platzreservation
    • Tägliche Routenbesprechung
    • Routenbuch und GPS-Daten für individuelle Touren (1 x pro Kabine)
    • Deutsch sprechende Bordreiseleitung

    Nicht inbegriffen

    • An-/Rückreise nach/von Basel
    • Transfers Bahnhof-Schiff-Bahnhof
    • Versicherungen
    • Velomiete
    • Eintritts- und Besichtigungsgelder
    • Stadtpläne
    • Getränke
    • Trinkgelder
    • Aufpreis bei Diätwünschen mit spezifischen Produkten € 25.- (zahlbar an Bord)
    • Auftragspauschale CHF 35.- pro Rechnung (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)

    Reisehinweise

    Es stehen 7-Gang-Unisexvelos mit Gepäckträgertasche sowie Hand- und Rücktrittsbremse oder Freilauf zur Verfügung - bitte bei Buchung Velotyp angeben. E-Bikes gibt es nur in begrenzter Anzahl.

    Sicherheit

    Wir empfehlen, immer einen Velohelm zu tragen. Bitte beachten Sie, dass auf Reisen von SE-Tours Helmpflicht für alle Minderjährigen bis 18 Jahre besteht. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit.

  • Schiff

    Princess

    • Beschreibung

      An Bord der MS Princess befinden sich 46 Aussenkabinen, davon 7 Kabinen auf dem Oberdeck und 39 auf dem Hauptdeck, wovon vier als 3-er Belegung durch Herausklappen eines Pullmannbettes möglich sind. Alle Decks, auch das grosse, zum Teil überdachte Sonnendeck, sind neben den teils steilen Treppen über einen Treppenlift erreichbar (Tragkraft Treppenlift auf Passagier- und Sonnendeck max. 100 kg). Dank ihrer Grösse ist die MS Princess das ideale Schiff für Fahrten auf den kleineren Wasserstrassen des Nordens und auf küstennahen Gewässern..

      Kabinen

      Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Safe (Kaution) und zentral geregelter Klimaanlage ausgestattet. Von den zwei getrennten Betten wird eines tagsüber als Sofa und Sitzmöglichkeit hergerichtet. Alle Kabinen sind ca. 10,5 m² gross und haben zwei untere Betten. Die Fenster lassen sich nicht öffnen. In vier Hauptdeckkabinen ist ein drittes Oberbett möglich (Tragkraft des Pullmanbettes max. 70 kg).

      Nichtraucherschiff, Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt.

      Princess Deckplan

      Infos

      • Länge: 80 m
      • Breite: 9.5 m
      • Passagiere: 96
      • Tiefgang: 1.3 m
      • Bordsprache: Deutsch
      • Crew: ca. 20
    • Kabinen

      2-Bett Hauptdeck vorn/hinten

      2-Bett Hauptdeck vorn/hinten

      • Kabinengrösse: ca.  10.5 m²
      • zwei getrennte Betten (eines davon wird tagsüber als Sofa hergerichtet)
      • Dusche/WC, Föhn
      • SAT-TV
      • Safe (gegen Gebühr)
      • zentral geregelte Klimaanlage
      • nicht zu öffnende Fenster
      2-Bett Hauptdeck

      2-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca.  10.5 m²
      • zwei getrennte Betten (eines davon wird tagsüber als Sofa hergerichtet)
      • Dusche/WC, Föhn
      • SAT-TV
      • Safe (gegen Gebühr)
      • zentral geregelte Klimaanlage
      • nicht zu öffnende Fenster
      2-Bett Oberdeck

      2-Bett Oberdeck

      • Kabinengrösse: ca.  10.5 m²
      • zwei getrennte Betten (eines davon wird tagsüber als Sofa hergerichtet)
      • Dusche/WC, Föhn
      • SAT-TV
      • Safe (gegen Gebühr)
      • zentral geregelte Klimaanlage
      • nicht zu öffnende Fenster

      3-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca.  10.5 m²
      • zwei getrennte Betten (eines davon wird tagsüber als Sofa hergerichtet)
      • ein Pullmannbett (Tragkraft max. 70 kg)
      • Dusche/WC, Föhn
      • SAT-TV
      • Safe (gegen Gebühr)
      • zentral geregelte Klimaanlage
      • nicht zu öffnende Fenster
    • Impressionen

  • Velos
    Qualitäts-Velos der Marke «Velo de Ville»Pedelecs mit Bosch-MittelmotorBosch MittelmotorBequeme Unisex-Velos mit Rücktritt oder Freilauf

    Velos & Pedelecs

    Qualitäts-Velos aus deutscher Produktion

    Damit die Veloreise perfekt wird, muss auch das Material stimmen. Mit dem familiengeführten Unternehmen «Velo de Ville» wurde ein guter Partner gefunden, der nach den Vorgaben unseres Partners SE-Tours sowohl Fahrräder als auch Pedelecs herstellt.

    Dabei wird vor allem auf 3 Dinge Wert gelegt: Qualität, Komfort und Sicherheit. Nur so kann für Ihre Reise das beste Fahrerlebnis und ein gutes, sicheres Gefühl auf dem Velo garantiert werden.

    Das gewisse Extra – eine perfekte Ausstattung

    Bei den Velos werden nur Komponenten von namhaften Markenherstellern verwendet. So wird sowohl beim Velo als auch bei den Pedelecs ein extrem bequemer Sattel von Selle Royal eingesetzt. Sie haben die Wahl zwischen Rücktritt und Freilauf-Schaltungen – natürlich von Shimano.  Die selbst entwickelten Rahmen sind ebenfalls auf Komfort ausgelegt. Mit extra tiefen Einstiegen garantieren sie auch dem Gelegenheitsfahrer ein sicheres Gefühl.

    Rundum sorglos

    Alle Velos sind mit Luftpumpe und einem Service-Set inkl. Werkzeug, Ersatzschlauch und Rahmenschloss ausgerüstet. Für Stauraum sind meistens auch Satteltaschen und/oder Lenkertaschen dabei. Damit Ihr Velo oder Pedelec perfekt zu Ihnen passt, stehen Rahmenhöhen von 45 / 50 / 55 zur Verfügung.

    Als Bremsen wird bei allen Velo de Ville-Velos auf Produkte aus dem Hause Magura gesetzt. Der deutsche Hersteller steht für beste Qualität und das HS11-System bietet durch das Öl-Hydrauliksystem direkteres und sichereres Bremsen als Standard-Felgenbremsen.

    Qualitätsmotor für Anspruchsvolle

    Die Pedelecs sind ausschliesslich mit Mittelmotoren von Bosch mit vollintegrierten 500 Wh Bosch-Akkus versehen. Die neueste Bauweise der Akkus erlaubt es, diese im Rahmen quasi verschwinden zu lassen. Somit hat man die Verbindung eines optimalen Schwerpunkts ohne dabei den Komfort des einfachen, tiefen Einstiegs zu vermissen - die perfekte Unterstützung für möglichst langen Fahrspass.

    Wichtige Informationen

    • Auf einigen Touren - vor allem den kleineren Schiffen - sind Velos und Pedelecs  anderer Fabrikate oder örtlicher Verleiher im Einsatz. Auch das Zubehör kann variieren.
    • Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Reservierung der Pedelecs unbedingt nötig ist, da diese nur in begrenzter Anzahl vorhanden sind.
    • Zur Bestimmung der richtigen Rahmengrösse geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Körpergrösse an.

    Sicherheit

    Wir empfehlen immer das Tragen eines Velohelmes. In einigen Ländern besteht Helmpflicht, z. B. für alle Radfahrer in der Slowakei, nur für Kinder und Jugendliche in Österreich bis 12 Jahre und Tschechien bis 18 Jahre. Bitte beachten Sie aber, dass auf all unseren Reisen für Minderjährige unter 18 Jahren eine Helmpflicht besteht. Warnwestenpflicht bei schlechter Sicht und nachts in Ungarn, der Slowakai und Tschechien. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit. 

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • E-Mail senden
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel@cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle-Amsterdam-Bâle
Bâle-Trèves-Bâle

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau

MS Thurgau Karelia
Saint Pétersbourg-Moscou

RV Thurgau Exotic 1
Mandalay-Yangon

 

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info@romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/fr-ch/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau