TG Florentina: Die «Goldene Stadt», die Moldau und die Elbe
7 Tage mit Velo und Schiff ab/ bis Prag
  Seite drucken  

Tschechien, das kleine Land im Herzen Europas besticht mit ursprünglichen Flusslandschaften, malerischen Dörfchen sowie romantischen Burgen und Schlössern, deren Geschichte und Architektur sich oft bis ins Mittelalter zurückverfolgen lassen.
Prag, «die Goldene Stadt» oder «die Stadt der hundert Türme» ist Start und Ziel dieser schönen Velo- und Schiffsreise auf Moldau und Elbe. Vielseitig und einzigartig, modern und traditionsbewusst – erkunden Sie eine der schönsten Metropolen Europas mit ihrer, zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden, Altstadt. Die MS Thurgau Florentina ankert unweit der Karlsbrücke und ist somit idealer Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungsreise durch die wunderschöne Stadt.

 

1. Tag Schweiz–Prag

Individuelle Anreise. Bequeme Busfahrt ab Zürich Sihlquai um 08.15 Uhr oder ab St. Margrethen Bahnhofplatz um 09.45 Uhr nach München. Nach dem Mittagessen (auf eigene Kosten) bringen komfortable Busse die Gäste nach Prag. Ankunft um ca. 19.00 Uhr und Einschiffung auf die MS Thurgau Florentina. Nach dem Abendessen lohnt es sich ein Spaziergang über die Karlsbrücke bei Dunkelheit mit dem grossartigen Anblick der erleuchteten Prager Burg.

 

2. Tag Prag–Kralupy (ca. 30 km)

Ein fakultativer Stadtrundgang zeigt die Höhepunkte der Prager Altstadt, der Neustadt, des Judenviertels und des rechten Moldauufers. Nach der Rückkehr zum Schiff werden die Velos ausgegeben. Die erste Velotour beginnt um ca. 11:30 Uhr und führt entlang der Moldau über Troja nach Klecánky und weiter über das Hochufer der Moldau via Drasty, Vodochody zurück ans Flussufer zum Tagesziel Kralupy. Ankunft des Schiffes gegen 17.00 Uhr.

 

3. Tag Kralupy–Nelahozeves –Mělnik–Litoměřice (ca. 26 km)

Nach dem Frühstück folgt die zweite Etappe nach Nelahozeves mit Besuch des Geburtshauses von Antonin Dvorák und des Renaissanceschlosses, auch «kleiner Louvre Tschechiens» genannt (fak.). Nach Fortsetzung der Velotour via Veltruský Park bis in die Königsstadt Melník kehren die Teilnehmer zum Schiff zurück. Ziel der gemütlichen Fahrt auf der Elbe ist Litomerice.

 

4. Tag Litoměřice–Ustí–Litoměřice (ca. 55 km)

Der Tag steht zur freien Verfügung. Es gibt die Möglichkeit eines geführten Rundgangs (fak.) durch die barocke Königsstadt Litomerice oder einer Besichtigung der Gedenkstätte Theresienstadt, welche nur 5 km entfernt liegt. Für sportlichere Velofahrer empfiehlt sich eine Velotour in die Stadt Ustí.

 

5. Tag Litoměřice–Roudnice–Mlčechvosty (ca. 45 km)

Die um 09:00 Uhr ab Roudnice startende Velotour führt entlang der Elbe über Dobrín, Racice, Vlineves nach Melník. Ein herrlicher Ausblick auf den Zusammenfluss der Moldau und Elbe bietet sich vom Schlossberg aus. Kaffee und Kuchen in der Schloss-Konditorei schliessen den Stadtrundgang (fak.) ab. Weiterfahrt per Velo nach Mlcechvosty. Ankunft des Schiffes gegen 16.30 Uhr.

 

6. Tag Mlčechvosty–Prag

Nach genussvoller Schifffahrt am Morgen ist der restliche Tag zur freien Verfügung in Prag. Empfehlenswert ist die Besichtigung der Prager Burg mit dem «Goldenen Gässchen», der Pulverturm oder ein Spaziergang durch die lebhaften Strassen und Gassen des Altstädter Rings.

 

7. Tag Prag–Schweiz

Ausschiffung nach dem Frühstück und Bustransfer via München (fak. Mittagessen) nach St. Margrethen (ca. 17.30 Uhr) und Zürich (ca. 19.00 Uhr). Individuelle Heimreise.

 

Programmänderungen vorbehalten.

 

Die mit (fak.) gekennzeichnetetn fakultativen Ausflüge sind nur an Bord buchbar.

 

Partnerfirma: SE-Tours, Bremerhaven

 





Prag an der Moldau

Prager Burg

Schloss Nelahozeves

Schloss Mělník

MS Thurgau Florentina unterwegs auf der Moldau

Litoměřice

Bunte Häuser in Litoměřice

Theresienstadt, Mahnmal und Kulturdenkmal

Mělník aus der Vogelperspektive

Thurgau Florentina unter der Karlsbrücke in Prag

Prag, Goldenes Gässchen

Im Zentrum von Prag, am Altstädter Ring

Lageplan der Thurgau Florentina in Prag


 

 

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension (Abendessen Anreisetag bis Frühstück Abreisetag, Lunchpaket für Fahrradtouren)
  • Bustransfer ab/bis Zürich oder St. Margrethen
  • Alle Schleusen- und Hafengebühren
  • Tägliche Velotourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • SE-Tours Bordreiseleitung

  • Versicherungen
  • Getränke
  • Trinkgelder (Empfehlung € 5 - 7 p.P./Tag)
  • Ausflüge
  • Velomiete
  • An-/Rückreise nach/von Zürich/St. Margrethen
  • Verpflegung bei An- und Abreise
  • Treibstoffzuschläge bleiben vorbehalten
  • Auftragspauschale Fr. 35.- (entfällt bei Online-Buchung)
  • In St. Margrethen besteht die Möglichkeit, für Fr. 5.–/pro Tag Ihr Auto in einem unbewachten Parkhaus direkt am Bahnhof zu parken.

  • Leihvelos, 7-Gang-Unisexvelos und Elektovelos (Pedelec, begrenzte Anzahl) sind an Bord verfügbar.
  • Velotouren sind individuell und ungeführt
  • Bei Buchung Körpergrösse angeben
  • Schwierigkeitsgrad: Mittlere Kondition. Die Strecke ist meist flach, einige steilere Anstiege und Abfahrten müssen aber bewältigt werden.