Zum Inhalt springen

Frédéric Chopin

Auf Moldau & Elbe Prag - Potsdam
  • Meissen mit bekannter Porzellanmanufaktur
  • Elbsandsteingebirge «Sächsische Schweiz»
  • «Goldene Stadt» Prag
  • Residenzstadt Dresden
  • Klassisches Konzert an Bord

Nächste Reisedaten

  1. 07.04. bis 14.04.2018Auf Anfrage
  2. 21.04. bis 28.04.2018Auf Anfrage
Nr.AbreisedatumAnkunftDauerPreis / PersonStatus
1.07.04.18, Samstag14.04.18, Samstag8 TageAb CHF 1′390.00 Auf Anfrage
2.21.04.18, Samstag28.04.18, Samstag8 TageAb CHF 1′590.00 Auf Anfrage
  • Programm
  • Schiff
  • Impressionen
  • Programm

    1. Tag Schweiz-Prag

    Bahnfahrt ab Ihrem Wohnort via München nach Prag. Nach der Ankunft Einschiffung und Abendessen an Bord.

    2. Tag Prag-Kralupy-Litoměřice

    Die «Goldene Stadt» Prag mit ihrer imposanten Burg, der bekannten Karlsbrücke und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten erleben Sie während einer Stadtrundfahrt* mit Rundgang. Die Rückkehr an Bord erfolgt in Kralupy. Auf Moldau und Elbe führt die Schifffahrt durch Böhmen.

    • Ausflüge

      Stadtrundfahrt/-gang durch die «Goldene Stadt» Prag (Ausflugspaket)

      Die «Goldene Stadt» am Ufer der Moldau ist ein Besuchermagnet für Touristen aus aller Welt. Prag atmet Geschichte und wird Sie bereits binnen kurzer Zeit in den Bann ziehen. Sie ist eine der ältesten und grössten Städte in Mitteleuropa, die von den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg grösstenteils verschont geblieben ist. Das historische Zentrum von Prag wurde 1992 in die Welterbe-Liste der UNESCO aufgenommen. Die Stadtrundfahrt führt Sie zuerst auf den Burgberg (Hradschin)mit der Prager Burg. Sie ist seit dem 9. Jahrhundert, von einigen Unterbrechungen abgesehen, das machtpolitische Zentrum Prags und Böhmens. Viele Kaiser und Könige hinterliessen hier ihre architektonischen Spuren. Bei einem anschliessenden geführten Rundgang durch das Stadtzentrum geht es entlang der Moldau zur berühmten Karlsbrücke, die bereits auf das 14. Jahrhundert zurückgeht. Das ursprünglich gotische Bauwerk wurde nachträglich mit barockem Schmuck versehen, der sie zu einem aussergewöhnlichen Kunstwerk machte. Der Altstädter Ring ist zweifelsohne ein weiterer Höhepunkt der tschechischen Hauptstadt. Der Platz wird vor allem vom Altstädter Rathaus mit seiner berühmten astronomischen Uhr dominiert, bei der sich zu jeder vollen Stunde die Apostel zeigen. Anschliessend spazieren Sie über die Prachtstrasse Prags, die Parizka, vorbei an den Jugendstilhäusern und dem Jüdischen Viertel zum Schiff.

      Anteil Fussweg: ca. 2,5 Stunden
      Treppen: Ja
      Steigung: Ja

    3. Tag Litoměřice-Pirna-Dresden

    Faszinierend sind die kurz nach der Grenze zu Deutschland liegenden bizarren Felsformationen des Elbsandsteingebirges. In Pirna beginnt der Busausflug+ zur Bastei, einem Felsen mit Terrasse hoch über der Elbe, wo sich eine einmalige Aussicht auf das Elbtal und die markanten Tafelberge bietet. Rückkehr an Bord in Dresden. Stilvoll rundet ein klassisches Konzert an Bord den Tag ab.

    • Ausflüge

      Ausflug Elbsandsteingebirge und Bastei (fakultativ)

      Ein Ausflug, den Sie nicht verpassen sollten! Diese wildromantische Landschaft mit tiefen Schluchten und skurrilen Felsformationen, eindrucksvollen Tafelbergen und dem herrlichen Elbtal bietet Ihnen ein eindrucksvolles Panorama. Besuchen Sie auf diesem Ausflug die Bastei, eine der ältesten und bekanntesten Touristenattraktionen der Sächsischen Schweiz. Der Aussichtspunkt Basteihorn zählt zu den schönsten natürlichen Aussichtspunkten in Europa und eröffnet den Besuchern ein unvergessliches Panorama.

      Anteil Fussweg: ca. 1 Stunde
      Treppen: Ja
      Steigung: Wenig

    4. Tag Dresden

    Eindrucksvolle Stadtrundfahrt/-gang* durch das prachtvolle «Elbflorenz». Frauenkirche, Semperoper, Zwinger und Brühlsche Terrasse sind nur einige der vielen Höhepunkte der Stadt. Am Nachmittag haben Sie Zeit für individuelle Besichtigungen.

    • Ausflüge

      Stadtrundfahrt/-gang Dresden (Ausflugspaket)

      Erleben Sie heute, warum Dresden auch das «Elbflorenz» genannt wird. Während der Stadtrundfahrt und des anschliessenden geführten Rundgangs warten Höhepunkte wie die wieder aufgebaute Frauenkirche, die Semperoper, der Zwinger und liebevoll restaurierte historische Gebäude auf Sie. Lassen Sie sich vom Charme Dresdens verzaubern und verpassen Sie nicht den Blick von der Brühlschen Terrasse auf die Stadt. Ein Ausblick, der bereits Canaletto zu seinem berühmten Bild inspirierte.

      Anteil Fussweg: ca. 2 Stunden
      Treppen: Ja
      Steigung: Nein

    5. Tag Dresden-Meissen

    Entlang der «Sächsischen Weinstrasse» fährt das Hotelschiff nach Meissen. Beim geführten Rundgang+ durch die Altstadt Meissens am Nachmittag begeistert das historische Stadtbild mit seinen malerischen Renaissance-Gebäuden und der Albrechtsburg, Deutschlands ältestem Schloss. Den Abschluss des Ausflugs bildet ein Besuch der weltberühmten Porzellanmanufaktur der «Blauen Schwerter». Reizvolle Schifffahrt entlang der schönen Uferlandschaften der Elbe nach Wittenberg.

    • Ausflüge

      Stadtrundgang Meissen mit Porzellanmanufaktur (fakultativ)

      Die «Wiege» Sachsens, wie Meissen häufig genannt wird, blickt auf eine mehr als 1.000-jährige Geschichte zurück. Gegründet wurde die Stadt vom deutschen König Heinrich I., der während eines Feldzuges gegen die Slawen im Jahre 929 nahe der Elbe eine Burg errichten liess. Die berühmte Meissener Porzellanmanufaktur beherbergt in seiner Schauhalle die umfangreichste Sammlung an Meissener Porzellan von den Anfängen 1710 bis in die heutige Zeit. Erfahren Sie Wissenswertes über die Herstellung des «Weissen Goldes» bei einer Führung in den Schauwerkstätten, bevor Sie die einzigartigen Exponate in der Schauhalle besichtigen können. Anschliessend rundet ein gemütlicher Rundgang durch die schmalen, mittelalterlichen Gassen, vorbei an malerischen Renaissancehäusern, den Ausflug ab.

      Anteil Fussweg: ca. 2 Stunden
      Treppen: Ja
      Steigung: Ja

    6. Tag Wittenberg-Magdeburg

    Die «Lutherstadt» erwartet Sie zu einem Rundgang*, der viel Wissenswertes über die Wirkungsstätte von Martin Luther vermittelt. Am Mittag fährt das Schiff weiter stromabwärts.

    • Ausflüge

      Stadtrundgang Wittenberg mit Lutherhaus (Ausflugspaket)

      Dieser Ausflug ist vor allem etwas Besonderes, weil 2017 das "Lutherjahr" war. Vor 500 Jahren schlug Luther seine 95 Thesen an die Türe der Schlosskirche. Ein Transferbus bringt Sie in die Innenstadt Wittenbergs, wo Sie Ihre Erkundungstour auf den Spuren des berühmten Reformators Dr. Martin Luther und seinen Zeitgenossen beginnen. Hier erleben Sie wahrhaftig ein Stück Weltgeschichte. Die Altstadt Wittenbergs gleich wahrlich einem Freilichtmuseum mit seinen zum UNESCO-Welterbe gehörenden Luthergedenkstätten. Sehen Sie die Schlosskirche mit der berühmten Thesentür, die Gräber Luthers und Melanchthons, die Höfe des Meisters Cranach und die Stadtkirche.

      Anteil Fussweg: ca. 1,5 Stunden
      Treppen: Ja
      Steigung: Nein

    7. Tag Magdeburg

    Eine Stadtrundfahrt/-gang* durch die historische Altstadt von Magdeburg mit Sehenswürdigkeiten wie dem Dom, dem Kloster «Unser Lieben Frauen» sowie dem Standbild «Goldener Reiter» widerspiegelt ihre grosse historische Bedeutung. Am Mittag geht die Fahrt weiter über die Trogbrücke beim Wasserstrassenkreuz Magdeburg auf dem Elbe-Havel-Kanal in Richtung Potsdam.

    • Ausflüge

      Stadtrundfahrt/-gang Magdeburg (Ausflugspaket)

      Besuchen Sie heute die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Magdeburg blickt bereits auf eine 1.200 jährige bewegte historische Vergangenheit zurück. Als einstige Kaiserresidenz, Hansestadt und preussische Festung erlebte die Stadt wiederholt Krieg und Zerstörung. Glücklicherweise legte man auf die Erhaltung und Pflege kultureller Güter bei jedem Wiederaufbau ein besonderes Augenmerk. Hierzu gehören unter anderem der historisch bedeutsame Dom und das Kloster Unser Lieben Frauen. Bei einem kurzen Stopp am Rathaus sehen Sie auch den Guericke Brunnen und den Alten Markt mit seinem Goldenen Reiter. Im Anschluss geht es mit dem Bus vorbei an prächtigen Häusern aus der Gründerzeit und dem romanischen Kloster Unser Lieben Frauen, zum eindrucksvollen Hundertwasser-Haus. Ausserdem sehen Sie den Dom zu Magdeburg St. Mauritius und Katharina. Wer möchte, kann den Dom auch individuell von innen besichtigen.

      Anteil Fussweg: ca. 30 Minuten
      Treppen: Ja
      Steigung: Nein

    8. Tag Potsdam-Schweiz

    Ausschiffung nach dem Frühstück. Individueller Transfer zum Potsdamer Hauptbahnhof oder Stadtrundfahrt* durch Potsdam mit zahlreichen, repräsentativen Gebäuden in prachtvollen Parkanlagen. Ein Spaziergang durch den Park von Sanssouci verdeutlicht, weshalb Friedrich der Grosse hier sein Rückzugsrefugium gefunden hatte. Der Ausflug endet um ca. 11.00 Uhr am Berliner Hauptbahnhof. Rückfahrt im ICE in die Schweiz zu Ihrem Wohnort.

    • Ausflüge

      Stadtrundfahrt/-gang Potsdam mit Besuch der Parkanlage von Sanssouci (Ausflugspaket)

      Wer Potsdam hört, denkt sicherlich sofort an Schloss Sanssouci. Aber die Stadt hat noch mehr zu bieten als die einstige Sommerresidenz Friedrichs des Grossen. Auch die Russische Kolonie Alexandrowka, das Holländische Viertel und das einstige böhmische Weberviertel, allesamt historische Quartiere der Stadt, tragen zum besonderen Charme Potsdams bei.Auf dem Weg durch die historische Innenstadt mit ihren wundervoll restaurierten Gebäuden passieren Sie das Holländische Viertel mit seinen entzückenden Giebelhäusern, die Russische Kolonie Alexandrowka und erfahren von der Bedeutung der Glienicker Brücke. Im Anschluss wartet ein Rundgang durch die Parkanlage von Schloss Cecilienhof auf Sie. Weiter geht es dann zum imposanten Sommerpalast Sanssouci. Friedrich der Grosse liess dieses Schloss als ein Ort der Ruhe errichten, wo er sich sorgenfrei (sans souci), fernab der Hektik Berlins, der Kunst, Musik und Kultur widmen konnte. Begleiten Sie uns auf einen geführten Spaziergang durch die eindrucksvollen Parkanlagen des Anwesens, bevor es zum Hauptbahnhof Berlin geht.

      Anteil Fussweg: ca. 1 Stunde
      Treppen: Ja
      Steigung: Nein

    Spezielles zu dieser Reise

    Die Elbe wird in Deutschland nicht durch Schleusen reguliert. Dadurch bietet sie eine in Europa einmalige natürliche Uferlandschaft, ist aber auch anfälliger für Hoch- oder Niedrigwasser als andere Flüsse. Kurzfristige Programmänderungen (Reiseverlauf/Ausflüge) bei schwierigen Wasserständen bleiben deshalb vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste per Bus zu befördern und/ oder den Streckenverlauf zu ändern.

     

     


    Die mit '*' markierten Ausflüge können vorab als Ausflugspaket zum Vorzugspreis oder einzeln an Bord gebucht werden, die mit '+' gekennzeichneten können nur an Bord gebucht werden.

    Partnerfirma: nicko cruises, Stuttgart

    Frederic Chopin, Katharina von Bora: Prag - Potsdam Routenplan

    Leistungen

    Inbegriffen

    • Kreuzfahrt in gebuchter Kategorie
    • Vollpension an Bord
    • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis CH-Wohnort, Basis ½-Tax-Abo, inkl. Platzreservation
    • Klassisches Konzert an Bord
    • Alle Schleusen- und Hafengebühren
    • Deutsch sprechende Bordreiseleitung
    • Audio-Set bei allen Ausflügen

     

    Nicht inbegriffen

    • Transfer Bahnhof-Schiff-Bahnhof
    • Versicherungen
    • Ausflüge
    • Getränke
    • Trinkgelder (Empfehlung € 5-7 p.P./Tag)
    • Treibstoffzuschläge vorbehalten
    • Auftragspauschale Fr. 35.- pro Rechnung (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)
  • Schiff

    Frédéric Chopin

    • Beschreibung

      Unvergessliche Erlebnisse erwarten Sie an Bord der MS FREDERIC CHOPIN. Die komfortablen Kabinen und die mit viel Liebe zum Detail eingerichteten öffentlichen Bereiche lassen sofort ein Wohlgefühl aufkommen. Kulinarische Freuden warten im gemütlichen Panorama-Restaurant, wo schmackhafte regionale Küche und internationale Spezialitäten delikat angerichtet serviert werden. Die zauberhaften Landschaften entlang der Ufer von Elbe und Oder lassen sich bestens vom Sonnendeck aus geniessen. Abends lädt der Salon mit Pianomusik zum stilvollen Ausklang.

      Kabineninformation

      Alle Kabinen sind Aussenkabinen und stilvoll eingerichtet. Auf dem Oberdeck sind alle Kabinen mit grossen, bis zum Boden reichenden Panoramafenstern zum Öffnen ausgestattet (französischer Balkon). Die Hauptdeck-Kabinen haben nicht zu öffnende Fenster. Die 2-Bett-Kabinen haben eine Grösse von etwa 12m², während die Deluxe-Kabinen ca. 13m² und die 1-Bett Kabinen ca. 9m² gross sind. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC, Haartrockner, Musikkanal, SAT-TV, Safe, Minibar und Telefon. Die 2-Bett Kabinen bieten entweder ein Doppelbett (1,50m x 2,00m) mit zwei Matratzen oder ein Sofabett und ein gegenüberliegendes, feststehendes Bett. Die Deluxe-Kabine 201 ist mit einem Sofabett und einem feststehenden Bett ausgestattet, während die Deluxe-Kabine 202 über ein Doppelbett (1,50m x 2,00m) mit zwei Matratzen verfügt. Die 1-Bett Kabinen sind mit einem feststehenden, unteren Sofabett ausgestattet.

      Bordeinrichtung

      Panorama-Restaurant, Panorama-Salon mit Bar, Souvenir-Shop, Sonnendeck mit Sonnensegel, Liegestühlen, Stühlen und Tischen.

      Restaurant / Küche

      Das stilvolle Restaurant bietet ausreichend Platz für alle Gäste. Lassen Sie sich vom freundlichen Personal verwöhnen. Die Bordküche bietet schmackhafte internationale und deutsche Gerichte, die liebevoll präsentiert werden.

      Bordprogramm

      Themenabende, Quizveranstaltungen, Bingo und Live-Musik lassen keine Langeweile an Bord aufkommen. Bücher, Brett- und Kartenspiele stehen ebenfalls zu Ihrer Verfügung.

      Leben an Bord

      Die Atmosphäre an Bord ist herzlich-familiär. Wir empfehlen sportlich-elegante Kleidung, einen Pullover für die kühleren Abende sowie festes Schuhwerk für die Landgänge mitzunehmen. Zum Abendessen ist gepflegte Kleidung erwünscht.
      Nichtraucher Schiff, es darf nur auf dem Sonnendeck geraucht werden.

      Zahlungsmittel

      Die Bordwährung ist Euro. Sie können am Ende der Kreuzfahrt Ihre Rechnung sowie an Bord gebuchte Ausflüge bequem bar oder mit Ihrer Kreditkarte (Mastercard, VISA, PIN-Nummer erforderlich) bezahlen.

      Nichtraucherschiff (Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt)

      Infos

      • Länge: 83m
      • Breite: 9.5m
      • Höhe über Wasser: 4.15m
      • Tiefgang: 1.1m
      • Passagiere: 80
      • Crew: ca. 22
      • Bordsprache: Deutsch
    • Kabinen

      2-Bett Hauptdeck hinten

      2-Bett Hauptdeck hinten

      • Kabinengrösse: ca.12m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • nicht zu öffnende Fenster
      2-Bett Hauptdeck

      2-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca.12m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • nicht zu öffnende Fenster
      2-Bett Deluxe Hauptdeck

      2-Bett Deluxe Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca.13m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • nicht zu öffnende Fenster
      2-Bett Oberdeck, franz. Balkon

      2-Bett Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca.12m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • französischer Balkon

      1-Bett Hauptdeck

      • Kabinengrösse: ca.9m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • nicht zu öffnende Fenster

      1-Bett Oberdeck, franz. Balkon

      • Kabinengrösse: ca.9m²
      • individuell regelbare Klimaanlage
      • Dusche/WC, Fön
      • Musikkanal
      • SAT-TV
      • Safe
      • Minibar
      • Telefon
      • französischer Balkon
    • Impressionen

  • Impressionen
Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel[at]cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Edelweiss
Bâle-Amsterdam-Bâle
Bâle-Sarrebruck / Sarrebruck-Bâle

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau

Thurgau Exotic 1
Mandalay-Rangun

 

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info[at]romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/f/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau