MS Thurgau Florentina: Böhmische Rhapsodie
9 Tage Prag-Leitmeritz-Bastei/Dresden-Melnik-Podebrady-Prag
  Seite drucken  

Mit der Oberen Moldau ab Prag und der Kleinen Elbe von Melnik nach Nymburk befahren wir spektakuläre Strecken, die bisher von Flussschiffen nicht befahren werden. Glanzvoll präsentiert sich das goldene Prag oder die von der UNESCO gekrönte «Silberstadt» Kuttenberg. Bekannte Schlösser mit grandiosen Parks wie der «kleine Louvre von Tschechien» begeistern. Die freien, sich durch spektakuläre Gebirgs- und Naturlandschaften schlängelnden Flussläufe oder die der «Loreleystrecke» ähnliche Böhmische Pforte beeindrucken. Lassen Sie sich von der Landschaft und Kultur dieser einzigartigen Gegend bezaubern.

1. Tag     Schweiz – Prag
Individuelle Anreise per Bahn oder Privatwagen nach Zürich oder St. Margrethen (unbewachtes Parkhaus direkt beim Bahnhof). Busfahrt (ab  Zürich Sihlquai um 08.15 Uhr und St. Margrethen Bahnhofplatz um 09.45 Uhr) im bequemen Bus nach München, wo Sie genügend Zeit für ein Mittagessen (auf eigene Kosten) haben. Während dieser Zeit werden Ihre Koffer umgeladen. Weiterfahrt bis Prag in sehr komfortablen Bussen des bewährten tschechischen Unternehmens Planet Line. Ankunft in Prag um ca. 19.00 Uhr. Einschiffung auf die MS Thurgau Florentina.

 

2. Tag     Prag – Nelahozeves/Mühlhausen - Litomerice/Leitmeritz
Frühmorgens heisst es in Prag «Leinen los» und die Fahrt auf der schönen Moldau beginnt. Nach dem frühen Mittagessen Start zum Ausflug nach Nelahozeves.* Hier besuchen Sie das Geburtshaus von Antonin Dvorak sowie das Schloss Nelahozeves, auch «kleiner Louvre von Tschechien» genannt, welches für seine berühmten Gemälde (u.a. Rubens) bekannt ist. Rückkehr auf die MS Thurgau Florentina in Roudnice und Weiterfahrt auf der Grossen Elbe bis Litomerice. Bei einem abendlichen Rundgang besichtigen Sie den historischen Stadtkern von Litomerice.*

3. Tag     Sächsische Schweiz - Dresden
Per Bus unternehmen Sie einen Ganztagesausflug* in die einmalig schöne Sächsische Schweiz (UNESCO-Weltkulturerbe) und in die Kulturstadt Dresden. Von der Bastei, einem hoch über der Elbe thronenden Sandsteinfelsen, geniessen Sie bei klarem Wetter eine herrliche Fernsicht über das Elbtal, die Tafelberge der Sächsischen Schweiz bis ins Erzgebirge und das Lausitzer Bergland. Mittagessen in einem Restaurant in Dresden. Anschliessend lernen Sie Dresden, auch «Elbflorenz» genannt, mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten kennen.

4. Tag     Litomerice/Leitmeritz – Böhmische Pforte – Roudnice – Melnik
Am Morgen Panoramafahrt mit der MS Thurgau Florentina durch die berühmte und landschaftlich einmalige «Böhmische Pforte» Richtung Usti n.L. Ab Roudnice startet der Ausflug nach Melnik* mit Schlossbesichtigung und Weinkostprobe im Schloss. Rückkehr zum Schiff in Melnik. Verbringen Sie den Abend bei musikalischer Unterhaltung an Bord.

5. Tag     Melnik – Nymburk/Neuenburg an der Elbe – Podebrady
Fahrt auf der Kleinen Elbe von Melnik nach Nymburk. Hier beginnt der Ausflug nach Kutna Hora,* der berühmten UNESCO Weltkulturerbestadt mit grosser Silbertradition. Sie besuchen die gotische Barbara-Kirche und das Silbermuseum. Rückkehr zum Schiff nach Podebrady.


6. Tag     Podebrady – Nymburk/Neuenburg an der Elbe – Horin
Busfahrt zur Besichtigung eines der ältesten Pferdegestüts der Region. Anschliessend besichtigen Sie in Nymburk eine Bierbrauerei, bevor es wieder zurück zum Schiff nach Brandys geht. Das Kapitänsdinner am Abend wird von einer Dixieland Musikkapelle begleitet.

 

7. Tag     Horin – Prag

Frühmorgens Fahrt nach Prag. Die «Goldene Stadt» mit der weltberühmten Karlsbrücke und Sehenswürdigkeiten wie die Astronomische Uhr am Rathaus lernen Sie während einem Rundgang* durch die Altstadt kennen. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, ein klassisches Konzert zu besuchen (fakultativ, nur an Bord buchbar).

 

8. Tag     Prag - Obere Moldau - Prag
Am Morgen Fahrt nach Modrany, von wo aus Sie mit Bus und Ausflugsschiff ei-
nen Panoramaausflug* zur landschaftlich unüberbietbaren Oberen Moldau bis
Trebenice unternehmen. Rückkehr zum Schiff in Prag am Mittag. Am Nachmittag Besichtigung der Prager Burg*, welche das grösste geschlossene Burgareal der Welt bildet, und des weltberühmten „Goldenen Gässchens“. Abschiedscocktail und Abendessen mit Musikunterhaltung an Bord.


9. Tag     Prag - Schweiz
Nach dem Frühstück Ausschiffung und Bustransfer via München (fakultatives Mittagessen) zurück in die Schweiz. Ankunft in St. Margrethen um ca. 17.30 Uhr / in Zürich um ca. 19.00 Uhr. Individuelle Heimreise.


Die mit '*' markierten Ausflüge können vorab als Ausflugspaket zum Vorzugspreis oder einzeln an Bord gebucht werden.

Programmänderungen vorbehalten.






Prag an der Moldau

Prager Burg

Schloss Melnik

Sicht von der Bastei in der Sächsischen Schweiz

Semperoper, Dresden

Leitmeritz von der Moldau gesehen

Böhmische Pforte

Nymburk, mittelalterliche Stadtbefestigung

Kirche Hl. Barbara in Kutna Hora

Kutna Hora, der steinerne Brunnen

Auf der Karlsbrücke in Prag

Thurgau Florentina unter der Karlsbrücke in Prag

Prag, Goldenes Gässchen

Landschaft an der Oberen Moldau

Im Zentrum von Prag, am Altstädter Ring


 

 

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Abendessen Anreisetag bis Frühstück Abreisetag)
  • Busfahrt ab/bis Zürich oder St. Margrethen
  • Schleusen- und Hafengebühren
  • 3 x Abendunterhaltung an Bord
  • Deutschsprechende Bordreiseleitung und örtliche Reiseleitung

  • An- und Rückreise nach/von Zürich/St. Margrethen
  • Versicherungen
  • Ausflüge
  • Getränke
  • Verpflegung während den Busfahrten
  • Trinkgelder (Empfehlung € 5 - 7 p.P./Tag)
  • Auftragspauschale Fr. 35.– (entfällt bei Buchung über www.thurgautravel.ch)
  • Treibstoffzuschläge vorbehalten
  • In St. Margrethen besteht die Möglichkeit, für Fr. 5.–/pro Tag Ihr Auto in einem unbewachten Parkhaus direkt am Bahnhof zu parken.