Zum Inhalt springen
Titelbild der Reise Olympia - Veloreise Inseln, Windmühlen und Meer

Olympia Veloreise Inseln, Windmühlen und Meer

  • Seglerstädtchen und mittelalterliche Orte
  • Nationalpark Oosterschelde
  • Imposante Delta-Werke
  • Längste Brücke der Niederlande
  • Bademöglichkeit am Sandstrand

Nächste Reisedaten

  1. 03.07. bis 10.07.2021Auf Anfrage
  2. 10.07. bis 17.07.2021Auf Anfrage
  3. 17.07. bis 24.07.2021Auf Anfrage
  4. 24.07. bis 31.07.2021Auf Anfrage
Nr. Abreisedatum Ankunft Dauer Preis / Person Status
1. 03.07.21, Samstag 10.07.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
2. 10.07.21, Samstag 17.07.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
3. 17.07.21, Samstag 24.07.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
4. 24.07.21, Samstag 31.07.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
5. 31.07.21, Samstag 07.08.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
6. 07.08.21, Samstag 14.08.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
7. 14.08.21, Samstag 21.08.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
8. 21.08.21, Samstag 28.08.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
9. 28.08.21, Samstag 04.09.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
10. 04.09.21, Samstag 11.09.21, Samstag 8 Tage Ab CHF 1′540.00 Auf Anfrage
  • Programm
  • Schiff
  • Velos
  • Impressionen
  • Programm

    Inseln, Windmühlen und Meer - Rotterdam–Middelburg–Rotterdam

    1. Tag Basel - Rotterdam - Dordrecht

    Individuelle Anreise nach Basel. Bahnfahrt im ICE und IC nach Rotterdam. Einschiffung. Um 18.00 Uhr heisst es «Leinen los!». Gemütliche Schifffahrt nach Dordrecht, der ältesten Stadt Hollands.

    2. Tag Dordrecht - Willemstad - Hellevoetsluis (ca. 45 km)

    Morgens geniessen Sie die geruhsame Schifffahrt zur historischen Festungsstadt Willemstad. Mit dem Velo fahren Sie über den Volkerakdam durch grüne Felder und kleine Dörfer zum beliebten Wassersportort Hellevoetsluis.

    3. Tag Hellevoetsluis - Bruinisse (ca. 45 km)

    Zum Start lohnt sich ein kurzer Abstecher zum alten Leuchtturm. Auf Ihrer Velotour über die Insel Goeree-Overflakkee passieren Sie das Dorf Stellendam mit der im Jahr 1853 erbauten Mühle Korenlust sowie das idyllische Hafendorf Herkingen. Über den Grevelingendam und entlang des grössten Salzwassersees Europas gelangen Sie zum «Muscheldorf« Bruinisse mit seinem hübschen Hafen.

    4. Tag Bruinisse( - Zierikzee) - Middelburg (ca. 54 km)

    Sie radeln vorbei am «ertrunkenen Dorf» Viane zunächst ins Städtchen Zierikzee, das zu den zehn schönsten niederländischen Denkmalstädten zählt. Über die Zeelandbrug, mit ihren fünf Kilometern die längste Brücke der Niederlande, geht die Velofahrt auf dem abgetrennten Velostreifen weiter nach Middelburg. In der geschichtsträchtigen Provinzhauptstadt mit seinem mittelalterlichen Flair laden zahlreiche Cafés und Geschäfte zum Besuch ein.

    5. Tag Middelburg - Veere (ca. 35 - 50 km)

    Es stehen drei verschiedene Routen zur Wahl. Unvergesslich bleibt die Besichtigung(1) des Besucherzentrums Neeltje Jans am Sturmflutwehr der Oosterschelde. Die Schleusen können nicht nur von aussen, sondern auch aus allernächster Nähe besichtigt werden. Anschliessend geht die Velofahrt weiter nach Veere, einem malerischen Urlaubsort mit reicher geschichtlicher Vergangenheit. Ein Besuch(1) der zum Bad einladenden Sandstrände und ausgedehnten Dünen lohnt sich.

    6. Tag Veere - Dordrecht (ca. 40 km)

    Auch heute können Sie die typische Bilderbuchlandschaft der Halbinsel Walcheren und ihre lebendigen, malerischen Städte mit dem Velo erkunden. Nirgendwo in den Niederlanden scheint die Sonne so oft und so lange wie in diesem Landstrich. Den Abend lassen Sie bei einer gemütlichen Schifffahrt über die faszinierenden Wasserflächen ausklingen.

    7. Tag Dordrecht - Kinderdijk - Rotterdam (ca. 40 km)

    Auf der letzten Velo-Etappe erleben Sie die bekanntesten Windmühlen der Niederlande am Kinderdijk aus der Nähe. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Weiter geht die Fahrt der Maas entlang nach Rotterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt mit tollem Ausblick auf die Skyline(1).

    8. Tag Rotterdam - Basel

    Ausschiffung nach dem Frühstück. Bahnfahrt via Utrecht und Frankfurt nach Basel. Individuelle Heimreise..

     


    Programmänderungen vorbehalten.

    (1)  Programmvorschläge können nicht vorab gebucht werden

    Partnerfirma: SE-Tours, Bremerhaven

    Olympia: Zeelandroute Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord, Velotour mit Lunchpaket oder Mittagssnack an Bord
    • Bahnfahrt 2.Klasse ab/bis Basel, inkl. Platzreservation
    • Tägliche Routenbesprechung
    • Routenbuch für individuelle Touren (1 × pro Kabine)
    • GPS-Daten
    • Deutsch sprechende Bordreiseleitung

    Nicht inbegriffen

    • An-/Rückreise nach/von Basel
    • Transfers Bahnhof–Schiff–Bahnhof
    • Versicherungen
    • Velomiete
    • Eintritts- und Besichtigungsgelder
    • Fährgebühren
    • Stadtpläne
    • Getränke
    • Trinkgelder
    • Aufpreis bei Diätwünschen mit spezifischen Produkten € 25.– (zahlbar an Bord)
    • Auftragspauschale CHF 35.– pro Rechnung (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)

    Reisehinweise

    Es stehen 7-Gang-Unisexvelos mit Gepäckträgertasche sowie Hand- und Rücktrittsbremse oder Freilauf zur Verfügung - bitte bei Buchung Velotyp angeben. E-Bikes gibt es nur in begrenzter Anzahl.

    Sicherheit

    Wir empfehlen, immer einen Velohelm zu tragen. Bitte beachten Sie, dass auf Reisen von SE-Tours Helmpflicht für alle Minderjährigen bis 18 Jahre besteht. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit.

  • Schiff

    Olympia

    • Beschreibung

      Komfortables und gemütliches Flussschiff mit familiärer Atmosphäre. Das Schiff wurde 2015/2016 renoviert und bietet Platz für 94 Passagiere in 48 Kabinen.

      Kabineninformation

      Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung und Panoramafenster. Die 2-Bettkabinen sind wie folgt aufgeteilt: 20 Hauptdeck-Kabinen (ca. 11 m2) und 24 Oberdeck-Kabinen (ca. 11 m2). Die beiden Einzelkabinen des Oberdecks sind ca. 9 m2 gross. Von den grösseren Kabinen auf dem hinteren Oberdeck (ca. 12 m2) sind drei Kabinen mit Doppelbett und eines mit getrennten Betten ausgestattet. Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen.

      Bordeinrichtung

      Panorama-Salon mit Bar, Restaurant, teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzplätzen.
      Nichtraucherschiff (Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt).

      Olympia Deckplan

      Infos

      • Renovation: 2015/2016
      • Baujahr: 1984
      • Flagge: Niederlande
      • Länge: 88,50 m
      • Breite: 10,50 m
      • Tiefgang: 1,30 m
      • Anzahl Decks: 3
      • Passagiere: 94
      • Bordsprache: deutsch, englisch 
      • Bordwährung: Euro
    • Kabinen

      2-Bettkabine Hauptdeck

      2-Bettkabine Hauptdeck

      • ca. 11m2
      • Dusche/WC, Föhn
      • Telefon/TV
      • individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung
      • Panoramafenster

      2-Bettkabine Oberdeck hinten

      • ca. 12m2
      • drei Doppelbett-Kabinen, eine mit getrennten Betten
      • Dusche/WC, Föhn
      • Telefon/TV
      • individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung
      • Panoramafenster
      2-Bettkabine Oberdeck

      2-Bettkabine Oberdeck

      • ca. 11m2
      • Dusche/WC, Föhn
      • Telefon/TV
      • individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung
      • Panoramafenster
      1-Bettkabine Oberdeck

      1-Bettkabine Oberdeck

      • ca. 9m2
      • Dusche/WC, Föhn
      • Telefon/TV
      • individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung
      • Panoramafenster
    • Impressionen

  • Velos
    Qualitäts-Velos der Marke «Velo de Ville»Pedelecs mit Bosch-MittelmotorBosch MittelmotorBequeme Unisex-Velos mit Rücktritt oder Freilauf

    Velos & Pedelecs

    Qualitäts-Velos aus deutscher Produktion

    Damit die Veloreise perfekt wird, muss auch das Material stimmen. Mit dem familiengeführten Unternehmen «Velo de Ville» wurde ein guter Partner gefunden, der nach den Vorgaben unseres Partners SE-Tours sowohl Fahrräder als auch Pedelecs herstellt.

    Dabei wird vor allem auf 3 Dinge Wert gelegt: Qualität, Komfort und Sicherheit. Nur so kann für Ihre Reise das beste Fahrerlebnis und ein gutes, sicheres Gefühl auf dem Velo garantiert werden.

    Das gewisse Extra – eine perfekte Ausstattung

    Bei den Velos werden nur Komponenten von namhaften Markenherstellern verwendet. So wird sowohl beim Velo als auch bei den Pedelecs ein extrem bequemer Sattel von Selle Royal eingesetzt. Sie haben die Wahl zwischen Rücktritt und Freilauf-Schaltungen – natürlich von Shimano.  Die selbst entwickelten Rahmen sind ebenfalls auf Komfort ausgelegt. Mit extra tiefen Einstiegen garantieren sie auch dem Gelegenheitsfahrer ein sicheres Gefühl.

    Rundum sorglos

    Alle Velos sind mit Luftpumpe und einem Service-Set inkl. Werkzeug, Ersatzschlauch und Rahmenschloss ausgerüstet. Für Stauraum sind meistens auch Satteltaschen und/oder Lenkertaschen dabei. Damit Ihr Velo oder Pedelec perfekt zu Ihnen passt, stehen Rahmenhöhen von 45 / 50 / 55 zur Verfügung.

    Als Bremsen wird bei allen Velo de Ville-Velos auf Produkte aus dem Hause Magura gesetzt. Der deutsche Hersteller steht für beste Qualität und das HS11-System bietet durch das Öl-Hydrauliksystem direkteres und sichereres Bremsen als Standard-Felgenbremsen.

    Qualitätsmotor für Anspruchsvolle

    Die Pedelecs sind ausschliesslich mit Mittelmotoren von Bosch mit vollintegrierten 500 Wh Bosch-Akkus versehen. Die neueste Bauweise der Akkus erlaubt es, diese im Rahmen quasi verschwinden zu lassen. Somit hat man die Verbindung eines optimalen Schwerpunkts ohne dabei den Komfort des einfachen, tiefen Einstiegs zu vermissen - die perfekte Unterstützung für möglichst langen Fahrspass.

    Wichtige Informationen

    • Auf einigen Touren - vor allem den kleineren Schiffen - sind Velos und Pedelecs  anderer Fabrikate oder örtlicher Verleiher im Einsatz. Auch das Zubehör kann variieren.
    • Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Reservierung der Pedelecs unbedingt nötig ist, da diese nur in begrenzter Anzahl vorhanden sind.
    • Zur Bestimmung der richtigen Rahmengrösse geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Körpergrösse an.

    Sicherheit

    Wir empfehlen immer das Tragen eines Velohelmes. In einigen Ländern besteht Helmpflicht, z. B. für alle Radfahrer in der Slowakei, nur für Kinder und Jugendliche in Österreich bis 12 Jahre und Tschechien bis 18 Jahre. Bitte beachten Sie aber, dass auf all unseren Reisen für Minderjährige unter 18 Jahren eine Helmpflicht besteht. Warnwestenpflicht bei schlechter Sicht und nachts in Ungarn, der Slowakai und Tschechien. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit. 

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • Weiterempfehlen
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel@cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Douro Spirit
Porto – Barca d’Alva – Porto

MS Thurgau Casanova
Sarrebruck - Nancy

MS Thurgau Chopin
Prague - Dresde
 
MS Thurgau Karelia
Saint-Pétersbourg - Moscou
Astrakhan - Moscou

MS Thurgau Silence
Passau - Budapest - Passau
Passau - Delta du Danube - Passau

RV Thurgau Exotic 3
Mandalay - Rangoon

Ocean Diamond
Circumnavigation de l'Islande

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info@romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/fr-ch/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau