Blick in die Altstadt, Prag - © shutterstock_173388254
Romantische Stadt- und Flussreise auf der eleganten «Thurgau Florentina»

Böhmische Rhapsodie intensiv

Thurgau Florentina
September 2024
PRAG (–DRESDEN)–MĚLNÍK–TYNEC N. L.–DAVLE–PRAG
Highlights der Reise
  • GOLDENE STADT PRAG MIT BERÜHMTER KARLSBRÜCKE
  • BASTEI UND KULTURSTADT DRESDEN
  • AUSSICHTSPUNKT BEI DER BERÜHMTEN MOLDAU-SCHLEIFE
  • BOUTIQUE-SCHIFF MIT FAMILIÄRER ATMOSPHÄRE
  • BEQUEME BUSFAHRT AB/BIS ZÜRICH FLUGHAFEN ODER ST.MARGRETHEN
15 Tage ab CHF 2’990 buchen
Teilen
Teile diese Reise

Reiseverlauf

Individuelle Anreise zum Einsteigeort. Busfahrt ab Zürich Flughafen um 08.15 Uhr und ab St. Margrethen Bahnhofplatz um 09.45 Uhr. Ankunft in Prag um ca. 19.00 Uhr an der Anlegestelle Czech Brücke. Einschiffung und Abendessen.

Am Morgen beginnt die Flussfahrt auf der schönen Moldau, geniessen Sie die Aussicht auf die Goldene Stadt während der Fahrt flussabwärts. Nach dem Mittagessen Ausflug nach Nelahozeves, Geburtsort des weltberühmten tschechischen Komponisten Antonín Dvořák. Ab Mělník Weiterfahrt auf der Elbe flussabwärts.

Ausflug Schloss Nelahozeves und Dvořák Geburtshaus

Die Besichtigung des Schlosses Nelahozeves ermöglicht Ihnen einen Einblick in die Vergangenheit und die Lebensweise einer Adelsfamilie im 19. Jahrhundert. Genießen Sie die privaten Wohnräume dieses prächtigen Anwesens. Die Ausstellung umfasst Werke von Brueghel, Rubens, Veronese und anderen. Gleich unterhalb des Schlosses Nelahozeves befindet sich das Geburtshaus von Antonín Dvořáks. Das Museum bietet eine informative Ausstellung mit interaktiven und audiovisuellen Technologien und erkundet die Orte und Klänge von Dvořáks Kindheit auf dem Lande. Dieses einzigartige Erlebnis vermittelt einen Einblick in Dvoáks Werdegang, der in Nelahozeves begann und ihn zu einem weltberühmten Komponisten machte.

Flussfahrt durch die «Böhmische Pforte». Ganztägiger Busausflug in die Sächsische Schweiz und in die Kulturstadt Dresden. Rückkehr zum Schiff am Abend in Ústí nad Labem.

Tagesausflug Sächsische Schweiz und Dresden

Busausflug in die Sächsische Schweiz. Von der Bastei aus, einem hoch über der Elbe thronenden Sandsteinfelsen, haben Sie eine atemberaubende Fernsicht über das Elbtal und die Tafelberge bis ins Erzgebirge. Weiter geht die Fahrt nach Dresden, auch «Elbflorenz» genannt. Zum Mittagessen heissen wir Sie willkommen an Bord der ältesten und grössten Raddampferflotte der Welt. Anschliessend geführter Rundgang durch die Altstadt Dresdens und Besichtigung des neuen Grünen Gewölbes im Residenzschloss, dessen Sammlungen auf die Kunstkammer der sächsischen Kurfürsten und Könige zurückgeht.

Flussfahrt nach Velké Žernoseky, einem berühmten Weinbaugebiet und Ausflug zum Weingut im Schloss mit Weinverkostung. Am Nachmittag Rundgang durch Litoměřice(2). Bestaunen Sie die architektonisch bedeutsamen Gebäude, Kirchen und Denkmäler im historischen Stadtkern. Flussfahrt nach Roudnice nad Labem. Abends Musikunterhaltung an Bord.

Weinprobe im Schloss Velké Žernoseky

Das Schloss Velké Zernoseky ist bereits seit dem 13. Jahrhundert mit den Weinkellern verbunden. Durch den Haupteingang gelangt man in den Vorkeller und die Plänersteinkeller, anstatt in die Schlosszimmer, wie sonst in Schlössern üblich. Das Schloss ist Eigentum des Weinguts, welches heute über 31 Hektar Rebfläche verfügt. Die durchschnittliche Jahresproduktion von frischen Elbweinsorten liegt bei 150.000 Flaschen. Genießen Sie die Weine während einer Weinprobe.

Rundgang Litoměřice

Die Königsstadt Litoměřice (Leitmeritz) am Zusammenfluss von Elbe und Eger zählt ein Dutzend Gassen und Plätze und gehört zu den schönsten Städten Tschechiens. Die farbenfrohen Gotik-, Renaissance- und Barockbauten im Zentrum verzaubern und werden von der größtenteils erhaltenen gotischen Stadtbefestigungsanlage umrahmt. Dem Charme von Litoměřice erlag auch der berühmteste tschechische Dichter der Romantik Karel Hynek Mácha. Erkunden Sie die hübschen Gassen während eines Rundgangs durch die Altstadt.

Ausflug zum Schloss Mělník am Zusammenfluss von Moldau und Elbe. Geniessen Sie den Nachmittag an Bord mit Flussfahrt die Kleine Elbe aufwärts durch wunderschöne Naturlandschaften.

Ausflug Schloss Mělník

Erleben Sie die Zeit, in der einst 23 böhmische Könige und Prinzessinnen lebten. Das Renaissanceschloss Mělník ist zusammen mit der St.-Peter-und-Paul-Kirche das Wahrzeichen der Region und befindet sich über dem Zusammenfluss von Elbe und Moldau. Die Familie Lobkowicz verfügte über eine umfangreiche Gemälde- und Möbelsammlung, die bis heute im Besitz des Schlosses ist und welche Sie während eines Rundgangs besichtigen.

Ankunft in Nymburk. Besichtigung einer lokalen Bierbrauerei und Weiterfahrt mit dem Bus in die Kurstadt nach Poděbrady.

Besichtigung Bierbrauerei und Kurstadt Poděbrady

Bier hat in Tschechien eine lange Brautradition und gilt als Nationalgetränk, aus diesem Grund darf eine Besichtigung einer lokalen Bierbrauerei nicht fehlen. Die Brauerei in Nymburk, wo der tschechische Schriftsteller Bohumil Hrabal (1914 – 1997) seine Kindheit und Jugend verbrachte, machte sich mit ihrem Slogan zur gesundheitsfördernden Wirkung des Biers einen Namen. Nach der Brauerei-Besichtigung fahren Sie mit dem Bus in die Kurstadt Poděbrady, welche schon seit über hundert Jahren zu den bedeutendsten Kurstädten Tschechiens zählt. Dies ist vor allem aufgrund ihrer heissen Quellen, dem guten Wetter, der schönen Lage am Elbufer, den Parks und Kurkolonnaden sowie den stilvollen Kaffeehäusern. Nach einem Spaziergang durch den Kurpark erhalten Sie etwas Freizeit, bevor es zurück zum Schiff geht.

Lassen Sie auf dem Sonnendeck die Seele baumeln während der Flussfahrt nach Tynec nad Labem. Ausflug nach Kutná Hora(2) und Besichtigung der Barbara Kirche und des Silbermuseums. Abends Musikunterhaltung an Bord.

Ausflug Kutná Hora mit Silbermuseum

Die Stadt Kutná Hora war im Mittelalter ein Zentrum des Silberbergbaus und war damals nach Prag die zweitgrößte Stadt Böhmens. Der Dom der heiligen Barbara und die Maria-Himmelfahrt-Kirche wurden 1995 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. An beiden Enden der Stadt befinden sich einige wunderschöne Gebäude, die restauriert und mit Einflüssen aus Mittelalter, Gotik, Renaissance und Barock versehen sind. Auf Ihrem Rundgang werden Sie die Barbara-Kirche und das Silbermuseum besichtigen.

Tagesausflug nach Hradec Králové und Kolin mit Mittagessen in einer böhmischen Gaststätte. Wiedereinschiffung der Ausflugsgäste in Kolin.

Tagesausflug Hradec Kralové und Kolin

Kommen Sie mit auf einen Ausflug nach Hradec Králové, Universitätsstadt und Bischofssitz mit dem Beinamen „Salon der Republik“. Zu den bedeutendsten Bauwerken moderner Architektur in dieser Stadt gehört das Ostböhmische Museum am innerstädtischen Elbufer. Sie besichtigen das historische Stadtzentrum sowie das Petrof Museum. Das Familienunternehmen Petrof wird in der 5. Generation geführt und ist der führende europäische Klavierhersteller. Geniessen Sie das Mittagessen in einer traditionellen Böhmischen Gaststätte, anschliessend Weiterfahrt nach Kolin (Köln an der Elbe). Sie besichtigen die Bartholomäuskirche, ein bedeutender gotischer Sakralbau und nationales Kulturdenkmal aus dem 13. Jahrhundert, bevor es zurück zum Schiff geht, welches in der Zwischenzeit nach Kolin gefahren ist.

Vom Anleger zu Fuss zum Pferdegestüt in Hradištko, wo Pferde der tschechischen Pferderasse Equus Kinsky gezüchtet werden. Rückkehr an Bord und Weiterfahrt. Am Nachmittag Spaziergang durch Stará Boleslav(2).

Ausflug Pferdegestüt Hradištko

Zu Fuss laufen Sie wenige Meter zum renommierten Pferdegestüt in Hradištko. Hier wird die tschechische Pferderasse „Equus Kinsky“ gezüchtet. Erfahren Sie alles über die Herkunft, den Charakter und von der Zucht dieser berühmten Pferderasse.

Rundgang Stará Boleslav

Rundgang durch Stará Boleslav, welches ein wichtiges religiöses Zentrum darstellt und das Herz der nationalen Tradition des heiligen Wenzel ist. Zudem gehört diese Stadt (Doppelstadt Brandýs nad Labem-Stará Boleslav) zum ältesten böhmischen Wallfahrtsort. Hussitenkriege bedeuteten für Stará Boleslav Vernichtung, als die meisten Gebäuden, darunter die St. Wenzel Kirche und Burg, niederbrannten. Im Wenzelsdom befindet sich das erste Grab des Fürsten Wenzel. Hier in der romanischen Krypte geschah am 28. September 935 der Brudermord des Fürsten Wenzel, den Patron der tschechischen Nation.

Busausflug nach Mladá Boleslav und Besichtigung des Škoda-Automuseums und Škoda-Werks. Anschliessend Rückfahrt zum Schiff und Weiterfahrt auf dem Moldaukanal. Abendessen an Bord mit anschliessender Musikunterhaltung.

Ausflug Škoda-Automuseum und Škoda-Werk

Erhalten Sie einen Einblick in die Werkstatt des Automobilherstellers Škoda in Mladá Boleslav und entdecken Sie eine der größten und wichtigsten tschechischen Unternehmen. Im Werk werden Ihnen die verschiedenen Etappen der Fahrzeugherstellung veranschaulicht: der Motorenbau, die Arbeit in der Schweißerei und am Montagefließband. Sie erhalten so einen umfassenden Einblick in den gesamten Fertigungsprozess. Durch die vielen Roboter werden Sie sich vermutlich wie in einem Science-Fiction Film fühlen!

Ausflug zum Barockschloss Veltrusy(2). Flussfahrt auf der Moldau nach Prag.

Ausflug Barockschloss Veltrusy

Besuchen Sie das romantische Barockschloss der Grafen von Chotek aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Obwohl das Schloss später im klassizistischen Stil umgebaut wurde, bewahrte dieses Bauwerk des Hochbarocks seine Monumentalität und Dynamik. Das Gebäude befindet sich in einem Schlosspark, einem der größten in Mitteleuropa.

Die «Goldene Stadt» Prag beeindruckt mit der Karlsbrücke und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Rundgang durch die Altstadt. Weiterfahrt nach Davle.

Altstadtrundgang Prag

Die «Goldene Stadt» beeindruckt mit der weltberühmten Karlsbrücke und vielen weiteren Sehens-würdigkeiten. Während des Rundgangs durch die Altstadt sehen Sie unter anderem auch die Astronomische Uhr am Rathaus. Das historische Zentrum Prags ist UNESCO-Weltkulturerbe und in der Architektur aus vielen Jahrhunderten, von der Gotik bis zum Kubismus, spiegelt sich die Geschichte der tschechischen Hauptstadt wieder.

Ausflug zum Aussichtspunkt oberhalb der berühmten Moldau-Schleife mit einer Bootsfahrt. Die Aussicht inspirierte den tschechischen Komponisten Bedřich Smetana. Flussfahrt zurück nach Prag und Galaabend mit Unterhaltung durch einen Pianisten.

Ausflug Moldauschleife mit Bootsfahrt

Der Ausflug führt Sie zu einem Aussichtspunkt oberhalb der berühmten Moldau-Schleife. Die Aussicht inspirierte den weltberühmten tschechischen Komponisten Bedřich Smetana zum Komponieren seiner Vltava (Moldau), welches als Teil Mein Vaterland, einem Zyklus von sechs sinfonischen Dichtungen, zu den berühmtesten Werken der Programmmusik gehört. Anschliessend Schifffahrt mit einem Ausflugsdampfer auf dem Slapy Stausee im Naturparkgebiet. Wiedereinschiffung der Ausflugsgäste in Prag - Modřany.

Besichtigung der Prager Burg(2) mit dem weltberühmten "Goldenen Gässchen". Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung in Prag. Zurück an Bord können Sie einen Abschiedscocktail geniessen.

Besichtigung Prager Burg

Die Prager Burg ist seit über tausend Jahren ein bedeutungsvolles Wahrzeichen des tschechischen Staates. Sie wurde im 9. Jahrhundert zum ständigen Sitz der tschechischen Herrscher und schliesslich auch der Präsidenten. Die Burg ist eine der größten Burgkomplexe weltweit und besteht aus Palästen, Amts-, Kirchen- und Fortifikationsgebäuden, Gärten und malerischen Ecken. Die Burg hat eine Fläche von 45 Hektar. Nur schon der Blick auf die Prager Burg stellt einen der überwältigendsten Panoramablicke der Welt dar.

Ausschiffung nach dem Frühstück. Busrückfahrt in die Schweiz. Ankunft St. Margrethen Bahnhofplatz ca. 17.30 Uhr und Zürich Flughafen ca. 19.00 Uhr. Individuelle Heimreise.

Ausflüge gemäss Programm inbegriffen(2) Fak. Ausflug nur an Bord buchbarProgrammänderungen vorbehalten

Termine & Preise

Termin
Preis pro Person
Status
Sa., 07.09. - Sa., 21.09.2024
Sa., 07. September - Sa., 21. September 2024
ab CHF 2’990
Verfügbar

Ihr Schiff

MS Thurgau Florentina

Besonderheiten des Schiffs
  • Einziges Schiff auf Moldau, Grosser und Kleiner Elbe
  • Schmuckkästchen in familiärem Ambiente
  • Kabinen im Stil unserer burmesischen Boutiqueschiffe
An Bord erwartet Sie

Gutbürgerliche, nationale und internationale Speisen werden im Restaurant mit Bar serviert. Ein besonderes Highlight ist unsere integriertes Boot im Speisesaal, welches als Buffet und Bar dient.

Einen angenehmen Aufenthalt bieten die kleine Lounge bei der Réception sowie der Panorama-Salon auf dem Oberdeck. Das grosse Sonnendeck mit Stühlen und Liegen lädt während der Fahrt zur Erholung und Entspannung ein. Gratis WLAN nach Verfügbarkeit. Nichtraucherschiff (Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt).

Technische Daten
Baujahr/ Renovation1980/2023
FlaggeTschechien
Länge80 m
Breite9.58 m
Tiefgang1.40 m - 1.74 m
Höhe über Wasser5 m
Kabinen46
Passagiere max.86
Passagierdecks3
Crew ca.20
BordspracheDeutsch/ Englisch
BordwährungEuro
ManagementThurgau Travel

Elbe, Havel, Oder

Elbe, Havel, Oder

Deutschlands Wasserstrassen eröffnen einen Blick auf die Tradition der Hansestädte Norddeutschlands. Flusskreuzfahrten Richtung Ostsee und Nordsee legen beeindruckende Küstenregionen, Kreidefelsen und Seebäder offen sowie die Schönheit der Natur auf Flussreisen auf Deutschlands Wasserstrassen eröffnen einen Blick auf die Tradition der Hansestädte Norddeutschlands. Flusskreuzfahrten Richtung Ostsee und Nordsee legen beeindruckende Küstenregionen, Kreidefelsen und Seebäder offen sowie die Schönheit der Natur auf Flussreisen auf Elbe, Weser, Havel.

Flussfahrten auf Elbe, Weser und Rhein: Stadtgeschichte für Kulturliebhaber

Die Städte entlang deutscher Wasserstrassen sind reich an Tradition, Kultur und Geschichte. Erleben Sie auf einer Flusskreuzfahrt, wie deutsche Flüsse den Städten in Deutschland kulturellen Reichtum und materiellen Wohlstand brachten. Besuchen Sie von Kiel, Berlin oder Basel aus über die Elbe Hamburg, eines der Zentren der mächtigen Hanse, oder geniessen Sie auf der Flusskreuzfahrt auf der Havel und entlang des Wannsees die Aussicht auf die verträumte Pfaueninsel und die Uferlandschaften am Stadtrand Berlin.

Flussfahrt auf der Ostsee – Besonderes für Naturliebhaber

Auf einer Flusskreuzfahrt auf Havel und Oder abwärts Richtung Ostsee erschliessen Sie die naturbelassene Landschaft der Ostseeküste und die erholsame Wirkung der Strand- und Heilbäder.

Flussreise auf Elbe und Havel: Beeindruckende Fluss- und Seenlandschaften

Mit einer Flussfahrt auf Elbe oder Havel erleben Sie das charmante Norddeutsche Tiefland. Starten Sie in Berlin, um dann bei einer Flussreise Richtung Elbe Bekanntschaft zu machen mit Potsdam und der preussischen Parkanlage von Sanssouci, den Seen des Havellandes oder der pittoresken Salzstadt Lüneburg. Erleben Sie technische Wunderwerke wie das Schiffshebewerk Lüneburg und die einzige deutsche Elbschleuse Geesthacht. Sehenswerte Schlusspunkte der Fahrt auf der Elbe sind Hamburg, Nord-Ostsee-Kanal und Kiel sowie das Ostseebad Laboe samt imposantem Marine-Ehrenmal.

Weitere Empfehlungen

Böhmische Rhapsodie intensiv
ab CHF 2’990