Zum Inhalt springen

Frédéric Chopin

Ostseeträume Stralsund-Potsdam
  • Ostseeinseln Hiddensee, Rügen und Usedom
  • Hansestadt Stralsund mit Backsteingotik
  • Kaiserbäder auf Usedom
  • Deutschlands schönste Sonnenroute

Nächste Reisedaten

  1. 07.07. bis 14.07.2018Auf Anfrage
Nr.AbreisedatumAnkunftDauerPreis / PersonStatus
1.07.07.18, Samstag14.07.18, Samstag8 TageAb CHF 1′740.00 Auf Anfrage
  • Programm
  • Schiff
  • Impressionen
  • Programm

    1. Tag Schweiz-Stralsund

    Bahnfahrt ab Wohnort im ICE nach Berlin und weiter im Intercity nach Stralsund. Ankunft am Abend. Nach dem Abendessen lohnt sich ein Spaziergang durch die schöne Altstadt.

    2. Tag Stralsund-Vitte/Hiddensee-Stralsund-Lauterbach/Rügen

    Am frühen Morgen beginnt die Fahrt über die Boddengewässer zur Insel Hiddensee. Der Ausflug+ über die autofreie Insel im gemütlichen Pferdewagen wird zum unvergesslichen Vergnügen. Dazu trägt auch eine Degustation des typischen Sanddornlikörs bei. Schifffahrt nach Stralsund, dem «Tor zur Insel Rügen». Beginn des Busausflugs* zu den spektakulären, bis 120 m hohen Kreidefelsen im Norden der Insel. In Lauterbach Rückkehr an Bord.

    • Ausflüge

      Inselrundfahrt Hiddensee per Kutsche (fakultativ)

      Es erwartet Sie eine Inselrundfahrt der besonderen Art: Mit der Pferdekutsche gehen Sie auf der nur 17 Kilometer langen und autofreien Naturinsel Hiddensee auf Erkundungstour. «Dat söte Länneken» («das süsse Ländchen») wird Sie sicherlich mit seinen unterschiedlichen Landschaften und seiner herben und unverwechselbaren Schönheit in ihren Bann ziehen.

      Anteil Fussweg: nur wenige Minuten
      Treppen: Ja
      Steigung: Nein

      Rügens Norden mit Besichtigung der markanten Kreidefelsen (Ausflugspaket)

      Heute stehen die berühmten Kreidefelsen der Stubbenkammer im Nationalpark Jasmund im Norden der Insel auf dem Programm. Der mit 3.003 Hektar kleinste Nationalpark Deutschlands besteht seit 1990. Der berühmte «Königstuhl», ein etwa 118m hoher, vorgeschobener Kreidefelsen, ist der höchste Punkt der Kreideküste. Die eindrucksvolle Landschaft inspirierte bereits im 19. Jahrhundert zahlreiche Maler und Dichter, wie unter anderem auch den bekannten Landschaftsmaler Caspar David Friedrich. Dieser verewigte die beeindruckende Kulisse in seinem berühmten Gemälde «Kreidefelsen auf Rügen». Während des Ausflugs erleben Sie im Besucherzentrum des Nationalparks eine Multimediapräsentation.

      Anteil Fussweg: ca. 1 Stunde
      Treppen: Ja
      Steigung: Wenig

    3. Tag Lauterbach/Rügen-Greifswald Wieck-Wolgast

    Der morgendliche Ausflug+ führt zu den bekannten Ostseebädern Binz und Sellin auf der Insel Rügen. Die Bäderarchitektur aus dem 19. Jh. verleiht den Orten ein ganz besonderes, elegantes Flair. Die Ostseebäder locken jährlich Tausende von Urlaubern an. Schifffahrt über den Greifswalder Bodden zum Hafenort Wieck. Bestaunen Sie die malerischen Gebäude der norddeutschen Backsteingotik bei einem Rundgang+ durch die während des Zweiten Weltkriegs unzerstört gebliebene Altstadt von Greifswald.

    • Ausflüge

      Inselrundfahrt Rügen mit den Ostseebädern Binz und Sellin (fakultativ)

      Nutzen Sie die Gelegenheit, an einem Ausflug zu den Ostseebädern der Insel Rügen teilzunehmen. Sie besuchen Binz und werden von seiner Bäderarchitektur aus dem 19. Jahrhundert beeindruckt sein. Kleine Holzvillen mit Veranden, Türmchen und Erkern säumen die die Strandpromenade des Ostseebades. Neben Binz gehören auch Sellin und Göhren zum Triumvirat der drei «grossen» Ostseebäder auf Rügen. Lassen Sie sich bei einem Spaziergang auf der Promenade in eine andere Zeit versetzen.

      Anteil Fussweg: ca. 1,5 Stunden
      Treppen: Ja
      Steigung: Wenig

      Stadtrundgang durch die malerische Hansestadt Greifswald (fakultativ)

      Bestaunen Sie heute die einzigartige norddeutsche Backsteingotik in all ihrer Pracht und Vielfalt bei einem Besuch der alten Hansestadt Greifswald. Bei einem geführten Rundgang erleben Sie die Stadt mit ihren malerischen Gebäuden, der Backsteingotik und den imposanten Giebelfassaden sowie den gotischen Kirchen aus der Nähe. Sie sehen unter anderem den denkmalgeschützten Marktplatz mit dem Rathaus und den Dom St. Nikolai mit der geschweiften Barockhaube.

      Anteil Fussweg: ca. 1 Stunde
      Treppen: Ja
      Steigung: Wenig

    4. Tag Wolgast-Stettin

    Erlebnisreiche Rundfahrt+ über die Ostseeinsel Usedom. Die mondänen Seebäder Ahlbeck mit der charakteristischen Seebrücke und Heringsdorf mit der längsten Seebrücke an der Ostsee sowie die eindrucksvollen Villen aus der Gründerzeit erinnern an längst vergangene Zeiten. Ab Wolgast geht die Fahrt weiter über Peenestrom und Oderhaff.

    • Ausflüge

      Inselrundfahrt Usedom (fakultativ)

      Ausflug zum mondänen Seebad Ahlbeck, mit seiner charakteristischen, türmchenbekrönten Seebrücke, und Heringsdorf mit der längsten Seebrücke der Ostsee.

    5. Tag Stettin-Niederfinow

    Heute erleben Sie das geschichtsträchtige, polnische Stettin (Szczecin) während einer Stadtrundfahrt/-gang*. Stettin gilt als spätes Wunder polnisch-deutscher Versöhnung. Am Nachmittag Fahrt durch den Nationalpark «Unteres Odertal», einer einzigartigen Naturlandschaft entlang des Grenzflusses zwischen Deutschland und Polen.

    • Ausflüge

      Stadtrundfahrt/-gang Stettin (Ausflugspaket)

      Begleiten Sie uns auf eine Stadtrundfahrt mit Stadtrundgang durch Stettin, der siebtgrössten Stadt Polens. Sie sehen bei diesem Ausflug unter anderem das in gotischer Bauart restaurierte Rathaus mit dem in den letzten Jahren wieder entstandenen Marktplatz, die Kathedrale des Heiligen Jakob, die grösste gotische Kirche der Stadt und das liebevoll rekonstruierte Stettiner Schloss und den renovierten Altstadtkern. Die Überreste der Stadtbefestigungen, wie der Siebenmäntelturm, das kunstvoll verzierte Berliner Tor und das Königstor belegen die bewegte Historie der einstigen Hansestadt am Haff. Von der Hakenterrasse aus haben Sie einen imposanten Blick auf die Werftanlagen der Stadt mit einem der grössten Seehäfen im Ostseeraum.

      Anteil Fussweg: ca. 1 Stunde
      Treppen: Ja
      Steigung: Wenig

    6. Tag Niederfinow-Eberswalde-Lehnitz

    Das Hotelschiff wird im eindrucksvollen Schiffshebewerk um 36 m gehoben. Der Ausflug* beginnt mit Einblicken in dieses technische Meisterwerk und führt weiter zur Klosterruine Chorin, einer ehemaligen Zisterzienserabtei. Das bedeutende Baudenkmal früherer Backsteingotik wird heute für Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen genutzt. Auf dem Oder-Havel-Kanal fährt das Schiff weiter nach Lehnitz.

    • Ausflüge

      Ausflug zur Klosterruine Chorin und zum Schiffshebewerk Niederfinow (Ausflugspaket)

      Erstes Ausflugsziel ist die Ruine des Zisterzienser-Klosters Chorin, einem bedeutendem Beispiel norddeutscher Backsteingotik in der Mark Brandenburg. Nach einem geführten Rundgang durch die ehemalige Klosteranlage, geht es weiter zum ältesten noch arbeitenden Schiffshebewerk Deutschlands in Niederfinow. Das mehr als 80 Jahre alte Hebewerk überwindet einen Höhenunterschied von 36 Metern zwischen der Scheitelhaltung und der Oderhaltung. Wer möchte, kann auch von der Besuchergalerie den eindrucksvollen Blick über das Eberswalder Urstromtal und das Niederoderbruch geniessen.

      Anteil Fussweg: ca. 1,5 Stunden
      Treppen: Ja
      Steigung: Wenig

    7. Tag Lehnitz-Potsdam

    Geruhsame Schifffahrt nach Potsdam, das zweifellos zu den schönsten Städten Deutschlands gehört. Während der Rundfahrt/-gang* durch die Residenzstadt sehen Sie zahlreiche prachtvolle Bauten wie das Brandenburger Tor, den neuen und alten Markt sowie die Nikolaikirche. Beim Spaziergang durch die grossartigen Parkanlagen von Sanssouci wird Geschichte wieder lebendig.

    • Ausflüge

      Stadtrundfahrt/-gang Potsdam mit Besuch der Parkanlage von Sanssouci (Ausflugspaket)

      Wer Potsdam hört, denkt sicherlich sofort an Schloss Sanssouci. Aber die Stadt hat noch mehr zu bieten als die einstige Sommerresidenz Friedrichs des Grossen. Auch die Russische Kolonie Alexandrowka, das Holländische Viertel und das einstige böhmische Weberviertel, allesamt historische Quartiere der Stadt, tragen zum besonderen Charme Potsdams bei.Auf dem Weg durch die historische Innenstadt mit ihren wundervoll restaurierten Gebäuden passieren Sie das Holländische Viertel mit seinen entzückenden Giebelhäusern, die Russische Kolonie Alexandrowka und erfahren von der Bedeutung der Glienicker Brücke. Im Anschluss wartet ein Rundgang durch die Parkanlage von Schloss Cecilienhof auf Sie. Weiter geht es dann zum imposanten Sommerpalast Sanssouci. Friedrich der Grosse liess dieses Schloss als ein Ort der Ruhe errichten, wo er sich sorgenfrei (sans souci), fernab der Hektik Berlins, der Kunst, Musik und Kultur widmen konnte. Begleiten Sie uns auf einen geführten Spaziergang durch die eindrucksvollen Parkanlagen des Anwesens, bevor es zum Schiff Berlin geht.

      Anteil Fussweg: ca. 1 Stunde
      Treppen: Ja
      Steigung: Nein

    8. Tag Potsdam-Schweiz

    Ausschiffung nach dem Frühstück. Bahnfahrt nach Berlin und weiter mit dem ICE in die Schweiz zu Ihrem Wohnort.

     

     


    Die mit '*' markierten Ausflüge können vorab als Ausflugspaket zum Vorzugspreis oder einzeln an Bord gebucht werden, die mit '+' gekennzeichneten können nur an Bord gebucht werden.

    Kurzfristige Programmänderungen aufgrund ungünstiger Wetter-/Windverhältnisse bleiben vorbehalten. Auf den Kanalstrecken gibt es auf einigen Abschnitten niedrige Brücken, welche die Benutzung des Sonnendecks zeitweise einschränken.

    Partnerfirma: nicko cruises, Stuttgart

    Frederic Chopin, Katharina von Bora: Potsdam - Stralsund Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord
    • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis CH-Wohnort, Basis ½-Tax-Abo, inkl. Platzreservation
    • Alle Schleusen- und Hafengebühren
    • Deutsch sprechende Bordreiseleitung
    • Audio-Set bei allen Ausflügen

     

    Nicht inbegriffen

    • Transfer Bahnhof-Schiff-Bahnhof
    • Versicherungen
    • Ausflüge
    • Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung € 5-7 p.P./Tag)
    • Treibstoffzuschläge vorbehalten
    • Auftragspauschale Fr. 35.- pro Rechnung (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)
  • Schiff

    Frédéric Chopin

    • Beschreibung

      Unvergessliche Erlebnisse erwarten Sie an Bord der MS FREDERIC CHOPIN. Die komfortablen Kabinen und die mit viel Liebe zum Detail eingerichteten öffentlichen Bereiche lassen sofort ein Wohlgefühl aufkommen. Kulinarische Freuden warten im gemütlichen Panorama-Restaurant, wo schmackhafte regionale Küche und internationale Spezialitäten delikat angerichtet serviert werden. Die zauberhaften Landschaften entlang der Ufer von Elbe und Oder lassen sich bestens vom Sonnendeck aus geniessen. Abends lädt der Salon mit Pianomusik zum stilvollen Ausklang.

      Kabineninformation

      Alle Kabinen sind Aussenkabinen und stilvoll eingerichtet. Auf dem Oberdeck sind alle Kabinen mit grossen, bis zum Boden reichenden Panoramafenstern zum Öffnen ausgestattet (französischer Balkon). Die Hauptdeck-Kabinen haben nicht zu öffnende Fenster. Die 2-Bett-Kabinen haben eine Grösse von etwa 12m², während die Deluxe-Kabinen ca. 13m² und die 1-Bett Kabinen ca. 9m² gross sind. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC, Haartrockner, Musikkanal, SAT-TV, Safe, Minibar und Telefon. Die 2-Bett Kabinen bieten entweder ein Doppelbett (1,50m x 2,00m) mit zwei Matratzen oder ein Sofabett und ein gegenüberliegendes, feststehendes Bett. Die Deluxe-Kabine 201 ist mit einem Sofabett und einem feststehenden Bett ausgestattet, während die Deluxe-Kabine 202 über ein Doppelbett (1,50m x 2,00m) mit zwei Matratzen verfügt. Die 1-Bett Kabinen sind mit einem feststehenden, unteren Sofabett ausgestattet.

      Bordeinrichtung

      Panorama-Restaurant, Panorama-Salon mit Bar, Souvenir-Shop, Sonnendeck mit Sonnensegel, Liegestühlen, Stühlen und Tischen.

      Restaurant / Küche

      Das stilvolle Restaurant bietet ausreichend Platz für alle Gäste. Lassen Sie sich vom freundlichen Personal verwöhnen. Die Bordküche bietet schmackhafte internationale und deutsche Gerichte, die liebevoll präsentiert werden.

      Bordprogramm

      Themenabende, Quizveranstaltungen, Bingo und Live-Musik lassen keine Langeweile an Bord aufkommen. Bücher, Brett- und Kartenspiele stehen ebenfalls zu Ihrer Verfügung.

      Leben an Bord

      Die Atmosphäre an Bord ist herzlich-familiär. Wir empfehlen sportlich-elegante Kleidung, einen Pullover für die kühleren Abende sowie festes Schuhwerk für die Landgänge mitzunehmen. Zum Abendessen ist gepflegte Kleidung erwünscht.
      Nichtraucher Schiff, es darf nur auf dem Sonnendeck geraucht werden.

      Zahlungsmittel

      Die Bordwährung ist Euro. Sie können am Ende der Kreuzfahrt Ihre Rechnung sowie an Bord gebuchte Ausflüge bequem bar oder mit Ihrer Kreditkarte (Mastercard, VISA, PIN-Nummer erforderlich) bezahlen.

      Nichtraucherschiff (Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt)

      Infos

      • Länge: 83m
      • Breite: 9.5m
      • Höhe über Wasser: 4.15m
      • Tiefgang: 1.1m
      • Passagiere: 80
      • Crew: ca. 22
      • Bordsprache: Deutsch
    • Kabinen

      2-Bett Hauptdeck hinten

      2-Bett Hauptdeck hinten

      • Kabinengrösse: ca.12m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • nicht zu öffnende Fenster
      2-Bett Hauptdeck

      2-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca.12m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • nicht zu öffnende Fenster
      2-Bett Deluxe Hauptdeck

      2-Bett Deluxe Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca.13m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • nicht zu öffnende Fenster
      2-Bett Oberdeck, franz. Balkon

      2-Bett Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca.12m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • französischer Balkon

      1-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca.9m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • nicht zu öffnende Fenster

      1-Bett Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca.9m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • französischer Balkon
    • Impressionen

  • Impressionen
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel[at]cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle-Amsterdam-Bâle
Bâle-Sarrebruck / Sarrebruck-Bâle

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau

Thurgau Exotic 1
Mandalay-Rangun

 

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info[at]romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/f/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau