Zum Inhalt springen
Titelbild der Reise Jane Austen - Malerische Seine

Jane Austen

Malerische Seine
  • Paris – Stadt der Liebe
  • Monets Seerosenteich
  • Felsformationen bei Étretat
  • Viva All-Inclusive
  • Fahrt Basel–Paris im TGV in nur drei Stunden

Nächste Reisedaten

  1. 19.05. bis 26.05.2020Auf Anfrage
  2. 26.05. bis 02.06.2020Auf Anfrage
  3. 02.06. bis 09.06.2020Verfügbar
  4. 09.06. bis 16.06.2020Verfügbar
Nr.AbreisedatumAnkunftDauerPreis / PersonStatus
1.19.05.20, Dienstag26.05.20, Dienstag8 TageAb CHF 2′290.00 Auf Anfrage
2.26.05.20, Dienstag02.06.20, Dienstag8 TageAb CHF 2′290.00 Auf Anfrage
3.02.06.20, Dienstag09.06.20, Dienstag8 TageAb CHF 2′290.00 Verfügbar
4.09.06.20, Dienstag16.06.20, Dienstag8 TageAb CHF 2′290.00 Verfügbar
5.22.09.20, Dienstag29.09.20, Dienstag8 TageAb CHF 2′290.00 Verfügbar
6.29.09.20, Dienstag06.10.20, Dienstag8 TageAb CHF 2′290.00 Verfügbar
7.06.10.20, Dienstag13.10.20, Dienstag8 TageAb CHF 2′490.00 Verfügbar
8.13.10.20, Dienstag20.10.20, Dienstag8 TageAb CHF 1′990.00 Verfügbar
  • Programm
  • Schiff
  • Impressionen
  • Programm

    Malerische Seine - Paris-Caudebec-Paris

    Viel mehr als Bistro, Baguette und Baskenmütze: Reisen Sie vom unbeschreiblichen Paris durch die Normandie und lassen Sie sich vom Savoir-vivre der quirligen Uferpromenaden in Caudebec, den schönen Künsten in Rouen und der üppigen Natur des Seine-Tals in den Bann ziehen – bis Sie zum «Grande Finale» kommen, bei dem Sie noch einmal die Stadt der Liebe ganz in Ruhe bewundern können.

    1. Tag Schweiz - Paris

    Bahnfahrt ab Ihrem Wohnort nach Basel und Weiterfahrt im TGV nach Paris. Einschiffung. Am späten Abend startet das Schiff Richtung Les Andelys.

    2. Tag Les Andelys

    Ankunft 13:00 Uhr / Abfahrt 19:30 Uhr

    Ausflug: Busfahrt und Stadtrundgang mit Château Gaillard (1|2)

    Les Andelys ist in einem grossen und kleinen Teil aufgeteilt (Le Petit Andely und Le Grand Andely). Dabei liegt der kleine Teil direkt an der Seine. Der nördliche Charakter des Landes spiegelt sich auch in der Architektur der Gemeinde wider. Das ist z. B. an der Kathedrale Notre-Dame aus dem 13. Jahrhundert zu erkennen.

    • Ausflüge

      Les Andelys: Busfahrt und Stadtrundgang mit Château Gaillard

      Während Sie Ihr köstliches Mittagessen geniessen, hat der Kapitän in Les Andelys festgemacht, eine kleine Stadt, die von einer der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten des gesamten Tals beherrscht wird - dem Château Gaillard. Heute Nachmittag entdecken wir die Geschichte hinter diesem bemerkenswerten Schloss. Das bemerkenswerte Château Gaillard bewacht die Spitze der Flussbiegung und wurde im 12. Jahrhundert von Richard Löwenherz erbaut, um Rouen vor den Franzosen zu verteidigen. Château Gaillard wurde in der turbulenten Geschichte Nordfrankreichs oft belagert und ist heute eine der dramatischsten Ruinen der Region.

      Les Andelys: glatte Wege
      Château Gaillard: kurze Gehentfernung zum Schloss. Wege können bis zur Burg uneben sein!

      Dauer Ausflug: ca. 4 h

    3. Tag Rouen - Caudebec

    Ankunft 00:30 Uhr / Abfahrt 13:00 Uhr

    Ausflug: Stadtrundgang mit Schokoladen & Käse Probe (1)

    Die Stadt Rouen ist die historische Hauptstadt der Normandie und vor allem bekannt für Johanna von Orléans. Im Museum «Joan of Arc» findet man einen Einblick in ihr Leben und ihren tragischen Tod in Rouen. Sehenswert ist auch der botanische Garten, die Kathedrale «Notre Dame» und das Kloster «Saint-Georges de Boscherville». Sehr beliebt ist auch ein Besuch des Uhrenturms in der bezaubernden Innenstadt des Ortes.

    Weiterfahrt nach Caudebec, Ankunft 17:00 Uhr

     

    • Ausflüge

      Rouen: Stadtrundgang mit Schokoladen- & Käseprobe

      Wir erwachen in Rouen, der Hauptstadt der Normandie, einer der schönsten mittelalterlichen Städte Europas und Schauplatz vieler bedeutender Ereignisse im Laufe der Jahrhunderte. Der herausragende Bestandteil unserer Stadtführung ist die beeindruckende gotische Kathedrale, die der grosse Impressionist Claude Monet in einer Serie von 28 Gemälden verewigte, die die Fassade zu verschiedenen Tageszeiten und bei unterschiedlichen Wetterbedingungen zeigen. Die Kathedrale wurde kurzzeitig zum höchsten Gebäude der Welt, als im 19. Jahrhundert der hohe Turm hinzugefügt wurde. Sie ist auch für die liegende Statue bekannt, die angeblich das Herz von Richard Löwenherz enthält.
      Die verwinkelten Gassen von Rouen sind eine Offenbarung, gesäumt von Antiquitätengeschäften, geschmackvollen Boutiquen und natürlich unzähligen Restaurants, die eine aussergewöhnliche regionale Küche anbieten und das herausragende gastronomische Erbe des Landes unterstreichen. Der Place du Vieux-Marché ist einer der ergreifendsten Orte der Stadt. Ein grosses Kreuz markiert den Punkt, an dem die Jungfrau von Orléans Jeanne d'Arc wegen ihres Glaubens auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. 

      Kein Gefälle, glatte Wege und teilweise Kopfsteinpflaster.

      Dauer Ausflug: ca. 2 h

    4. Tag Caudebec

    Ganztagsausflug nach Honfleur und Étretat mit Freizeit zum Mittagessen und Calvados-Probe (1|2)

    Das idyllisch gelegene Örtchen Caudebec-en-Caux hat einige historisch interessante Gebäude, wie zum Beispiel das aus dem 12. Jahrhundert stammende Haus der Tempelritter, zu bieten und zeichnet sich durch eine sehr charmante Atmosphäre aus. Auch die Kirche des Ortes mit ihren sehr kunstvollen Glasmalereien ist ein lohnenswertes Ausflugsziel, das durch seine aussergewöhnliche Architektur beeindruckt und bei einem Besuch in Caudebec unbedingt besucht werden sollte. Ausserhalb der Stadt erinnert ein riesiges Flugzeugmonument an das Flugboot Latham 47.

    • Ausflüge

      Caudebec: Ganztagsausflug nach Honfleur und Étretat mit Freizeit zum Mittagessen und anschliessend Calvados Probe

      Honfleur: wird oft als der malerischste Ort an der nordfranzösischen Küste angesehen. Sein alter Hafen, der sowohl Fischerboote als auch luxuriöse Sportboote schützt, ist wunderschön erhalten und von einer perfekten Uferpromenade mit pastellfarbenen Häusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert umgeben, von denen viele in Fischrestaurants umgewandelt wurden. Beobachten Sie die talentierten Künstler, wie sie die faszinierenden Ausblicke entlang der Uferpromenade festhalten. Das verschlungene Labyrinth hinter den Strassen ist ebenfalls eine Entdeckung wert. Die Traufe der hohen Fachwerkhäuser berühren sich fast, und in den Strassen darunter gibt es eine Fülle traditioneller Läden, in denen Antiquitäten, Bücher und feine Speisen verkauft werden. Honfleurs berühmtester Sohn ist Eugene Boudin, einer der Vorläufer des Impressionismus und ein Freund von Claude Monet, der den Hafen auch mehrfach bemalt hat. 

      Geringe Steigung, glatte Wege, auch teilweise Kopfsteinpflaster.

      Étretat: ''Wenn ich einem Freund zum ersten mal das Meer zeigen wollte, dann würde ich mir dafür Étretat aussuchen'' -Alphonse Karr-
      Nicht umsonst schrieb Alphonse Karr einst diesen Satz in eines seiner Werke. In Étretat haben Sie die Möglichkeit die beeindrückenden Kreisefelsen und Steilküsten zu bestauen, die den Ort prägen. Oben auf der Spitze thront die Kapelle Notre-Dame-de-la-Garde. Sie galt als Inspiration vieler Maler. Auch Monet verbrachte viel Zeit in Étretat.

      Dauer Ausflug: ca. 9,5 h

    5. Tag Caudebec - Vernon

    Abfahrt 14:00 Uhr

    Schifffahrt Seine aufwärts Richtung Vernon.

    6. Tag Vernon

    Ankunft 01:00 Uhr / Abfahrt 17:00 Uhr

    Ausflug:  Monet’s Haus & Garten in Giverny (1|2)

    Vernon ist eine Gemeinde mit etwa 25.000 Einwohnern in der Normandie in Frankreich. Die Stadt war einer der Lieblingsorte des impressionistischen Malers Claude Monet. Sein Haus und der dazugehörige Garten sind noch heute begehbar. Die Alte Mühle war ein gern gewähltes Motiv des Malers. Das Schloss Bizy, das am Rande der Stadt liegt und aus dem 17. Jahrhundert stammt, ähnelt dem Schloss Versailles. Die Kathedrale Notre-Dame ist sehr imposant mit ihrer Rosette über dem Eingang.

    • Ausflüge

      Vernon: Monet's Haus & Garten

      Vernon: Monet's Haus & Garten

      Heute morgen hat das Schiff im schönen Vernon festgemacht, und wir machen die kurze Fahrt nach Giverny für den Besuch von Monets Garten und Haus. Der Künstler selbst bezeichnete seinen Garten als sein "schönstes Meisterwerk" und er ist mit Sicherheit einer der meist fotografierten und gemalten Gärten der Welt, idealerweise im zarten Morgenlicht. Der japanisch inspirierte Wassergarten, der von grossen Trauerweiden beschattet und von Bambus, Rhododendren und Azaleen umgeben ist, ist der Seerosenteich, in dem er seine aussergewöhnliche Serie Les Nymphéas (Seerosen) malte. Hier können Sie die ruhige Atmosphäre auf sich wirken lassen, während Sie das Licht bestaunen, das von den Blättern jedes Farbtons reflektiert wird, und die magischen Reflexionen, die vom Wasser tanzen.

      Keine Steigung, glatt Wege.

      Dauer Ausflug: ca. 4 h

    7. Tag Paris

    Ankunft 06:30 Uhr

    Ausflug: Stadtrundfahrt mit Fotostopps (1)

    Paris ist die Hauptstadt Frankreichs und gilt als meistbesuchte Stadt der Welt. Jährlich kommen über 16 Millionen nach Paris, die einiges zu bieten hat. Die Stadt an der Seine ist vor allem für den Eiffelturm berühmt, der viele Verliebte anzieht. Kleine Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Die Kathedrale Notre-Dame, das Stade de France und das Louvre-Museum mit der Mona Lisa gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Der Friedhof Père Lachaise ist ein echter Geheimtipp.

    • Ausflüge

      Paris: Stadtundfahrt mit Fotostopps

      Stadtrundfahrt am Morgen durch diese erstaunliche Hauptstadt, eine der berühmtesten Städte der Welt. Sie können unzählige Tage in Paris verbringen und sehen immer noch nicht alles, was es zu bieten hat. Während Ihrer Panorama-Tour erhalten Sie einen Einblick in diese pulsierende Metropole, die grösste Stadt Frankreichs und ihr zentrales Zentrum. Besuchen Sie den Place de la Concorde mit dem Obelisken von Luxor, den grössten Platz in Paris, den Champs-Elysées, einer der beeindruckendsten Boulevards der Welt, die Kathedrale der Invaliden, den riesiger Triumphbogen mit dem Grab des unbekannten Soldaten und natürlich den Eiffelturm, dem "eisernen" Wahrzeichen der Stadt. Paris ist alles, was Sie sich vorstellen: romantisch, inspirierend, lebendig - sogar empörend - aber das Beste von allem, Paris ist einzigartig und ein passendes Finale für eine wundervolle Kreuzfahrt.

      Dauer Ausflug: ca. 4 h

    8. Tag Paris - Schweiz

    Ausschiffung nach dem Frühstück und Rückfahrt im TGV nach Basel. Weiterfahrt zu Ihrem Wohnort.

     


    (1) Im Ausflugspaket (5 Ausflüge) inbegriffen   |  (2) Im Ausflugspaket (3 Ausflüge) inbegriffen

    Programmänderungen vorbehalten

    Reederei/Partnerfirma: Viva Cruises, Düsseldorf

     Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Ihrem CH-Wohnort nach/ab Paris, Basis ½-Tax-Abo
    • Vollpension an Bord bei freier Tischwahl und flexiblen Essenszeiten
    • Ganztags nicht alkoholische Getränke (Mineralwasser, Softdrinks, Säfte, vielfältige Kaffeespezialitäten, Tee, Kakao)
    • Ganztags erlesene alkoholische Getränke (Sekt, Aperol, Hauswein Weiss/Rose/Rot, verschiedene Biere, Longdrinks, Cocktail des Tages)
    • Stets gefüllte Mini-Bar (Wasser, Bier, Softdrinks Begrüssungssekt
    • Alle Trinkgelder

    Nicht inbegriffen

    • Ausflüge
    • Versicherungen
    • Auftragspauschale Fr. 35.– pro Auftrag (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)

    Reisehinweis

    Individuelle Ausflüge

    Kein passender Ausflug für Sie dabei?
    Kein Problem! Bei Travelcoup (www.travelcoup.com/vivacruises) finden Sie zahlreiche Ausflüge und Erlebnisse rund um den Globus. Dort haben Sie die Auswahl aus über 15.000 Aktivitäten und Erlebnissen auf der ganzen Welt.

  • Schiff

    Jane Austen

    • Beschreibung

      Sobald Sie eines der schwimmenden Viva-Hotels betreten, spüren Sie den entspannten Lifestyle und die familiäre Atmosphäre an Bord. Dafür sorgen nicht nur der herzliche  Service, sondern auch die lichtdurchflutete Architektur und die sorgfältig ausgewählten Details. Perfekt durchdachte Raumkonzepte, hochwertige Materialien und warme Farben machen aus jeder Kabine eine Wohlfühloase mit bestem Komfort. Geniessen Sie das Zuhause-Gefühl!

      Kabinen

      Edle Materialien und ein stillvolles Interieur kennzeichnen die 74 Kabinen auf der MS Jane Austen. Das Schiff bietet 148 Gästen Raum und verfügt über französische Balkone auf dem Ober- und dem Mitteldeck. Alle Aussenkabinen sind mit Flat-Screen-TV, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage, Telefon, Dusche und WC komfortabel ausgestattet.

      Hauptdeck

      2-Bettkabinen, ca. 15 m², kleinere Fenster, die nicht geöffnet werden können

      Mitteldeck

      2-Bettkabinen, ca. 15 m², franz. Balkon
      Junior-Suiten, ca. 19 m², franz. Balkon

      Oberdeck

      2-Bettkabinen, ca. 15 m², franz. Balkon
      Junior-Suiten, ca. 19 m², franz. Balkon
      Suiten, ca. 22 m², franz. Balkon

      Restaurant/Küche

      Im Restaurant nehmen Sie Ihre Mahlzeiten bei freier Tischwahl zu flexiblen Essenszeiten ein. Am Morgen erwartet Sie ein Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen sind mehrgängige Gourmetmenüs. 

      Bordeinrichtung 

      Eingangshalle mit Réception, Bordboutique, grosszügiges Restaurant, einladender Salon mit Tanzfläche und Panorama-Bar, Lidobar, Wellnessbereich mit Sauna und  Dampfbad. Das  grosse Sonnendeck verfügt über Whirlpool, Putting Green, Liegestühle und Sitzgruppen. Lift zwischen Mittel- und Oberdeck. Gratis WLAN nach Verfügbarkeit. Nichtraucherschiff (Rauchen in den speziell gekennzeichneten Aussenbereichen erlaubt).

      Viva All-Inclusive

      Zusätzlich zu den Hauptmahlzeiten im Restaurant erwarten Sie Snacks und von 10 - 24 Uhr nicht alkoholische und alkoholische Getränke (Sekt, Aperol, Hauswein, verschiedene Biere, Longdrinks und Cocktail des Tages). Die stets gefüllte Minibar in der Kabine gehört ebenso zum All-Inclusive-Paket wie die Trinkgelder.

      Jane Austen Deckplan

      Infos

      • Baujahr/Renovation: 2015
      • Flagge: Schweiz
      • Länge: 110 m
      • Breite: 11.45 m
      • Tiefgange: 1.65 m
      • Passagiere: 148
      • Crew: ca. 36
      • Bordsprache: Englisch, Deutsch
      • Bordwährung: Euro, Kreditkarten: Visa, Mastercard
      • Management: Scylla AG

      Schiffsbesichtigung - 360°-Ansicht

    • Kabinen

      2-Bett Hauptdeck

      2-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse ca. 15 m²
      • kleinere, nicht zu öffnende Fenster
      • 2 Einzelbetten (auf Wunsch auseinander gestellt)
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • Safe, Flat-Screen-TV, Minibar
      2-Bett Mitteldeck hinten, franz. Balkon

      2-Bett Mitteldeck hinten, franz. Balkon

      • Kabinengrösse ca. 15 m²
      • französischer Balkon
      • 2 Einzelbetten (auf Wunsch auseinander gestellt)
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • Safe, Flat-Screen-TV, Minibar
      2-Bett Mitteldeck, franz. Balkon

      2-Bett Mitteldeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse ca. 15 m²
      • französischer Balkon
      • 2 Einzelbetten (auf Wunsch auseinander gestellt)
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • Safe, Flat-Screen-TV, Minibar
      Junior Suite Mitteldeck, franz. Balkon

      Junior Suite Mitteldeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse ca. 19 m²
      • französischer Balkon
      • 2 Einzelbetten (auf Wunsch auseinander gestellt)
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • Safe, Flat-Screen-TV, Minibar
      2-Bett Oberdeck hinten

      2-Bett Oberdeck hinten

      • Kabinengrösse ca. 15 m²
      • französischer Balkon
      • 2 Einzelbetten (auf Wunsch auseinander gestellt)
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • Safe, Flat-Screen-TV, Minibar
      2-Bett Oberdeck, franz. Balkon

      2-Bett Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse ca. 15 m²
      • französischer Balkon
      • 2 Einzelbetten (auf Wunsch auseinander gestellt)
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • Safe, Flat-Screen-TV, Minibar
      Junior Suite Oberdeck, franz. Balkon

      Junior Suite Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse ca. 19 m²
      • französischer Balkon
      • 2 Einzelbetten (auf Wunsch auseinander gestellt)
      • Dusche/WC, Föhn
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • Safe, Flat-Screen-TV, Minibar
      Suite Oberdeck, franz. Balkon

      Suite Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse ca. 22 m²
      • französischer Balkon
      • 2 Einzelbetten (auf Wunsch auseinander gestellt)
      • Dusche (Regendusche)/WC, Föhn
      • individuell regulierbare Klimaanlage
      • Safe, Flat-Screen-TV, Minibar
    • Impressionen

  • Impressionen
  • Teilen auf FacebookTwitter
  • E-Mail senden
  • Drucken
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel@cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle-Amsterdam-Bâle
Sarrelouis-Bâle

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau

MS Thurgau Rhône
Lyon-Arles-Avignon-Lyon

MS Thurgau Karelia
Saint Pétersbourg-Moscou

RV Thurgau Exotic 1
Mandalay-Yangon

 

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info@romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/fr-ch/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau